PhotographersLife

Noch ein weiterer Fotografie Podcast. Diesmal von und mit Jan Kocovski. Hier geht es rein um Themen in der Berufsfotografie,...und von anderen Wehwehchen. Das leben als Fotograf birgt viele Gefahren. Allerdings gehört es für mich auch zu dem einzigen was ih führen möchte. In diesem Podcast für Berufsfotografen und solche die es werden wollen plaudere ich aus dem Nähkästchen. Es geht von Motivation über Selbstvermarktung bis hin zu den alltäglichen Dingen. Daneben werde ich immer wieder spannende Gäste aus der Branche einladen und mit ein paar Interessanten Fragen Löchern. Zumindest könnte das wahrscheinlich der einzige Deutsche Podcast von einem Berufsfotografen sein der von der Fotografie lebt und nicht vom erzählen darüber. In den einzelnen Folgen gebe ich immer wieder den Zuhörern die Gelegenheit ihre eigenen Fragen reinzubringen die ich dann in einer separaten Folge näher beleuchte und antworten aus meiner Perspektive liefere.

http://www.photographerslife.net

subscribe
share





PhotographersLife - Podcast - 005 - 2017 - Interview Mit Marcel Orth


Heute ist es nun soweit und ich habe das erste Interview für euch. Dieses mal mit dabei: Marcel Orth der seit 2 Jahren die Fotografen Plattform www.caetch.com betreibt. Sein Background Marcels Background ist ziemlich spannend. Als junger Mann war er Booker bei einer Modellagentur, danach erfolgreich Geschäftsführer bei einer anderen und mit caetch.com ist er nun auf der Seite der Fotografen. Mit bald 15 Jahren Erfahrung im Geschäft zählt er sicher zu den alten Hasen im Geschäft. Mir ist er vor zwei Jahren untergekommen und positiv aufgefallen weil er mich angerufen hatte um lange mit mir über seine damals noch neue Platform caetch.com zu sprechen. Damals war ich schon recht fasziniert über seinen Antrieb und die art wie er voller Hingabe über sein Baby sprach. Natürlich hat er mich auch recht schnell überzeugt mich auf der kostenfreien Plattform anzumelden. Seit dem sehe ich Marcel permanent neue Projekte ausgraben. Er macht Kalender für caetch die dann an Artbuyer verschickt werden, er produziert Member Books mit denen das gleiche passiert und er ist permanent unterwegs um mit Fotografen, Artbuyern und kreativen zu sprechen. So einen drive habe ich noch selten bei einem Menschen gesehen und das soll an dieser Stelle nicht so klingen das ich ihn auf ein Podest stellen würde. Das Interview Auf meinem Weg nach Berlin habe ich Marcel ein wenig überfallen. Wir waren am Abend zusammen essen und er wurde genötigt mit mir noch auf das Hotelzimmer zu gehen (ich weiss, das klingt jetzt irgendwie komisch) um ein Interview mit mir aufzuzeichnen. Es war also schon ziemlich spät am Abend. Aber wir hatten wenigstens jeder noch ein Bier in der Hand. Das Interview folgt keinem wirklichen Skript sondern ist einfach im Rahmen einer gemeinsamen Unterhaltung entstanden. Im Prinzip genauso wie ich mit ihm bei 3 Bier auch sprechen würde. What`s next Es werden natürlich noch weitere Interviews mit spannenden Menschen folgen. Jedoch bitte ich euch etwas geduldig zu sein den ich möchte nach Möglichkeit diese Menschen Live vor mir sitzen haben. Es ist einfach angenehmer für mich mit jemandem direkt von Angesicht zu Angesicht zu sprechen. So sehe ich auch das Körperliche Feedback und kann mich viel angenehmer mit ihr/ihm unterhalten. Ausserdem macht es alleine nicht so viel Spaß Bier zu trinken :) In diesem Sinne wünsche ich euch ein grandioses Wochenende und bis bald.


share







 2017-02-24  40m