SpoilerALARM!

Wir besprechen Filme und Serien und machen da weiter wo andere aufhören. Wir wollen ergründen was für uns gute von schlechten Filmen unterscheidet und machen dabei auch vor Spoilern nicht halt.

http://www.spoileralarm-podcast.de

subscribe
share





SA036 – Grand Budapest Hotel


Kaum ein moderner Regisseur hat in seinen Filmen einen derart eigenwilligen Kosmos erschaffen wie Wes Anderson. Mitte der neunziger Jahre betrat er stil-und selbstsicher mit Filmen wie “Durchgeknallt” und “Rushmore” das Parkett der jungen, aufstrebenden Regietalente und im letzten Jahr eröffnete sein “Grand Budapest Hotel” die Berlinale, um dann auch prompt den Silbernen Bären des Festivals zu gewinnen. Die märchenhafte Geschichte vom jungen Zéro Moustafa, der vom gewissenhaften Lobby Boy zum Besitzer des Hotels avanciert, erzählt sich in vier Zeitebenen und gewohnter Anderson Symmetrie als sich Seite um Seite entfaltendes Bilderbuch, in dem die Schauspielpuppen punktgenau ihren Platz finden und eben jenen ganz eigenen Andersonkosmos entfalten. Pünktlich zur diesjährigen Oscarnacht besprechen wir für euch das “Grand Budapest Hotel”, schließlich gilt der Film als einer der Favoriten in der Kategorie “Bester Film”. Gute Unterhaltung.


share







 2015-02-22  36m