Bayern-Versteher

Der Podcast "Bayern-Versteher" der Augsburger Allgemeinen war im Jahr der Landtagswahlen 2018 ganz nah dran an den Menschen in Bayern. Nun – nach der Wahl – gibt es in unregelmäßigen Abständen weitere Folgen zu großen Ereignissen wie zur Europawahl 2019.

https://www.augsburger-allgemeine.de/podcasts/bayernversteher/

subscribe
share





Bayern boomt - Warum ist die Stimmung so aufgeheizt?


Eigentlich lebt es sich sehr gut in Bayern. Die Wirtschaft meldet annähernd Vollbeschäftigung, das Lohnniveau ist im bundesweiten Vergleich hoch und die Pro-Kopf-Verschuldung niedrig. Kurz gesagt: Bayern boomt. Eigentlich. Ganz so einfach ist es offenbar nicht. Denn in Deutschland und Bayern geben scheinbar zunehmend die Unzufriedenen den Ton an. Drei Jahre nach Bundeskanzlerin Merkels historischem Versprechen "Wir schaffen das" zeigt sich in Teilen der Bevölkerung offen Wut und Hass auf Flüchtlinge, Politiker, Journalisten. Die fremdenfeindlichen Vorfälle in Chemnitz haben nicht dazu beigetragen, dass sich die Situation entspannt. In der aktuellen Folge unseres Podcasts "Bayern-Versteher" spricht Chefredakteur Gregor Peter Schmitz mit Politik-Redakteur Simon Kaminski über das Warum. Warum ist die Stimmung so aufgeheizt? Warum erreichen viele Politiker die Menschen nicht mehr? Zudem geben unsere Redakteure einen Ausblick auf die Wahl. Welche Rolle wird die in den Umfragen starke AfD spielen? Kann sich die CSU noch vor einer Blamage bewahren? Und: Erleben wir am 14. Oktober einen Wahlabend, an dem alle mies drauf sind? Dazu gibt es die aktuelle Auswertung einer Civey-Umfrage. Digital-Redakteur Axel Hechelmann sagt, welche Themen die Menschen in Bayern am meisten bewegen. So viel sei verraten: Auch dort dreht sich vieles um Zuwanderung.


share







 2018-09-05  15m