Die Wochendämmerung

Holger Klein und Katrin Rönicke – zwei meinungsstarke Stimmen in einem Podcast. Jede Woche fassen sie in einer kurzweiligen Audio-Sendung alle nötigen Ereignisse zusammen, von denen man gehört haben sollte, um auf der Party am Wochenende mitreden zu können.

https://wochendaemmerung.de

subscribe
share



 

#119. Kartoffeln werden umgevolkt!


Foto: Heide Fest / Viadrina In dieser Folge haben wir einen besonderen Gast: Gesine Schwan erzählt von den progressiven Kräften, die in Sachen Polen Mut machen und Hoffnung stiften. Außerdem hat sie eine Idee, wie die EU mit den ganzen rechts-konservativ-populistisch-autokratischen Regierungen umgehen könnte. Ansonsten gibt es ganz viele Themen, zu denen wir nachtragend wirken möchten: Simbabwe, die Rohingya, #metoo und der Fall Kachelmann. Am Ende gibt es eine Runde schöner Momente, die ihr uns geschickt habt.   Links und Hintergründe

  • RP Online: Was kostet ein Meter Straße?
  • Wikipedia: Gesine Schwan
  • Wikipedia: Framing
  • Wikipedia: Europäischer Ausschuss der Regionen
  • tagesschau: Nach Mugabe-Rücktritt: Jubel und Skepsis in Simbabwe
  • tagesschau: Rohingya dürfen zurück – nur wie?
  • Süddeutsche: Nach den Paradise Papers: Glücksspiel-Milliardär Gauselmann droht Online-Kasinos mit Lizenzverlust
  • Wikipedia: Me Too (hashtag)
  • Spiegel: Lena Dunham in der Kritik: “Das war der absolut falsche Zeitpunkt”
  • Wikipedia: Definitionsmacht (sexualisierte Gewalt)
  • Panorama: Jörg Kachelmann: Verurteilt trotz Freispruch
Ein Abo über steady.fm/wochendaemmerung erhält das Angebot am Leben.


share





 2017-11-24  52m
 
 
curated by Eric in Podcasttagebuch 2017 | 2017-11-26,19:42:50