Berufung gestalten: Selbst, Sinn, Leadership

Im Podcast „Berufung gestalten: Selbst, Sinn, Leadership” geht es darum, wie wir unseren einzigartigen Weg in lebensförderlicher Weise gehen und unsere Berufung leben können. Wer bin ich? Wozu bin ich hier? Und wie setze ich das um? Ich führe Gespräche mit Frauen und Männern, die aufgrund ihrer Erfahrungen Hinweise geben, welche Aspekte wichtig sind. Sie erzählen davon, wie sie selbst Schwierigkeiten überwunden haben, welche Methoden ihnen geholfen haben und wie sie heute leben und arbeiten. Abwechselnd zu den Dialog-Interviews spreche ich ab Herbst 2019 abwechselnd alleine über Themen, die ich als relevant für die persönliche und berufliche Entwicklung und die Zukunft auf unserem Planeten erkenne: so etwa über Selbstwertgefühl, Selbstwertschätzung, Sinnfindung, Grenzen setzen, Frausein und Weiblichkeit, Überforderungsfallen und wie sie umgehen, Zentrierung und Erdung, eigener Rhythmus, Energie statt Ausbrennen, Achtsamkeit, Entschleunigung, Selbstfreundschaft, Altern, Leben und Wirtschaften im Einklang mit der Natur...

http://www.reginaschlager.ch/

subscribe
share





#012: Authentische Jobsuche on- und offline. Ein Gespräch mit Alexandra von Muralt


Viele Menschen sind auf der Suche nach einer sinnstiftenden Arbeit. Worauf kommt es bei der Bewerbung an, um sich authentisch zeigen zu können und gleichzeitig auch den begehrten Job zu erhalten?
»Es ist eine Kunst, ein guter Bewerber zu sein.« Berufungscoach Regina Schlager spricht in dieser Folge mit der Bewerbungsberaterin Alexandra von Muralt darüber, was bei der Erstellung der Bewerbungsunterlagen wichtig ist und welche Fehler dabei häufig gemacht werden. Die Fragen »Wer bist du? Woher kommst du?« spielen dabei eine wesentliche Rolle.

In der Struktur seine Individualität ausdrückenDie Kunst liegt darin, in der von Arbeitgebern gewünschten Struktur seine Individualität auszudrücken. Sie geht dabei insbesondere auf den Schweizer Arbeitsmarkt ein und ganz im Speziellen auf ihre Heimatstadt Zürich. Es gibt hier kulturelle Unterschiede zum Beispiel zu Großbritannien oder zur USA. Führungsfähigkeiten hervorzuheben ist wichtig, aber ebenso, nicht zu arrogant aufzutreten.

Alexandra von Muralt gibt hier auch Tipps für die Online-Bewerbung, vor allem mit Hilfe des Social-Media-Netzwerks LinkedIn. Bei LinkedIn ist zum Beispiel das Empfehlungsmanagement sehr wirkungsvoll.

»Wage dir zuzutrauen, den richtigen Job zu finden!«Eine authentische Bewerbung ist schlussendlich wirklich eine erfolgreiche Bewerbung. Doch man sollte sich klar sein, dass sie Zeit braucht. Zunächst ist eine gründliche Standortbestimmung notwendig. Deshalb beginnt man idealerweise früh, seine Bewerbungsunterlagen zusammenzustellen.

»Wage, dir zuzutrauen, den richtigen Job zu finden!« - das gibt uns Alexandra von Muralt mit auf den Weg.

Bis bald bei der nächsten Episode!
Regina Schlager

Mehr über den Podcast sowie die Themen Beruf, Berufung und Führung im Wandel: www.reginaschlager.ch


share







 2017-12-12  26m