Lass quatschen!

Der Podcast rund um das Leben, tolle Geschichten und inspirierende Menschen

http://www.julieschaefer.de

subscribe
share



 

episode 22: #22 Lass quatschen! Heute über: K.O.-Tropfen und Missbrauch mit Nina Fuchs


Hallo und herzlich willkommen bei "Lass quatschen!" In der heutigen Folge geht es um ein sehr wichtiges Thema. Nämlich „KO Tropfen“. Hierfür habe ich Nina Fuchs interviewt, weil ihre Geschichte sehr berührend und stellvertretend für viele Opfer von KO-Tropfen ist. Nina wurde 2013 unter KO-Tropfen sexuell missbraucht und in dieser Folge teilt sie ihre Geschichte mit uns. Mir war es ein großes Anliegen sie zu unterstützen und deshalb ist diese Episode entstanden, in der Hoffnung, dass es viele Menschen erreicht. Nina kämpft für Gerechtigkeit und einem fairen Prozess der ihr als Bürgerin unseres Rechtsstaates zusteht setzt sie sich auch dafür ein, dass die Problematik rund um das Thema KO-Tropfen und sexueller Missbrauch von Seiten der Gesellschaft, aber insbesondere auch von Seiten der Justiz endlich ernst genommen wird. Es ist ihr ein großes Anliegen, ihre Stimme auch für diejenigen zu erheben, die selbst nicht an die Öffentlichkeit treten können oder wollen. Außerdem möchte sie ein Bewusstsein dafür schaffen, dass Frauen nicht in der Bringschuld sind und es nicht deren Aufgabe sein sollte, mittels Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln dafür zu sorgen, nicht vergewaltigt zu werden. Der Fokus muss hingegen auf das eigentliche Problem gerichtet werden, nämlich dass Männer nicht vergewaltigen sollen. Hier muss noch ein großes Umdenken in unserer Gesellschaft stattfinden und dazu möchte Sie gerne einen Beitrag leisten. Sie hat durch ihre Petition sowie durch zahlreiche Fernsehsendungen und Zeitungsartikel viel Aufmerksamkeit für ihre Geschichte und die Thematik kreieren können und diese möchte sie nun nutzen auch für die Zukunft Positives bewirken zu können. Im Moment steht sie in Kontakt mit Politikern und spricht mit ihnen über eine mögliche Umsetzung einige Richtlinien auf politischer Ebene für den Umgang mit KO-Tropfen Fällen in der Praxis. Wenn sich durch ihre Geschichte etwas ändert und alle Frauen in unserer Gesellschaft davon profitieren können, dann macht sie das unendlich glücklich. Danke Nina! SHOWNOTES: www.julieschaefer.de PETITION: https://www.change.org/p/generalstaatsanwalt-reinhard-r%C3%B6ttle-bitte-verhindern-sie-einstellung-des-verfahrens-im-vergewaltigungsfall-trotz-dna-beweisen/psf/share


share





 2019-07-09  1h7m