Reichlich Randale

„Reichlich Randale“ ist ein Personal-Pöbel-Podcast – inklusive exklusiver Becci-Rants. „Reichlich Randale“ ist feministisch, fußballverliebt, immer unterwegs, cinephil, laut, politisch, offen. Weil ich es bin. „Reichlich Randale“ erzählt euch ein bisschen aus meinem Leben, aber es fühlt sich gleichzeitig nach viel mehr an.

http://reichlich-randale.de

subscribe
share



 

Sportlerinnen - Strafgesetzbuch - Solidarität



„…man hat gar nicht so Hände, wie man facepalmen möchte.“

Wie schon in den letzten Jahren habe ich auch 2018 wieder „zwischen den Jahren“ den Chaos Communication Congress in Leipzig besucht. Bei dessen 35. Auflage #35c3 habe ich noch mehr Zeit im Sendezentrum verbracht als zuvor. Natürlich wollten wir nach dem Erfolg des Feministischen Jahresrückblicks 2017 (den wir ja auch schon im Sendezentrum aufgenommen haben, damals gemütlich am Sendetisch) auch in diesem Jahr wieder einen solchen Rückblick aufzeichnen – zumal Rückblicke und das Congressmotto „Refreshing Memories“ ja auch irgendwie gut zusammen passen :).

Weil wir finden, dass Feminismus auf die Bühnen gehört, haben wir uns für die Podcast-Bühne angemeldet – und live vor 200 Zuhörenden im CCL aufgezeichnet. Ganz schön aufregend! Wir, das sind neben mir Miriam, die ihr schon aus dem letzten Jahr kennt, und Daniela, die ihr schon mal beim „kunst & horst“-Podcast gehört haben könntet oder vom Projekt podcasterinnen.org kennt.

Unser Gespräch kreiste um den Umgang mit verschiedenen sexistischen Ereignissen, die das Sportjahr 2018 mit sich brachte, über Repräsentation in verschiedensten Kulturindustrien bis zum Diskurs um das Informationsverbot für Abtreibungen und den Paragraph 219a. Die Gedanken meiner beiden großartigen Gesprächspartner*innen zu unserer feministischen Sicht auf das Jahr 2018 haben mich wieder sehr inspiriert. Ich hoffe, ich kann euch ein bisschen was davon weitergeben!

 

Shownotes Die Gästinnen
  • Miriam Seyffarth @_noujoum —
  • Miriams Talk auf dem 35c3 zur Netzpolitik der AfD —
  • Daniela Ishorst @die_horst —
  • Danielas Podcast „kunst & horst“ —
Paragraph 219a
  • §219a StGB —
  • Anke Domscheit-Bergs Redenschlusswort im Bundestag —
  • Informationsverbot statt „Abtreibungsverbot“ —
  • Kristina Hänel —
  • Kristina Hänel auf Twitter —
  • Solidarität mit Kristina Hänel —
  • Arschloch-Yannicks Anzeigen gegen Ärzt*innen und seine Klage gegen BuzzFeed für das Nennen seines Namens —
Sexismus im Sport
  • Ada Hegerberg und der Ballon d’Or —
  • Ada Hegerbergs Antwort auf den sexistischen Kommentar —
  • Chronik der medialen Angriffe gegen Serena Williams während ihrer herausragenden Tennis-Karriere —
  • Diskurs über die Tennis-Kleidung von Spielerinnen —
  • „Tour de France“-Protest der Radrennfahrerinnen 2018 —
  • Sport1 entlässt Co-Kommentator beim Darts-WM —
#unteilbar, Allianzen & Was mache ich, wenn in meinen Communitys Mist passiert?
  • Umgang mit Kritik an und gleichzeitig Unterstützung der Idee —
  • Lila Podcast zu „Antisemitismus im Feminismus“ —
Kulturelle Highlights 2018
  • Black Panther —
  • Ocean’s 8 —
  • Crazy Rich Asians —
  • Studie „Filme mit weiblichen Hauptfiguren spielen mehr ein“ —
  • Tate Britain stellt mindestens 1 Jahr lang nur weibliche Künstlerinnen aus —
  • Twitteraccount @womensart1 —
  • Octavia Spencer über ihre Gehaltsverhandlung mit Einsatz von Jessica Chastain —
  • „The Doctor“ ist eine Frau (Doctor Who)  —
  • Episode über Rosa Parks bei Doctor Who —
  • Janelle Monáe: Dirty Computer (Emotion Picture)  —
  • Janelle Monáe: Pynk —
  • Maxim Gorki Theater in Berlin —
podcasterinnen.org - neue Plattform für weibliche und nicht-binäre Podcastende
  • podcasterinnen.org —
  • @podcasterinnen auf Twitter —
  • Tweet mit Foto von podcastenden Frauen/Radiofrauen (wobei die auf dem linken Bild „nur“ Radio hören, anders als während der Aufnahme noch angenommen)  —
„Reichlich Randale“
  • Blog —
  • Feed —
  • Twitter —
  • Becci bei Twitter —


share





 2019-01-03  52m
 
 
curated by shiller in 35c3 Sendezentrum | 2019-01-03,18:55:57