NoRadioShow

Mit der #NoRadioShow fangen wir noch einmal an. Moritz Klenk, Stefan M. Seydel und Regula Staempfli sprechen über die Folgen des #Medienslǝsɥɔǝʍ; über Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, und das Ende der Massenmedien. Der Podcast versucht umzusetzen, was er zu erkennen hofft: Redefreiheit und das gemeinsame, freie Gespräch unter Freunden als zentrale politische Dimensionen unter Bedingungen des Internets. Die Struktur: ca. 90 Minuten pro Folge, 4-5 Themenblöcke. Hashtag und (Live-)Diskussion auf Twitter: #NoRadioShow Offizielle Ankündigungen unter unserem Twitteraccount: @NoRadioPodcast

https://noradioshow.noradio.eu

subscribe
share





NoRadioShow009


[Aufnahme vom 18. Januar 2017]

Nach einer längeren Winterpause haben wir uns wieder zum Gespräch getroffen. Es ging um Weizen und Käsefondue, tägliches Podcasten, Obama und den Diskurs der Rechtschaffenen (und wie man dazu nicht beitragend etwas sagen kann, oder was man doch sagen muss), Daniele Ganser und Twitter als Zettelkasten. Es wurde wieder etwas länger… und dann war noch lange nicht Schluss.

Eine Nachbesprechung zur Folge von Moritz findet sich im Podlog Podcast, Folge 18.


share







 2017-01-19  2h31m
 
 
curated by moritz in Medienwechsel - der Feed | 2017-02-02,16:31:28
curated by moritz in NoRadio - der ultimative Feed | 2017-02-02,16:31:32