Sternbildung

Der monatliche Astro-Podcast von und mit Holger Klein und Florian Freistetter.

https://scilogs.spektrum.de/sternbildung

subscribe
share





Schütze – Ort der Sternentstehung


Der Schütze ist ein optimistischer, freigeistiger Denker. In der griechischen Mythologie steht er wahlweise für den Sohn des Pan oder aber für einen bogenschießenden Centaur namens Chiron.

Der Astronom findet im Schützen den Trifid-Nebel Messier 20. Der Trifid-Nebel ist ein Gebiet, in dem Sterne entstehen. Wenn man wenig Zeit hat, erzählt man, das passiere indem eine Wolke kollabiert und irgendwann so schwer ist, dass sie das Fusionieren anfängt. Hat man mehr Zeit, erzählt man von Dunkelwolken, in denen sich prästellare Kerne bilden, aus denen Protosterne werden, in denen dann irgendwann die Wasserstoffatome zu Helium fusionieren und ihn zu einem Hauptreihenstern machen.

Der Beitrag Schütze – Ort der Sternentstehung erschien zuerst auf Sternbildung.


share







 2018-03-27  17m