SpoilerALARM!

Wir besprechen Filme und Serien und machen da weiter wo andere aufhören. Wir wollen ergründen was für uns gute von schlechten Filmen unterscheidet und machen dabei auch vor Spoilern nicht halt.

http://www.spoileralarm-podcast.de

subscribe
share





SA034 – Birdman (Spoilerfrei!!!)


Birdman oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit ist zur Abwechslung mal ein brandaktueller Film in unserem Podcastprogramm. Die schwarzhumorige Komödie von Regisseur Alejandro Gonzáles Inárritu ( Amores Perros) startet am 29. Januar in den deutschen Kinos und wurde exklusiv für unsere Podcasthörer vorab gesichtet und hiermit besprochen. Birdman ist die Superheldenrolle, die den Schauspieler Riggan Thompson einst berühmt machte und ihn seither verfolgt. Inzwischen am Theater gelandet versucht Riggan sich als Regisseur, Hauptdarsteller und Produzent in einer Inszenierung die kurz vor den öffentlichen Hauptproben steht. In einem filmischen Bilderstrudel wird dieser Countdown zur nahenden für Riggan alles entscheidenden Premiere zu einem Künstlerdrama, dass mehr als eine Ebene zwischen Realität und Fiktion anklingen lässt und den Zuschauer für zwei kurze Stunden in dem vielschichtigen Mikrokosmos des Theaters gefangenhält. Riggan wird von Michael Keaton gespielt, man darf verraten, Michael Keaton ist Riggan. Ihm zur Seite stehen Edward Norton als überambitionierter Method Actor und Emma Stone als Riggans Restfamilie, Naomi Watts als Brodwaydebütantin und Zach Galifianakis als Produzent, Theaterbetreiber und Riggans Freund. Ob wir die neun Oscarnominierungen auch nur annähernd für gerechtfertigt halten...hört einfach mal rein. Unser Lustobjekt kommt dieses Mal als Interview daher. Wir hatten die Möglichkeit den Theaterleiter des Programmkinos Casablanca in Nürnberg, Matthias Damm, nach der Preview zum Film Birdman ausführlich zu befragen und haben so auch ganz nebenbei einen kurzen Abriss über kommende Programmkinohighlights bekommen.


share







 2015-01-27  40m