Dunkle Heimat

Nach dem Erfolg der ersten Staffel von „Dunkle Heimat – Hinterkaifeck“, nimmt sich das Team um Journalist Berni Mayer nun dem bis heute ungelösten Fall der Frankfurter Prostituierten Rosemarie Nitribitt an. Es ist ein Mordfall, der die ganze Republik in Atem hielt. Mit Verdächtigen bis in die höchsten Kreise der Industrie und Politik. Durch Zeitzeugen, Experten und Dokumente versucht das Team, den Fall Nitribitt zu rekonstruieren und einzuordnen – immer auf der Suche nach einer neuen, heißen Spur. Denn man weiß nie, worauf man stößt, gerade wenn man in diesem Milieu ermittelt... Weitere Infos auf www.lautgut.de

https://www.lautgut.de/podcasts/dunkle-heimat-nitribitt/

subscribe
share





episode 2: #02 Nitribitt - Schwarze Pädagogik


Spuren einer Kindheit

Rosemaries Kriegs-Kindheit war geprägt von ihrer Suche nach Glück. Als Tochter einer Prostituierten in Düsseldorf zur Welt gekommen, dann bei Pflegeeltern in der tiefsten Eifel gelandet. Und immer auf der Suche nach Aufmerksamkeit, nach Nähe. Aber wo sollte sie die finden? Das Dunkle Heimat Team um Berni Mayer macht sich auf den Weg in das Dorf, in dem Rosemarie aufwuchs, um vor Ort zu recherchieren. Dazu Gespräche mit der Journalistin Helga Dierichs, die mit ihrer Doku über den Fall für Aufsehen gesorgt hat. Und mit Adelheid Kastner, Gerichtspsychologin im Fall Fritzl, die versucht, die junge Rosemarie zu verstehen. War Rosemaries Weg vorgezeichnet? Hatte das junge Mädchen jemals eine Chance?


share







 2019-03-21  34m