FAQ Mauerfall

Ich heiße Siri und bin bei Stuttgart geboren - aber meine Großeltern kamen aus der DDR. Ein Teil meiner Familie lebt heute noch in Thüringen. Ich habe keine Ahnung, wie meine Verwandten die Wende erlebt haben. Vielen meiner Freunde geht es ähnlich. Wir kennen Ostdeutschland größtenteils aus den Nachrichten. 30 Jahre nach dem Mauerfall möchte ich das ändern. Ich habe meine westdeutschen Freunde gefragt, was sie zur Wende schon immer wissen wollten. Mit diesen Fragen bin ich nach Thüringen zu meinen Verwandten gefahren. Heraus gekommen ist dieser Podcast: FAQ Mauerfall - Wessis fragen, Ossis antworten. Alle Folgen und mehr Infos gibt's auch hier: www.faqmauerfall.com.

https://faqmauerfall.com

subscribe
share





#4 Was hat sich zwischenmenschlich geändert?


In der dritten Folge wollte meine Freundin Lisa wissen: Was fehlt meinen Verwandten aus der DDR? Es ging viel um die Arbeit, um Sicherheit, und darum, wie sich manche Menschen in der DDR neben dem offiziellen Job etwas dazu verdienen konnten. Das reicht Lisa nicht. Im Sozialleben hat sich doch bestimmt auch vieles verändert, sagt sie. Lisa will wissen: Was ist zwischenmenschlich anders als früher? Was vermisst ihr in dieser Hinsicht? Das erklären Holger, Carmen, Eberhard und Christiane in der vierten Folge. Ihr erfahrt, warum es in Kammerforst im Jahr vor der Wende mehr als 50 Tanzveranstaltungen gab und was es zu bedeuten hatte, dass nach dem Mauerfall die Telefonleitungen unter die Erde verlegt wurden. 


share







 2019-11-03  n/a