Sportplatz – meinsportpodcast.de

täglich Der “Sportplatz” ist deine Adresse, wenn Du Dich täglich mit den neuesten Infos aus der Sportwelt versorgen willst. Malte Asmus und Andreas Thies begrüßen Dich in dieser Podcast-Serie mit aktuellen News, Hintergrundberichten und spannenden Themen aus allen Bereichen des Sports. Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

https://meinsportpodcast.de/mixed-sport/sportplatz/feed/

subscribe
share



 

Sportbusiness: Gesichtserkennung & Schuhe aus dem Drucker


Heute in den 99 Sekunden Sportbusiness kompakt von und mit Prof. Dr. Gerhard Nowak von der IST-Hochschule für Management: Baseball und Eishockey wird in St. Louis bereits erfolgreich gespielt. Ab 2022 rollt in der Stadt am Mississippi auch der Fußball in der MLS. MLS-Chef Don Garber hatte erklärt, dass die Liga im Vorfeld der WM 2026 in den USA, Kanada und Mexiko auf 30 Mannschaften anwachsen soll. Der FC Cincinnati war in diesem Jahr das 24. Team, das der amerikanischen und kanadischen Eliteliga beigetreten ist. Beschlossen ist zudem die weitere Aufstockung im kommenden Jahr mit Inter Miami (Team von David Beckham) und einem Klub aus Nashville. Für 2021 soll noch ein Team aus dem texanischen Austin dazu stoßen. Baseball und Eishockey wird in St. Louis bereits erfolgreich gespielt. Ab 2022 rollt in der Stadt am Mississippi auch der Fußball in der MLS. MLS-Chef Don Garber hatte erklärt, dass die Liga im Vorfeld der WM 2026 in den USA, Kanada und Mexiko auf 30 Mannschaften anwachsen soll. Der FC Cincinnati war in diesem Jahr das 24. Team, das der amerikanischen und kanadischen Eliteliga beigetreten ist. Beschlossen ist zudem die weitere Aufstockung im kommenden Jahr mit Inter Miami (Team von David Beckham) und einem Klub aus Nashville. Für 2021 soll noch ein Team aus dem texanischen Austin dazu stoßen. Adidas schenkt sich zum 70. Geburtstag der Unternehmensgeschichte den individuellen Sportschuh aus dem 3-D-Drucker. Diesen sollen Kunden in Sportfachgeschäften innerhalb einer halben Stunde angefertigt bekommen. Bis das soweit ist dauert es aber noch ein paar Jahre, erklärte Vorstandsvorsitzender Kasper Rorsted. Adidas produziert derzeit mehr als 450 Millionen Sportschuhe, vornehmlich in Asien. Digitalisierung, insbesondere KI, helfe adidas insbesondere für den forecast. Der dänische Superliga-Club Bröndby IF setzt seit dieser Saison als weltweit erster Fußball-Club automatische Gesichtserkennung ein. Dies soll Stadionbesucher, welche wegen Gewalttaten, Pyrotechnik oder anderer Vergehen negativ in Erscheinung getreten sind, identifizieren, um sie an der Eingangskontrolle direkt rausfiltern zu können. Die Kameras sollen auch Gesichter erkennen können, die nur teilweise aufgenommen werden, oder von Sonnenbrillen und Schals verdeckt sind.  


share





 2019-09-11  3m