Briefcast

Wenn Zwei sich schreiben, dann freuen sich hoffentlich Dritte! Die feministische Freiwasserschwimmerin und Hamburgerin Journelle und Stoewhase, der Ostberliner Medienfuzzi mit latent weltscherzlichem Einschlag, wollen diesen Briefcast gern mit guten Texten füllen und sie den ZuhörerInnen vorlesen. tl;dr – ein Thema, zwei Briefe und am Ende ist es ein Podcast.

https://1hzppfl.podcaster.de/

subscribe
share






episode 2: Briefcast – Folge 01 – Kindheit in Ost und West


Wenn Zwei sich schreiben, dann freuen sich hoffentlich Dritte!

Die feministische Freiwasserschwimmerin und Hamburgerin Journelle und Stoewhase, der Ostberliner Medienfuzzi, schreiben sich für diesen Podcast Briefe und lesen sie den Zuho?rerInnen vor.
Dies ist die erste reguläre Folge und es geht um unsere Kindheit in der BRD und DDR.
Die Journelle und der Stoewhase sind im gleichen Jahr geboren. Damals gab es noch die Bundesrepublik Deutschland und die Deutsche Demokratische Republik. Wa?hrend Journelle eher westdeutsch und la?ndlich aufwuchs, verbrachte der Stoewhase seine Kindheit in Ostberlin. In unserer ersten Folge geben wir einen Einblick in die jeweilige Kindheit in den Grenzregionen zweier Systeme. Und als wa?re es geplant, werfen wir auch noch einen Blick u?ber den großen Teich. Denn wie es der Zufall so wollte, waren wir sogar zur gleichen Zeit in den USA.

Wir wu?nschen Dir spannende 30 Minuten und freuen uns u?ber Feedback – in den Podcastportalen oder gern auch auf Twitter mit dem Hashtag #briefcast. Vielen Dank fu?rs Zuho?ren.
tl;dr – ein Thema, zwei Briefe und am Ende ist es ein Podcast


share








 2018-11-04  n/a