Reflektor

Darf Punk erfolgreich sein? Wie passen Pop und Wahrhaftigkeit zusammen? Was geschieht nach der Verwandlung zum Weltstar? „Reflektor“ hat sich zum Ziel gesetzt, substanzielle Gespräche mit Musiker*innen zu führen. Das Talkformat setzt sich bewusst von dem üblichen Frage-Antwort-Schema eines Interviews ab und sucht das persönliche Gespräch, in dem das Leben und Werk der Gäste reflektiert wird. Jan Müller ist seit über 25 Jahren Mitglied der Band Tocotronic. Er ist mit dem Format des Interviews bestens vertraut und kann sich als Fragender gut in die Perspektive seiner Gäste hineinversetzen. Die persönliche Auswahl seiner Gesprächspartner*innen bildet die Grundlage für authentische Gespräche, die stets von Interesse und Respekt geprägt sind. Mit “Reflektor” startet Jan seinen ersten Podcast. | Eine Produktion von Viertausendhertz.

https://viertausendhertz.de/

subscribe
share



 

Reflektor | Annette Benjamin (Hans-A-Plast) | Kann Musik die Welt verändern?


Annette Benjamin ist eine Ikone der deutschsprachigen Punk- und Rockmusik. Mit ihrer Band Hans-A-Plast lieferte sie Ende der 70er Jahre einen Aufschrei und zerriss mit ihrer starken Präsenz und Songs wie „Rock‘n‘Roll Freitag", „Lederhosentyp“ oder „Hau ab, Du stinkst“ das Korsett weiblicher Bravheit. Annette Benjamin gelang es mit Hans-A-Plast, feministische Themen ohne Zeigefinger in ihre Musik zu integrieren. Sexualität war ein wichtiges Sujet für die Band aber sie waren nie sexistisch, sie waren eine Befreiung von Verklemmungen für sich selbst und für ihre Hörerinnen und Hörer. Nach über 35 Jahren blickt Annette Benjamin im persönlichen Gespräch mit Jan Müller zurück auf die Anfänge der Punkbewegung, die sich ändernde Rolle der Frau und die Kraft emanzipatorischer und feministischer Bewegungen in der Musik.

Hörer*innen-Umfrage:
umfrage.audio/viertausendhertz

Klub Viertausendhertz:
klub.viertausendhertz.de

Zum Podcast:
viertausendhertz.de/rf04


share





 2019-10-07  1h56m