PhotographersLife

Noch ein weiterer Fotografie Podcast. Diesmal von und mit Jan Kocovski. Hier geht es rein um Themen in der Berufsfotografie,...und von anderen Wehwehchen. Das leben als Fotograf birgt viele Gefahren. Allerdings gehört es für mich auch zu dem einzigen was ih führen möchte. In diesem Podcast für Berufsfotografen und solche die es werden wollen plaudere ich aus dem Nähkästchen. Es geht von Motivation über Selbstvermarktung bis hin zu den alltäglichen Dingen. Daneben werde ich immer wieder spannende Gäste aus der Branche einladen und mit ein paar Interessanten Fragen Löchern. Zumindest könnte das wahrscheinlich der einzige Deutsche Podcast von einem Berufsfotografen sein der von der Fotografie lebt und nicht vom erzählen darüber. In den einzelnen Folgen gebe ich immer wieder den Zuhörern die Gelegenheit ihre eigenen Fragen reinzubringen die ich dann in einer separaten Folge näher beleuchte und antworten aus meiner Perspektive liefere.

http://www.photographerslife.net

subscribe
share





PhotographersLife - Podcast - 004 - 2017 - Portfolio Und Andere Kleinigkeiten


Wenn man sich vorstellt das ein "Offline" Portfolio noch immer ein großer Bestandteil bei Kundengesprächen ist, dann versteht man recht schnell das es unglaublich wichtig ist. Sicherlich gibt es viele Wege die zum guten Portfolio führen. Es gibt jedoch auch einige die genau in die falsche Richtung führen. Das Ziel ist es das ein Kunde sich wohlfühlt wenn er dein Portfolio anschaut. Das bezieht sich nicht nur auf die Umgebung in der er sich grade befindet sondern vor allem auf das Portfolio selbst. Es ist wichtig zu zeigen wie wichtig dir deine eigenen Arbeit ist. Grade auch weil Du Wertschätzung erfahren willst und dich nach Möglichkeit nicht in die Reihe der zahllosen "namenlosen" Fotografen einreihen willst. Je wertiger dein eigenes Portfolio dargestellt werden kann umso eher bekommt der Betrachter das Gefühl (unabhängig deiner Fotos) das er mit einem echten Spezialisten zusammen sitzt. Er wird anfangen dir zu vertrauen und was beinahe noch wichtiger ist: er Vertraut dir das Du seine Produktion umsetzen kann. Wie bereits in dieser Folge angekündigt verwende ich Handgearbeitete Portfolios von Heiner Hauck Portfolios. Das schon sicherlich seit 10 Jahren. Jedes seiner Portfolios ist ein Unikat und man wählt bei ihm aus hunderten verschiedener Leder / Stoff Kombinationen sein einband, entscheidet wie dick das Portfolio sein soll, und welche Details innen verarbeitet werden sollen. Dazu kann man seinen Namen auf die Vorderseite pressen lassen und hat ein Buch für die Ewigkeit. Ausser du Heiratest und nimmst den Namen deines Partners / Partnerin an :-) Nur nochmal zum besseren Verständnis: wenn ich etwas vorstelle und verlinkte dann aus Überzeugung. Ich habe also keine Aktien bei Heiner Hauck noch bekomme ich etwas dafür. Und nun viel Spaß beim reinhören und ich freue mich schon sehr auf dein Feedback.


share







 2017-02-21  14m