Die Wochendämmerung

Holger Klein und Katrin Rönicke – zwei meinungsstarke Stimmen in einem Podcast. Jede Woche fassen sie in einer kurzweiligen Audio-Sendung alle nötigen Ereignisse zusammen, von denen man gehört haben sollte, um auf der Party am Wochenende mitreden zu können.

https://wochendaemmerung.de

subscribe
share



 

#125. Über Gender Studies und das Netz-DG


Katrin erklärt nach einem ellenlangen Cliffhänger endlich, warum sie findet, dass Gender Studies gut sind, was die eigentlich machen und welche Klischees in der Tat nur das sind: Klischees halt. Außerdem: Der neue Deutschlandtrend, der keine GroKo will und lieber Neuwahlen und der zeigt, dass die Deutschen immer noch einen Ausländer-Fetisch haben. Die Zukunft des Fliegens und fossile Rohstoffe.  Und Holgis unpopuläre Meinung zum NetzDG. Am Ende: Viel Gejammer und auch Dank (ja, wir reden wieder über Geld…). Links und Hintergründe

  • twitter: #4GenderStudies
  • Wikipedia: Gender Studies
  • Wikipedia: Karin Hausen
  • FAZ: Die weiße Scharia – über Faschismus und Männlichkeit
  • tagesschau: ARD-DeutschlandTrend: Die Deutschen sind GroKo-müde
  • piqd: Kaddas Sendung über Flucht und Afrika
  • taz: Migration Control
  • tagesschau: Heißt die Lösung E-Fuels?
  • Wikipedia: Persepolis, von Marjane Satrapi
  • Qantara: Persepolis – gelebte Wirklichkeit einer Generation
  • Wikipedia: Netzwerkdurchsetzungsgesetz
Bitte unterstützt die Wochendämmerung nach Möglichkeit mit einem Abo bei steady.fm/wochendaemmerung – das hält unser Angebot am Leben.


share





 2018-01-05  1h1m