Perspektiven | Wirtschaftsinformatik-Podcast

Perspektiven | Wirtschaftsinformatik-Podcast ist eine Gesprächsreihe zu Themen der Wissenschaft Wirtschaftsinformatik, die Perspektiven auf Forschung & Entwicklung, Studium & Lehre und Einblicke in Praxis & Anwendungen behandelt. In den Gesprächen dieser Reihe unterhalte ich mich mit meinen Gästen über ihre Perspektiven auf Themenfelder und Fragestellungen der Wirtschaftsinformatik. Wir beleuchten Fragen zur Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft, zum digitalen Wandel und zu Informationstechnologie und ihrem Einsatz in Organisationen. Oft kritisch-reflektiert, meist eine gute Stunde und hoffentlich nur selten zu sehr im Detail. Gedacht für alle, die sich für Wirtschaftsinformatik und digitalen Wandel interessieren; nicht nur für Forschende, Studierende, SuS und Azubis, auch für Politiktreibende, Wirtschaftstreibende und, all diejenigen, die unsere Zukunft mit gestalten möchten. Anregungen, Kritik und Vorschläge an perspektivenpod@posteo.net oder als Kommentar unter eine Folge auf https://perspektivenpodcast.podigee.io – über eine positive Bewertung auf iTunes, Google Podcasts oder Spotify freue ich mich.

https://perspektivenpodcast.podigee.io

subscribe
share






P2 Ulrich Frank im Gespräch über Sprache, Abstraktion und konzeptuelle Modelle


In dieser Folge spreche ich mit Ulrich Frank über Grundlagen der Wirtschaftsinformatik. Prof. Dr. Ulrich Frank ist Professor für Wirtschaftsinformatik an der Universität Duisburg-Essen und leitet dort die Forschungsgruppe Unternehmensmodellierung. Wir sprechen über die Bedeutung von Sprache für die Wirtschaftsinformatik, Informationssysteme und korrespondierende Handlungssysteme als sprachlich konstituierte Artefakte und Möglichkeiten unseres Zugangs zu diesen Erkenntnisobjekten, über Abstraktion als kognitiven Vorgang und als Ergebnis dieses Vorgangs und über konzeptuelle Modelle betrieblicher Informationssysteme. Wir erörtern in diesem Zusammenhang Bezüge der Wirtschaftsinformatik zu Philosophie und Wissenschaftstheorie, zu Sprachwissenschaften und Soziologie.

Erwähntes

  • Schloss Dagstuhl – Leibniz Zentrum für Informatik
  • Sprache
  • Linguistik (Sprachwissenschaft)
  • Fachsprache
  • Richard Rorty, Richard Rorty
  • Formale Sprache, Formale Sprache
  • Natürliche Sprache
  • Abstraktion, Abstraction
  • Niklas Luhmann
  • Konzeptuelle Modellierung
  • Modellierungsmethode
  • Ontologie, Ontologie

Ergänzendes

  • Unternehmensmodellierung
  • Forschungsgruppe Unternehmensmodellierung an der Universität Duisburg-Essen
  • Ulrich Frank: “Reflexionen zur sprachlichen Konstruktion von Informationssystemen“, in: Elisabeth Heinemann (Hrsg.): Anwendungsinformatik: Die Zukunft des Enterprise Engineering, Nomos, Baden-Baden, 2008, S. 37-49
  • Ulrich Frank: “Die Konstruktion möglicher Welten als Chance und Herausforderung der Wirtschaftsinformatik” in Jörg Becker; Helmut Krcmar; Björn Niehaves (Hrsg.): Wissenschaftstheorie und gestaltungsorientierte Wirtschaftsinformatik, Physica, Heidelberg, 2009, S. 167-180.

Zitieren z.B. als: Strecker, S.: “Ulrich Frank im Gespräch über Sprache, Abstraktion und konzeptuelle Modelle”, in: Perspektiven | Wirtschaftsinformatik-Podcast, Folge 2 vom 18.05.2016. http://perspektivenpodcast.net/p2-ulrich-frank-im-gespraech/ (CC-BY-SA 4.0).


share








 2016-05-18  54m