Die Bootschaft - Segeln als Podcast

Segeln ist einfach genial - und genial einfach. Der Podcast "Die Bootschaft" will Lust machen auf die Fortbewegung im nassen Element. Und auf alles, was damit noch verbunden ist: Naturerlebnis, Meteorologie, Navigation, Menschen, Boote. Wenn ich den See seh, brauche ich kein Meer mehr, auf dem Wasser sein ist Lebenhaltung, Meditation und Schule fürs Leben!

https://radiolabor.com

subscribe
share





episode 26: Globalisierung durch Windkraft


Wenn die Finger anfangen rechteckig zu werden Schwielige Hände vom Transportsegeln Segeln ist nicht nur Spaß mit Sundowner in der Hand, sondern war früher mal ein das Transportmittel der Wahl, und es gibt Leute, die wollen genau das wieder erreichen, Lasten nur mit dem Wind befördern, Martin ist einer von Ihnen und von ihm habe ich mir erklären lassen, wie der Transport mit einem Segelboot funktioniert, wo die Tücken liegen und ob sich das Ganze überhaupt lohnt. Dann gibt es Nachschub in Sachen “Mayday, Mayday, Mayday.” Wir machen alle Fehler auf dem Wasser, Matthias hat mir seine Geschichte erzählt. Dafür haben wir uns in einem Park im Prenzlauer Berg getroffen, und der bezirk hat sich mal wieder von seiner besten Seite gezeigt, im Hintergrund schreit ein Kind herzergreifend, die Hubschrauber-Eltern wirkten leicht überfordert, aber immerhin, dem zukünftigen rentenzahler ist nichts passiert, ein klassischer, totaler Meltdown hat noch niemandem geschadet, ganz anders war es für Matthias, als er in Dänemark mit dem Boot unterwegs war und eine gelbe Tonne eine nicht unwesentliche Rolle spielte


share







 2019-09-15  35m