FRÜF – Frauen reden über Fußball

In FRÜF steckt, was der Name verspricht: Frauen reden über Fußball. Hinter FRÜF steckt ein stetig wachsendes Podcast-Kollektiv von Frauen, für die Fußball mehr ist als nur eine Sportart. Wir sind Fans, Journalistinnen, Spielerinnen – und manche von uns sogar alles davon. Wir sind diskussionsfreudig, aber solidarisch. Uns interessieren fußballerische Trends, der Diskurs über 50+1 oder die gesellschaftliche Relevanz von Antirassismus-Kampagnen des DFB genauso wie die Unterschiede im Umgang mit Frauen- und Männerfußball, die weibliche Fußballsozialisation oder der Umgang mit Sexismus im Stadion. Über solche Fragen sprechen wir in wechselnder Besetzung in unserer monatlichen Sendung. FRÜF ist keine Sportschau in Rosa und keine Analyse von Spielerfrauen-Instagram-Profilen – bei FRÜF geht es um Fußball. Punkt. Wir geben dabei weiblichen Perspektiven und Stimmen eine Plattform, die in anderen Sendungen einfach viel zu selten auftauchen – weil wir es können. Denn wir sind viele.

https://www.fruef.de/

subscribe
share



 

episode 4: FRÜF004: Die Causa Ronaldo


Zu Gast: Nicola Naber (Spiegel – Football Leaks) (CN/CW: Sexualisierte Gewalt, Vergewaltigung, Silencing) Auch wer sich nicht für Fußball interessiert, kommt an seinem Namen und seinem Gesicht kaum vorbei: Cristiano Ronaldo ist nicht nur ein großer Sportler sondern einer der bekanntesten Menschen der Welt; er hat Millionen Fans und Follower*innen. Becci, Friederike, Jule, Mara und Nicole sprechen in der vierten FRÜF-Ausgabe jedoch nicht über Ronaldo den Fußballer, sondern über die Vergewaltigungsvorwürfe, die Kathryn Mayorga gegen ihn erhebt. Wir sind ein Podcast, kein Gerichtssaal. Wir fällen kein Urteil, das können und wollen wir nicht. In unserer Sendung geht es um den Umgang mit den Vorwürfen in Medien und Social Media, es geht um den Begriff Rape Culture, um die allgemeine Frage, wie über sexuelle Gewalt gesprochen wird, und darum, wie das im Fußball geschieht. Zunächst fassen wir die Causa Ronaldo kurz zusammen: Was wissen wir, was wissen wir nicht, wer sagt was? Im Anschluss gibt es eine kleine FRÜF-Premiere, nämlich unser erstes Interview mit einer externen Expertin. Nicola Naber vom Spiegel berichtet im Gespräch mit Mara über die Recherchearbeit des Teams, über journalistische Abwägungen, was wann wie veröffentlicht wird, sowie über juristische Hintergründe. Unsere anschließende Diskussion dreht sich unter anderem um den Begriff der Unschuldsvermutung und die Reaktionen auf die Berichterstattung: Wie verhalten sich Fans, Sponsoren, Medien und Vereine? Es geht um den Begriff Rape Culture, die Angst vor falschen Beschuldigungen und den gesellschaftlichen Umgang mit sexualisierter Gewalt. Und wir sprechen über das Ungleichgewicht zwischen der Star Power von Cristiano Ronaldo und Kathryn Mayorga, die am liebsten anonym geblieben wäre. Wir freuen uns auf eine angeregte und faire Diskussion. Shownotes Spiegel-Berichte

  • Gefangene einer Nacht – Printversion online
  • „Und dann ist er auch mich drauf“. Klage gegen Christiano Ronaldo – Spiegel Plus
  • Her Name Is Kathryn. The Woman Who Accuses Ronaldo of Rape – englische Version, ohne Paywall
  • Vergewaltigungsklage vor Gericht. Ronaldos Antwort – Juristischer Stand der Dinge (15. Juni 2019)
  • Vergewaltigungsklage. Wie Christiano Ronaldo mit der Justiz Katz und Maus spielt – Spiegel Plus
Rape Culture
  • Ausnahmweise mal ein guter Wikipedia-Artikel zu einem feministischen Thema: Rape Culture
  • Mithu Sanyal: Vergewaltigung. Aspekte eines Verbrechens – Buch
  • Definition of Rape Culture With Examples The Behaviors, Ideas, Words, and Representations That Compose It – Artikel
Zahlen/Studien zu sexualisierter Gewalt
  • Lebenssituation, Sicherheit und Gesundheit von Frauen in Deutschland. Eine repräsentative Untersuchung zu Gewalt gegen Frauen in Deutschland. Im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend – Studie
  • Unterschiedliche Systeme, ähnliche Resultate? Strafverfolgung von Vergewaltigung in elf europäischen Ländern – Länderbericht Deutschland
  • What we know about false rape allegations – Artikel
  • Sexualisierte Gewalt. Der Mythos der falschen Beschuldigung – Artikel
Abseits des Monats
  • Die deutschen öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF übertragen die Fußball-WM der Frauen in Frankreich – so weit, so schön. Leider liefen gerade in der Vorrunde fast alle Abendspiele nur im Stream, was es Menschen, die nicht so technikaffin sind, sehr schwer machte, die Spiele zu verfolgen.
  • Auf Kritik an dieser „verpassten Chance“ reagieren ARD und ZDF leider eher pikiert als konstruktiv:
  • Unsere Ellen war bei Deutschlandfunk Nova zu Gast und sprach dort unter anderem darüber, warum die Übertragung so vieler wichtiger Speiel nur im Stream ein Problem ist – Artikel/Podcast
  • Tweetkette von Ellen, weil die Sender eine Korrektur ihrer Angaben in der DLF-Sendung gefordert haben – Tweetkette
  • Fast gleichzeitig: Tweet der ARD, dass „eine Übertragung aller Spiele der Fußball Frauen WM 2019 im Widerspruch mit den berechtigten Interessen anderer Programmbereiche sowie dem zu erwartenden Zuschauerinteresse an manchen Programmplätzen“ stehe – Tweet
Volltreffer des Monats
  • Die Fußballerinnen des Vatikan treten zum Freundschaftsspiel gegen den FC Mariahilf in Wien nicht an. Vorher gab es Proteste gegen die Politik der katholischen Kirche. – Artikel
  • Warum der Vatikan unser Fußballfeld verlassen hat – Statement der Spielerinnen, die protestiert haben
Podcast-Empfehlung
  • Beatrice Frasl: @fraufrasl
  • Podcast: Große Töchter
  • Episode 16: Stefanie Gunzy über Fußball und Feminismus
  • Episode 19: Laura Wiesbock über geschlechtsspezifische Abwertung
  • Beas Senf 9: #platzfürfrauen statt #platzfürhoden: Warum Manspreading ein Problem ist
Statt FRÜF-Spenden: Sea-Watch unterstützen
  • Ihr fragt uns oft, ob ihr uns finanziell unterstützen könnt. Aktuell planen wir das noch nicht – aber es gibt Menschen, die das Geld dringender brauchen. Weil sie ertrinken. Daher freuen wir uns, wenn Geld, das für uns gedacht wäre, an Sea-Watch geht.
  • Spenden könnt ihr hier: Spendenlink
Sendungsteam
  • Nicole (@nic_hh)
  • Becci (@genderbeitrag)
  • Friederike (@FriedaElaine)
  • Jule (@bioschokolade)
  • Mara (@Wortpiratin)
  • Außerdem danken wir Nicola Naber vom Spiegel für die hilfreichen und wichtigen Informationen im Interview.
Unsere Social-Media-Kanäle
  • Twitter: @FRUEFpodcast
  • Facebook: @FRUEFpodcast
  • Instagram: @FRUEFpodcast
  • Blog: FRUEF.de


share





 2019-07-10  2h11m