meinsportpodcast.de

https://meinsportpodcast.de

subscribe
share






Belgier oder Brite – kein Kaymer


Thomas Pieters hat am Moving Day des Abu Dhabi HSBC Championship seinen Platz ganz oben auf dem Leaderboard behalten können. Doch er muss ihn teilen. Denn Ross Fisher leistet ihm dort oben mit -17 in der Führungsposition Gesellschaft.  Auch die restliche Konkurrenz hat den Samstag im Abu Dhabi Golf Club nutzen können, um sich für eine spannende Schlussrunde in Stellung zu bringen. Comebacker Rory McIlroy rangiert nur einen Schlag zurück auf Platz drei.

Und auch Matthew Fitzpatrick und Tommy Fleetwood liegen nur zwei Schläge hinter Pieters und Fisher zurück.  Insgesamt tummeln sich fünf Engländer, ein Nordire und zwei Belgier unter den Top 8 und machen sich noch Hoffnungen auf den Titel – nur leider kein Deutscher mehr. Denn für Martin Kaymer dürfte der Rückstand nach mäßiger dritter Runde wohl nicht mehr aufzuholen sein. Malte Asmus fasst zusammen.

Mehr Infos zum Turnier bei golfpost.de.


share








 2018-01-20  5m