SpoilerALARM!

Wir besprechen Filme und Serien und machen da weiter wo andere aufhören. Wir wollen ergründen was für uns gute von schlechten Filmen unterscheidet und machen dabei auch vor Spoilern nicht halt.

http://www.spoileralarm-podcast.de

subscribe
share





SA005 – Coen Special


Angeblich ist es völlig unerheblich, ob man während eines Drehs eine Frage an Joel oder Ethan Coen stellt, man erhielte immer die gleiche Antwort. Sie schreiben, produzieren, drehen und schneiden zusammen. Unbeeindruckt davon, ob ein Film kommerziellen Erfolg verspricht, sind sie in den letzten dreißig Jahren ihrem Anspruch treu geblieben, qualitativ hochwertige Geschichten mit filmischer Leichtigkeit umzusetzen und dabei noch ausnehmend gut zu unterhalten. Das Kino der Coenbrüder genügt sich selbst, alles erklärt sich ohne große Philosophie, ohne politische Allegorien und ohne tiefere Botschaften, die es zu entschlüsseln gilt. Der neueste Coenfilm ist eine musikalische Reise in das New York von 1961. Inside Llewyn Davis läuft gerade in den Kinos an und wird deshalb auch prompt von uns besprochen. Und weil ein Coen selten allein kommt widmen wir unsere zweite Filmbesprechung dem Dude. The Big Lebowski kam 1998 in die Kinos und es muss irgendwann dann gewesen sein, dass sich ein Filmkritiker zu diesem herrlich unkritischen Satz hat hinreißen lassen: “In a perfect world, all movies would be made by the Coen Brothers.”


share







 2013-12-09  1h7m