Planet B | Ideen für den Neuanfang

Es ist leider wahnsinnig anstrengend die Welt zu verändern. Warum also nicht lieber ganz neu anfangen? Planet B ist ein Gedankenexperiment und ein Utopie-Testgelände. In diesem Podcast wollen wir neue, gerne radikale Gesellschaftsvisionen ausloten. Eine Gesellschaft ohne Geld, oder gar ohne Eigentum? Was wäre, wenn sich Städte gegen ihre Nationalstaaten durchsetzten? Was ist Identität im digitalen Zeitalter? Und wie sähe eine gerechte Gesellschaft überhaupt aus? Michael Seemann begleitet als Blogger, Podcaster und Buchautor seit vielen Jahren die Aufs und Abs des Internetshypes. 2016 sind ihm Trump und Brexit ordentlich in die Euphorie-Parade gefahren. Weil er aber Rumjammern auf Dauer nervig und Kulturpessimismus intellektuell öde findet, sucht er nach neuen Hoffnungsschimmern. Die findet er in den Ideen seiner spannenden Gäste und Gästinnen, mit denen er in intensiven Gesprächen in utopische Welten abtaucht. | Eine Produktion von Viertausendhertz

https://viertausendhertz.de/

subscribe
share





Algorithmen, Ethik und Künstliche Intelligenz – Lorena Jaume-Palasi


Algorithmen sind die Lieblingsfeinde der feuilletonistischen Digitaldebatte, Angstszenario der Politik und Sorgenkind der Datenschützer. Es heißt, Künstliche Intelligenz, Big Data und Algorithmen seien vor allem eine Gefahr für unsere Grundrechte. Das mag zwar im Einzelfall stimmen, doch diese Sichtweise verdeckt das eigentliche Problem. Lorena Jaume Palasi schlägt vor, die Debatte ganz anders zu führen. Algorithmen seien viel mehr wie Infrastruktur. Algorithmen können völlig OK sein für den Einzelnen, aber die Gesellschaft schädigen, Ungleichheit verstärken - auch ganz ohne die Rechte Einzelner zu verletzten. Lorenas Vorschlag markiert eine grundsätzliche Wende in der Betrachtung des Digitalen und löst eine Menge Widersprüche auf. https://viertausendhertz.de/plb05


share







 2019-10-10  1h40m
 
 
curated by LebenX0 in Algorithmen | 2020-03-29,19:11:43