Gemeinwohl Geplauder

Wir beschäftigen uns jeden Tag mit den aktuellsten und spannendsten Fragestellungen aus der Welt der gemeinnützigen Arbeit - einmal im Monat reden wir darüber. Gemeinwohl Geplauder liefert Inputs, Gedanken und Erfahrungswerte zum so genannten dritten Sektor und NPO-relevanten Themen.

https://gemeinwohlgeplauder.org

subscribe
share





episode 5: Change, aber wie?


Change findet immer statt, oder zumindest geht man in den modernen Managementwissenschaften davon aus. Schließlich ist stets die Rede davon, wir würden uns in einer volatilen Welt bewegen. In dieser Folge beschäftigen wir uns mit der Frage, wie Change im Gemeinwohlsektor implementiert wird oder viel mehr, wie damit umgegangen wird.

Change-Modell von John Kotter 

  • Communicate a Sense of Urgency 
  • Involve employees  
  • Minimise uncertainty  
  • Erfolge früh feiern 

3-Phasen-Modell von Kurt Lewin

  • Auflockern (englisch Unfreezing)
  • Hinüberleiten (englisch Moving)
  • Verfestigen (englisch Freezing)

Mentales Modell von Peter Senge

  • Eigene Argumentation explizit machen
  • Andere motivieren, eigene Ansichten zu hinterfragen
  • Andere motivieren, andere Ansichten zur äußern
  • Aktiv andere Ansichten erkunden
  • „Daten“ angeben!

Erwähnungen finden dabei

  • Kazzum Arts
  • BiondekBühne
  • Teach for Austria
  • Brauerei Frastanz

Empfehlungen
Fabian empfiehlt passend zum Thema ein Buch (Change Management in Nonprofit-Organisationen*) und Gregor ebenso, nämlich einen Klassiker (Die fünfte Disziplin*).

*Affiliate-Links


share







 2019-05-01  1h2m