Grenzwertig

Der Grenzwertig Podcast ist, wie der Name schon sagt, ein Podcast, der sich mit Themen aus den Grenzbereichen beschäftigt das kann Telefonsex sein, das Leben mit und um dem Existenzminimum, aber auch psychische Erkrankungen auf jeden Fall Themen, die immer kontrovers sind.

https://lautfunk.uber.space/blog/

subscribe
share





episode 2: Weihnachten ? [transcript]


Heute widmen wir uns dem Feste der liebe in allen seinen faselten und Einzelheiten wie es war und wie es heute empfunden wird, was macht das Fest für uns heute noch aus und gibt es diesen Weihnachtsmann. Alles fragen in den wir heute in diesen kleinen Podcast mit meinen Gast Daniela von der Einhornbuch nachgehe.

Genauer gesagt was sind unsere Erinnerungen, an diesen fest am Ende des Jahres welche Erwartungen haben wir und vorfallen wie ist unsere innere Haltung. Ganz nebenbei werden keine Geschichten und Erinnerungen ausgepackt die unser persönliches Weihnachten als Kind war. Dabei gibt es viele schöne Erinnerungen aber auch schlechte sie Daniela zu berichten weiß.

Dennoch reden wir wieder ganz entspannt und locker mit vielen privaten Details darüber wie unsere Vorstellungen von Weihnachten sind und unsere da zu unsere Haltung wie es mit den Kommerz in diese tagen ausschaut, muss man Heiligabend etwas noch einkaufen können, wenn es noch auf einen Sonntag fehlt?

Kapitelmarken:

00:00:00 Willkommen
00:01:34 Weihnachten was ist das
00:04:00 Das Essen
00:09:22 Vorweihnachtlicher Stress
00:14:05 Konsumterror
00:17:37 Besinnlichkeit
00:25:01 Nikolaus ein kleiner Weihnachtsmann?
00:31:18 Die Weihnachtslüge
00:35:05 Der Weihnachtsbaum
00:40:13 Krippenspiel und Christgeburtsspiel
00:43:13 Stress und Kommerz
00:45:01 Winter Depressionen in der Weihnachtszeit
00:49:22 Adventskalender
00:55:04 Verwöhnen wir unsere Kinder zu sehr
01:03:40 Ende und abschließende Worte

Viel Spaß beim hören

Mitwirkende:

Daniela
Sascha Markmann

Disclaimer:

Wir sind ein Hobby Project und haben da her keinen Anspruch auf Richtigkeit unsere aussagen. Auch sind wir kein journalistisches Angebot. Alles was hier gesagt wird spielt die eigene Meinung der Gesprächsteilnehmer wider. Auch haben wir keinen Anspruch an einen perfekten Klang oder Qualität unsere Aufnahme. Wir unternehmen unser bestmögliches um mit den was wir haben das Optimum an Sound Qualität und Verständlichkeit herauszuholen. Wir bitten um Verständnis wenn uns doch mal der Ton nicht recht gelingt oder es mal rauscht und es zu kleineren knacksen kommt. Ansonsten wünschen wir euch viel Spaß beim hören dieses Podcast aus den hause der Hexenloft Sammlung und würden uns freuen wenn ihr uns einen Kommentar mit konstruktiver Kritik, Anregungen oder einfach eure Meinung zum Thema da lassen würdet.
Das Hexenloft Sammlungs Team Feedback zur Ausgabe hinterlassen?
✍ Dann schreib doch ein Kommentar

Audio Feedback zur Sendung?
Der Anrufbeantworter ist geschaltet. ☎ 0231 53075818
Specher:
  • Sascha
    • Twitter
    • YouTube (Channel)
    • Twitch
    • Instagram
    • Tumblr
    • Mastodon
    • Website
    • Facebook
    • Steady
    • Liberapay
    • Flattr
    • Amazon Wishlist
    • Thomann Wishlist
    • Auphonic Credits
    • Paypal
  • Daniela
    • Website

Anzal der Downloads: 94 / Spieldauer: 1:05:09 /
Tag der Aufnahme: 20.12.17

Eine LautFunk Podcast Netzwerk Produktion - Wo Geschichten unüberhörbar übermittelt werden.



Der Beitrag Grenzwertig 002 Weihnachten ? erschien zuerst auf LautFunk.

Zu finden auch auf NRWision

Spenden:

Über Wunschlisten:

Amazon

Thomann

Über Partnerprogramme:

Wenn ihr hier kauft bekommen wir eine kleine Provision.


share







 2018-04-25  1h5m
 
 
00:14
hallo und willkommen auf einen
00:16
grenzwertig podcast wir besprechen
00:19
grenzwertige tieren und heute
00:21
unterhalten uns war über weihnachten zu
00:24
gast habe ich die liebe daniela und dann
00:26
sage ich mal hallo hallo hier famila ja
00:32
magst du dich bei so ein bisschen
00:33
vorstellen was du so beruflich machst
00:35
oder oder auch im internet
00:38
na ja also ich bin erzieherin arbeitete
00:43
als schul helferin und ja bin auch im
00:49
internet zu finden unter dem pseudonym
00:53
einhorn bucht ansonsten ja
01:00
wir kennen uns jetzt ja schon ein paar
01:02
jahre und schaffen dass endlich mal
01:04
gemeinsam irgendwie was auf die beine zu
01:06
stellen hier ja das ist halt schon
01:09
peinlich aber man bringt sich überlegt
01:11
das sind ja mehr als drei jahre
01:13
ja und wir haben ja fast jeder zweite
01:16
leiten und sie haben ja fast tür an
01:18
tür gewohnt nachdem du nach dortmund
01:23
gezogen ist tja so kann es gehen so
01:32
später geben
01:33
weihnachten weihnachten ist jetzt ja
01:35
bald ja das geht ganz schnell darauf zu
01:38
heute der 19
01:41
ja das ist verdammt schnell und merkst
01:45
du irgendwie etwas
01:52
also richtige weihnachtsstimmung will
01:54
mir eigentlich aufkommen
01:56
morgen darf ich mit der schulklasse ein
02:01
weihnachtslied aufführen das ist so
02:04
meine weihnachtsstimmung irgendwie so ok
02:11
das hört sich nach dem raum pro sommer
02:15
bei mir würde sich die stimmung an ist
02:17
einschleichen
02:21
es ist zeit habe einfach zu viel stress
02:23
in der familie der schwiegervater in spe
02:26
der licht quasi im sterben und meine
02:28
freundin ist dann bei ihrer mutter und
02:30
hilft bei der pflege
02:33
dann sitze ich halt alleine hier mit
02:36
katzen und versuche in
02:41
weihnachtsstimmung zu kommen
02:45
ja das bringt so krampfhaft jetzt in
02:49
weihnachtsstimmung kommen zu wollen
02:51
das ist die weihnachtsstimmung
02:52
eigentlich weißlich assistent wieso
02:58
haben wir ja was zu machen
03:02
weihnachten ist ja eher so was für
03:05
kinder habe ich den eindruck und für
03:08
erwachsene bedeutet dass er stress damit
03:12
von hier hin da muss man dahin da sind
03:13
weihnachtsfeiern man uns geschenke
03:15
besorgen
03:17
ja alles so und der zwang genau das
03:22
glaube ich das problem was wir
03:23
erwachsenen haben wir machen uns das
03:26
viel zu viele gedanken und viel zu viel
03:28
länger für mich ist weiner stimmung
03:32
dieses ich bin meiner familie zusammen
03:35
oder mit den menschen die ich liebhabe
03:39
genieße die zeit und das gute essen
03:44
schöne gespräche die gute stimmung
03:49
das ist glaube ich auch etwas was das
03:52
teil geschäfts was man so als kind so
03:55
hat für weihnachten auch etwas großes
03:57
mal geschossen
03:59
apropos essen was gab es bei euch zu
04:02
weihnachten so zu essen also zu
04:05
heiligabend war bei uns eigentlich kann
04:07
man gebe das ist mit dazu
04:10
würstchen und kartoffelsalat gab und
04:12
abends nach der bescherung noch mal von
04:16
wie war das bei euch so bei uns war das
04:19
so gewesen dass wir mit taxen gar nicht
04:22
mal so gemacht haben sondern es gab dann
04:24
halt so eine art kaffee und kuchen
04:29
danach gab es die bescherung und dann
04:31
gab's halt richtiges abendessen ein
04:33
großes so
04:36
man alles kaufen was heutzutage so
04:38
machst du von gips clubsport
04:43
meistenteils also silvester
04:46
oder raclette ja das war so bei uns
04:51
gewesen
04:53
die anderen tage war halt immer gewesen
04:56
das hat die großeltern pompös
05:00
aufgefahren haben ja die eine oma
05:04
sollten die einer köchin gewesen und
05:08
die contest an ja auch noch danach war
05:13
dann also das prinzip gewesen
05:15
gebt mir ein gänsekiel ich muss mich
05:17
erleichtern alles ist also man kommt da
05:24
zu besuch und da wird aufgetischt noch
05:27
und nöcher voll übertrieb das kann
05:29
keiner essen
05:31
ja das ist unglaublich und fanden den
05:35
stress wenn man sich verrannt hat alles
05:37
nach hause zu schaffen mit absolvieren
05:38
kann
05:39
ja ich hatte jetzt einmal bis jetzt
05:42
einmal den zweiten weihnachtstag promis
05:44
ausgerichtet
05:47
und ich musste tatsächlich noch
05:49
heiligabend morgens salat kaufen und
05:54
für diese blöden salat kurzem war ich
05:57
in vier verschiedenen super leben
06:00
und ausgerechnet der aldi bei mir direkt
06:03
vorm haus der hatte noch welche
06:08
warum willst du nicht gleich dahin
06:09
gegangen weil ich mir gedacht habe ich
06:11
werde wohl eher dass bei lidl oder bei
06:13
netto finden als noch bei aldi ja so
06:21
wichtig letzter zeit durch die gegend
06:23
gefahren und hat mich geärgert und den
06:25
ganzen stress ausgesetzt und meinen das
06:27
hat damals noch bei mir gewohnt und da
06:29
war auch schon so auch kein bock mehr
06:31
und dann sah ich kommen wir problems
06:33
doch über uns aus und dann ja sie haben
06:36
noch bio bio gurken total gestiegen
06:46
aber dieses jahr kannst du nicht an
06:49
heiligabend einkaufen gehen dieses jahr
06:51
fällt heiligabend jahr auf einen
06:53
sonntag da einzelhandel wollt ja erst
06:57
noch einen verkaufsoffenen sonntag
06:58
machen ich meine hier wurde das
07:02
unterbunden dass die regierung der
07:05
eingegriffen und ungesagt mir herzlich
07:06
bei uns macht ein
07:08
ich glaube einen rewe ist das hat bei
07:11
uns offen
07:12
der soft ja der hat vier stunden
07:15
heiligabend offen
07:16
die leute so die leute haben da richtig
07:19
am randale gemacht und sind auf
07:21
barrikaden und man konnte jetzt auf
07:23
facebook verfolgen und damit hat er sich
07:28
der betreiber von rewe markt keine
07:30
freunde gemacht
07:33
weil er ehrlich gesagt ich denke auch es
07:36
ist fällt auf einen sonntag und
07:38
sonntags kann man in der regel nicht
07:39
einkaufen richtig
07:43
am sonntag und heiligabend warum sollen
07:48
die kassierer und weil sonst noch in so
07:51
einem geschäft arbeitet nicht auch mal
07:53
an schönen freien tag mit der familie
07:56
verbringen kann an heiligabend genau
07:59
wurzel wozu muss man an heiligabend noch
08:02
losziehen und was kaufen gestresst
08:05
außer wenn man jetzt so salat gurken
08:07
und salat
08:17
nee das ist ja genau so ich möchte dass
08:19
du kannst die sachen ja worauf am
08:20
samstag holen
08:21
aber ich weiß also samstag werde ich
08:23
nicht einkaufen gehen
08:24
ich werde das früheste mit frühestens
08:27
donnerstag machen damit die sachen die
08:30
ich noch brauche dann noch in ordnung
08:31
sind wenn nächste woche aber ich will
08:34
mir den stress nicht weil ich weiss 1
08:38
freitagnachmittags das wird so voll
08:39
werden die läden
08:41
es wird voll sein und samstag sowieso ja
08:43
auch wenn alle los gehen einkaufen
08:48
ja und den stress muss man sich nicht an
08:51
ex freund von mir ist vielleicht auch
08:54
einfach verkäuferin und die hat jedes
08:55
jahr auch schon immer am horn vor
08:57
weihnachten weil die leute bestellen
09:00
alle und dann wollen sie natürlich zu
09:02
heiligabend ihr fleisch abholen und wie
09:04
gesagt die ist es unmöglich die leute
09:06
stehen schlange und man mehr als
09:10
arbeiten und herausgeben kann man nicht
09:12
aber die leute haben auch kein
09:14
verständnis dafür
09:18
caspar
09:21
das fängt ja schon vorher an jetzt vor
09:25
weihnachten sind ja schon verkaufsoffene
09:27
sonntage hier in potsdam im
09:30
einkaufszentrum geld maximierung ich
09:34
glaube in der kreisstadt hierauf war
09:39
auch ich glaube einfach und
09:40
verkaufsoffener sonntag und natürlich
09:43
längere öffnungszeiten der samstag
09:46
und da ist besonders kleines gimmick
09:48
frei parken
09:52
das geht auf einem da gibt's dann diese
09:56
ausnahmeregelung haben
10:01
dann hast du eigentlich die ersten
10:04
weihnachtsartikel signale oder lebkuchen
10:07
oder spekulatius gesehen dieses jahr in
10:09
den geschäften
10:10
ich glaube da gibt es auch ein foto
10:12
beweis für den weder auf facebook oder
10:14
auf instagram weil ich habe natürlich
10:17
ganz entsetzt ein foto gemacht das war
10:19
ende august anfang september in den
10:23
zentren um meine ich auch anfang
10:25
september schon wirklich der auschwitz
10:27
gesehen das war sehr sehr froh dass es
10:29
ja
10:32
frauen sind da fängt es schon an mit
10:34
diesen zwei nachts um gestresste bald
10:36
ist wieder weihnachten
10:38
dann bist du bist jetzt schon gut
10:40
darüber machen wie ostern kommt auch
10:42
bald sich das hast du eine stress wegen
10:49
weihnachten und ostern ja wenn ihr
10:54
kommen denn die konnte die
10:56
weihnachtsartikel raus aus dem geschäft
10:57
wirkunglos aktiv denn so ungefährdet
10:59
ins tor und vor allen dingen wenn ich
11:02
überlege wie früh das so reinkommt
11:05
hast du quasi noch im spätsommer bock
11:09
auf spekulatius
11:13
nee da hab ich auch kein bock auf nazis
11:15
hahn und schokolade eigentlich auch
11:19
nicht weil ich ja sogar noch weg
11:20
schließt ja und wenn ich mal überlegt
11:24
das wurde ja alle schon produziert nun
11:26
ja wann wurde das produzierte wenn man
11:32
das denn im dezember kaufte ist das denn
11:34
ich schon mehrere monate alt was man
11:36
sich da rein ziehen soll
11:38
ja die fangen glaube ich um ostern roman
11:41
zu produzieren für weihnachten
11:45
ist ja klar die haben ja nur gewisse
11:48
kapazität die sofaecke und die
11:52
produzieren dann halt auf lager
11:55
dann ist das zeug für zwei jahre mrd
11:59
und was sich verkauft wird dass wir die
12:01
komischerweise nach israel verkauft hat
12:04
sich jetzt vor kurzem der reportage
12:06
darüber gesehen die in israel stehen
12:10
auf die schokoladen kugel
12:14
diese seien ja also wir dann die alte
12:18
schokolade in deutschland nicht mehr
12:19
verkauft werden kann
12:20
nach israel gefahren und ein container
12:23
gepackt
12:27
juni
12:31
und das sollte man in israel
12:32
wahrscheinlich keine schokolade ist
12:34
nicht wenn das noch kleine republik
12:36
korea sind
12:40
die anwendung von schlecht da kann ich
12:45
mich doch an kindertage erinnern da hat
12:48
die schokolade noch ein bisschen länger
12:50
gehalten ich hab mir so ein schoko
12:52
weihnachtsmann extra länger aufgehoben
12:55
und irgendwann war die schokolade dann
12:58
aber so weiß und gar nicht mehr schön
13:00
ja die läuft an
13:02
die läuft leben führen aber schlecht
13:04
wird für schokolade davon nicht die
13:06
veränderten geschmack auch nicht nur
13:09
viel scheiße haus hat dich jetzt das
13:12
jedenfalls nicht mehr
13:13
es ist sieht einfach nicht mehr gut aus
13:16
aber ich habe mir sagen lassen von
13:18
lebensmittelchemiker die werden noch
13:21
verkehrsfähig
13:24
wobei ich mich sowieso frage da im nahen
13:26
osten ist das nicht gerade kalt ich
13:28
meine wenn man die schokolade hinlegt
13:31
halt du mal so ein stück für
13:33
schokolade in der hand was passiert
13:34
damit die schokolade schmeckt ja meinst
13:38
du nicht dass die schokolade auch
13:39
schmidt wenn es einen kleinen roten
13:40
kügelchen verpacktes und so ja
13:43
vielleicht machen die austrian
13:45
schokolade schokolade in kügelchen form
13:48
genau deutschland in deutschland habe
13:54
ich ja in deutschland untersagt
14:02
ja was so ist das also ich finde diesen
14:05
konsumterror der dahinter steckt
14:07
mittlerweile bei weihnachten ist
14:11
unschön da macht auch so vieles kaputt
14:14
also will ich jetzt schon einkaufen
14:16
gehen und dann sehen wie die leute dann
14:18
immer gucker so hier ein angebot schauen
14:20
daran angebot
14:22
ich habe letztes mal wollte ich was war
14:25
das gewesen
14:26
gehacktes holen und da steht eine frau
14:29
und sie guckt sich das ganze regale hat
14:31
genau gesehen ganzen zettel gehabt nur
14:33
weil er schon die planung für das
14:34
weihnachtsessen haben auch der rücken
14:36
und das da und dann guckt die da
14:38
stundenlang und ich merke nur sowie das
14:40
so in heimlich stress moerser man halt
14:42
sport und eigentlich wollte ich dir
14:44
jetzt zur seite stellen meine
14:45
fleischlappen und dann halt zur kasse
14:47
gehen
14:48
nein die frau t serie gehabt
14:53
also es fällt schon langsam nicht
14:56
stressen das gar nicht daran denken und
14:59
donnerstag einkaufen gehe ich habe schon
15:02
ich habe schon gefragt ob man irgendwo
15:03
ja so aus ein armee bedarf also kugel
15:06
und stich sichere westen bekommt
15:10
das braucht man wahrscheinlich fenster
15:12
kann man zum einkaufen geht wäre viel
15:14
sinnvoller ausrüstung ist ja so normal
15:18
mit einem rollator sich traut oder so
15:20
mit einem krückstock eine frau das ist
15:23
ein keks ich meine wenn ich so überlege
15:30
so als kind da hat man sich halt drauf
15:32
gefreut und kommt die tage quasi schon
15:34
gezählt und dann ist das so viele
15:36
anwender advent immer oh da hat man
15:39
gemerkt ich habe ferienort toll und dann
15:43
war da heiligabend und da sind wir noch
15:45
eine kirche gegangen dann halt diese
15:48
kinder messe besucht und wer wird dann
15:50
nach hause kam und bei der baum schön
15:53
geschmückt und alles an und das war so
15:57
magisch er wissen jetzt sind viele
16:02
stress
16:04
die kinder tragen da war weihnachten
16:06
etwas schönes da habe ich mich noch
16:08
richtig auf die geschenke gefreut und so
16:11
und tannenbaum geschmückt und dann habt
16:15
ihr den tannenbaum geschmückt
16:17
an heiligabend morgens gut wir haben das
16:20
am 23
16:21
1,8
16:25
und das interessante war
16:27
response jedes mal knallen viele eltern
16:30
und ich glaube das war einfach die
16:32
erwartungshaltung thema die tiefe meiner
16:34
mutter und meinem vater hatten und
16:39
eigentlich war das mal falsche gewesen
16:41
dann habe ich den baum aufgebaut werden
16:43
sondern wiederverwertbaren sondern
16:46
künstlichen baum und es hat den halb
16:49
dann auf also ich habe den vom dachboden
16:50
runtergeholt und dann haben wir ihn
16:52
aufgebaut und die diesen schmuck sachen
16:55
die wir hatten die wir schon ewigkeiten
16:57
verwendet haben oder ein paar selbst
16:59
gebastelte sachen dabei waren ja das
17:03
lametta wurde dann wieder ordentlich
17:04
aufgaben und dann wieder ein ähnliches
17:07
zeit wieder abgenommen und ordentlich
17:08
weh getan
17:09
das war schon so richtig verkündet
17:11
hatte ja das war eigentlich total schön
17:15
aber irgendwie gab es jedes jahr wegen
17:18
irgendetwas klar
17:20
ich glaube das ist schade so älter je
17:24
älter wir werden umso schlimmer wird
17:26
dabei sollen das doch friedliche schöne
17:29
tage seien die feiertage persönlicher
17:33
tage im rahmen der familie persönlich
17:37
ja da ist die frage was ist mit
17:39
besinnlich eigentlich gemeint ich denke
17:42
ja auf mich persönlich ist er gemeint
17:45
man soll sich jetzt auf den ursprung
17:47
dieses festes wissen eigentlich auf
17:50
seinen glauben auf jesus christus klar
17:53
dass das mit besinnlich gemeint ist und
17:55
nicht so die ruhe und friedlichkeit dass
17:58
er weniger ja vorbei wird man dann
18:02
schaut woher der ursprung ist von diesem
18:04
fest der hat ja auch die heidnische
18:05
komponenten das total fruchtbarkeit
18:11
ritual gewesen mit dem wappen grünbaum
18:15
stammen so genau weiß ich das jetzt
18:18
auch nicht
18:21
das sind
18:23
der schülerband der metronom
18:27
man darf ja auch nicht
18:28
dass die dunkle und kalte jahreszeit ist
18:31
man rückt näher zusammen
18:35
schade seine lieben um das feuer
18:38
ja ich glaube schon dass das auch eine
18:43
wichtige komponente ist halt
18:46
familienzusammenhalt
18:49
die nähe und geborgenheit der familie
18:52
ja dann zum
18:54
der glaube
18:57
das christlich geprägt hat
19:00
wobei es da auf wobei es da auch
19:03
verschiedene ausprägungen gibt manche
19:04
feiern ja auch das hauptfest am sechsten
19:07
januar andere am sechsten dezember der
19:12
sechste sinn der sdr nikolaustag es
19:14
hätte er so mit weihnachten eigentlich
19:15
weniger etwa zu tun
19:17
aber manche feiern mehr dann den
19:19
nikolaus für die weihnachtszeit als das
19:23
und andere feiern mehr die heiligen drei
19:25
könige
19:29
die ja auch so um die sechs jahre sind
19:31
die heiligen drei könige sind ja eher
19:33
so katholisch geprägten das ist kein
19:37
regen es ist so glaube ich dann mehr
19:39
russisch orthodoxen kirche sein wobei
19:43
das ja auch eine schöne geschichte ist
19:44
oder dicke schlichte mit drei menschen
19:46
die jahre vorher noch vorbei gekommen
19:48
sonst im prinzip ist dieses weihnachten
19:52
ja mehr oder weniger nur noch ein
19:55
kommerz fest ja das finde ich jetzt
20:00
genau aber es haben ja auch viele
20:04
kirchlich geprägte feiertage halte und
20:06
die ursprüngliche bedeutung verloren
20:08
jeder freut sich bei allerheiligen oder
20:11
totensonntag gutes an totensonntag
20:15
weniger aber alle legen ich habe einen
20:17
tag frei ja hauptsache frei
20:22
genau
20:25
in den bundesländern wurde freier tage
20:27
eher selten beseelt sind dann freut man
20:31
sich umso mehr
20:35
das ist doch eigentlich in deutschland
20:38
mit das längste weihnachtsfest so
20:41
nannten deutschland fahren wir doch von
20:42
heiligabend bis zum 26
20:46
dezember ja zum zweiten mal genau sind
20:51
werden deutschen ich eigentlich die
20:53
einzige das so machen denn ich glaube so
20:55
in den usa oder england und so ist das
20:59
doch er hauptsächlich der 25 dezember
21:02
ja die im englischen raum also andere
21:06
sagt zwischenraum die feiern
21:09
heiligabend überhaupt nicht 24 sondern
21:11
das ist dann halt wenn nach 0 uhr die
21:16
geburt christi war spricht der 25 und in
21:20
manchen gegner wittern auch der 26 freie
21:24
gefährt aber sonst
21:29
das gar nicht so aufwendig wie wir
21:30
wissen ja auch wesentlich eher dran bei
21:32
uns gibt es am 24
21:33
die geschenke und bei den anderen erst
21:34
morgens aufstehen weil der
21:38
weihnachtsmann sie dann ja verteilt hat
21:40
oder das christkind dann erst geboren
21:42
wurde auch ganz schön viel arbeit nur
21:45
gerade auf dem feld und dann schon
21:46
geschenke verteilen
21:50
warum gerade erst auf der welt das
21:52
christkind führte in der nacht vom
21:54
schloss zum fünfundzwanzigsten geboren
21:56
das ist gerade da linken
21:59
fünfundzwanzigsten morgens die
22:00
geschenke und dann ja aber inzwischen es
22:04
ist doch 2017 jahre alt also stimmt habe
22:09
ich gar nicht drüber nachgedacht hat
22:10
mein fehler ich dachte das wird ja erst
22:13
mal aufs neue geboren nein das ist mein
22:15
fehler
22:15
wir feiern ja nur die kritik bord wir
22:18
feiern den geburtstag
22:21
dann ist das tatsächlich diese figur
22:24
2000 jahre alt ganz schön schnell
22:27
dafür ja das möchte ich alles der
22:32
weihnachtsmann
22:33
er kommt ja immer drauf an wo lopez naja
22:36
manchen gegen das ist auch noch das
22:37
christkind also meine großmutter war
22:41
sehr christlich geprägt und da hieß es
22:43
immer christkind aber wie bringt das
22:46
christkind die geschenke also der
22:49
weihnachtsmann da kommt mit seinen vier
22:51
schlitten da kommt durch den schornstein
22:54
ins haus liegt die geschenke unter den
22:57
weihnachtsbaum und es ganz schnell
22:58
wieder weg richtig und sie machte das
23:01
christkind es ich glaube das christkind
23:03
ist ja sowas engelhaft ist also
23:04
zumindest die die bilder davon gesehen
23:06
habe seien ja immer sehr ja immer haft
23:09
aus androgyne erscheinungen nicht
23:13
männlich nicht weiblich flügel
23:18
heiligenschein ja vielleicht kommt
23:23
angeflogen
23:24
und dann erscheint das
23:28
art und weise sind ja ich hab mir der
23:32
electronic gedanken gemacht weil ich ja
23:33
nicht immer die geschichte genommen habe
23:35
für mich ist es da weiß man
23:38
vorbei das ist ja auch nicht die
23:40
originale weihnachtsmann ist das ist ja
23:41
der coca cola weil assmann der original
23:43
weihnachtsfeier grünen gewesen
23:46
coca cola hat irgendwie für diese
23:49
fahrten gesorgt und den weißen
23:50
rauschebart uns ohne seinen rauschebart
23:52
hat ja gar nicht vorgehabt war er also
23:55
schlecht rasiert nicht mehr rasiert aber
23:58
schlecht rasiert zum stoppel ich und
24:01
dann ist es die bilder die ich davon
24:04
gesehen habe
24:07
ich habe auch den eindruck diese
24:08
nikolaus figur die wird auch immer mehr
24:11
dem weihnachtsmann angeglichen
24:13
ja genau das ist es ja und da haben sie
24:15
sicher aufgeregt das hat doch einen
24:17
discounter doch im nikolaus figur
24:21
gemacht die hat sich dieser typischen
24:24
nikolaus symbole hat dessen bischof
24:27
wissen besser starb und das wäre ja
24:31
jetzt im rahmen des wdr des islams und
24:34
so weiter und so fort
24:35
und da frag ich mich gehts noch
24:39
ich meine nikolaus war perser er kam es
24:44
kommt aus persien und ich finde nikolaus
24:48
mussten nikolaus sein und ein
24:49
weihnachtsmann oder christkind mussten
24:51
weil das man als christ könne sein
24:53
wir feiern zwei verschiedene feste
24:57
ja so sehe ich das auch was hältst du
25:01
eigentlich davon dass mittlerweile der
25:02
nikolaus so was wie ein kleiner
25:04
weihnachtsmann ist man auch geschenke
25:07
technisch
25:10
ich verstehe das irgendwie gar nicht
25:12
also früher bei mir war das so
25:16
man hat stiefel geputzt denn die denn
25:18
die fensterbank oder vor die tür
25:20
gestellt irgendwie und der nikolaus hat
25:22
da was reingelegt man hat hier
25:24
überhaupt da kein einfluss darauf was
25:27
der die kolosser bringt und man konnte
25:29
sich auch nicht großartig etwas
25:31
wünschen dass gab vielleicht ein paar
25:33
süßigkeiten mit sind schokolade und
25:35
das war's das von nikolaus und heute der
25:40
brite nicholas ja schon teilweise
25:42
richtig geschenke nicht nur
25:45
süßigkeiten dass da teilweise richtig
25:49
wertvolle sachen geschenkt werden kann
25:51
nikolos das kenne ich nicht
25:53
das war bei uns nicht so und
25:58
dass die kinder sich auch was wünschen
26:00
können
26:01
von nikolaus das ist eigentlich
26:04
überhaupt nicht sinn der sache
26:06
nee also bei uns war das so ähnlich wie
26:10
bei euch gewesen also wir hatten die
26:12
schuhe geputzt dann hatte ich von meiner
26:14
großmutter hatte ich so einen roten
26:16
stiefel mit weißem rum
26:17
so fällt ganz so und die haben dann
26:20
alle hingestellt und wenn ich dann
26:24
morgens wach geworden bin dann kann das
26:26
sein dass mal so vor der zimmertür ein
26:29
paar süßigkeiten gelegen haben als als
26:31
ob der nikolaus zusammen verloren hat
26:34
und dann war halt in den stiefel waren
26:37
orange und apfel ein paar erdnüsse
26:41
walnuss haselnuss ein paar süßigkeiten
26:45
war wirklich nur um eine handvoll paar
26:47
kekse und das war es genug
26:52
und wenn dann vom verein her so nikolaus
26:55
gefeiert wurde also da gab es den
26:57
nikolaus zu tun da war im endeffekt das
26:59
gleiche drin habe halt da nur soviel
27:02
also ein paar erdnüsse paar
27:04
süßigkeiten ja noch lang sogar ein
27:08
apfel ja so sind wir durch die vereine
27:10
getitelt
27:11
das gab es mal hier eine feine dame
27:12
feier und zum schluss hast du einen
27:14
schönen großen berg liste gehabt paar
27:18
süßigkeiten
27:20
aber da hat man sich auch richtig
27:22
darüber gefreut das war was besonderes
27:24
ist es war schönes einmal das uns zu
27:27
anderen überall des nikolaus gekommen
27:30
dann hat man ein gedicht vorgetragen
27:31
oder ein liedchen gesungen
27:33
das sehe ich heute gar nicht mehr
27:37
oder es höre ich auch gar nicht ich
27:39
wollte so vielen leuten in den sozialen
27:41
netzwerken ob die damals fotos posten
27:43
sofern er oder sammer schreiben von
27:46
sondern nikolausfeier da passiert gar
27:50
nichts mehr
27:50
die anderen sitzen das zusammen trinken
27:52
kaffee die kleinen machen irgendwann
27:55
zwischendurch mal süßes abgegriffen
27:57
niveau da ist aber noch thema ist es in
28:00
schulen ja da wird das noch richtig
28:03
gemacht
28:05
da gibt es noch richtig brenzligen und
28:10
so was ich muss und ich muss mich outen
28:14
ich bin ja waldorfschüler und bei uns
28:16
gab es zwar richtig so belastbar sei und
28:20
da war den samstag vor dem ersten advent
28:24
ist der immer und dann wird dann an
28:27
allen schulen in ganz deutschland
28:29
gefeiert und ja das ist also eine
28:32
richtig große feier
28:35
mit verkauf und haben wir die
28:38
klassenkassen aufgepasst hat und so
28:40
weiter so for cancer alles und das ist
28:42
ungerecht sondern richtig stimmige sache
28:44
ich war erstaunt gewesen dass die schule
28:47
wo mein neffe am hingegangen ist dass
28:50
diese quartz suche nach so einer art
28:52
adventskaffee trinken gemacht haben aber
28:56
das hat die klasse selber organisiert
28:57
also nicht schule sonst habe ich das gar
29:01
nicht mal so mitgekriegt
29:02
ja das machen auch meistens die
29:04
klassenleiter also an einer stelle wo
29:08
ich gearbeitet habe da gab es zur
29:10
adventszeit
29:12
jeden montagmorgen ein treffen in der
29:17
aula mit allen schülern der schule und
29:19
da wurden dann adventslieder gesungen
29:22
advents und weihnachtslieder
29:24
adventslieder
29:25
das ist schön außer wir hatten das so
29:27
gehabt dass bei uns die erste
29:30
viertelstunde um am unterricht
29:32
morgens haben wir eine kerze gesessen
29:34
und war so einer geschichte sondern
29:37
weiter winterlicher geschichte
29:40
vorgelesen wurde bei diesem zeitraum
29:42
dann auch adventslieder gesungen oder so
29:48
winterlieder das war sehr schön
29:51
das haben wir glaube ich so bis zur
29:53
sechsten klasse aber es ist so die
29:58
weihnachtsstimmung in china
30:00
das will ich schon richten in diesen
30:02
momenten
30:05
glaube zwar dass es jedes mal meine
30:07
breiten theater gab mit dem
30:08
brandschutzbeauftragten in der schule
30:10
wenn er so viele kerzen brennen aber es
30:14
war wirklich schön gewesen
30:15
ich kenne das auch so dass die schule
30:18
geschmückt wird
30:20
ich meine die waldorfschulen sind da ja
30:21
sowieso extrem mit riesengroßen
30:24
fensterbilder aus pergamentpapier und
30:28
ganz viel beleuchtung
30:30
also ich fand das eigentlich so ich fand
30:34
dass das kind immer ganz ganz toll ich
30:36
habe mich richtig darauf gefreut
30:38
in dem zeitraum zur schule zu gehen
30:41
das wird heute ja auch jedes jahr immer
30:44
noch zugemacht
30:47
dort draußen auch geschmückt wenn es
30:50
möglich ist so schön dass die fans der
30:53
klassenräume rechtliches die
30:55
klassenräume werden geschmückt
30:57
ja das ist schon dass er schon üblich
31:02
und da können dann auch etwas für
31:04
weihnachtsstimmung aufkommen dass
31:07
patienten
31:09
ich meinte da sind es ja noch jung die
31:11
sind ja noch sehr nah an dem zauber von
31:15
weihnachten dran bevor sie dann die
31:17
wahrheit erfahren haben
31:20
die wahrheit zu sagen
31:25
richtig da wurde ich schon ziemlich gut
31:29
desillusionierter bindung in den
31:30
kindergarten gegangen bin ich irgendwie
31:34
morgens in den kindergarten gekommen und
31:37
habe so lauthals erzählt den beiden
31:40
gibt das gar nicht wenn mich jemand
31:41
darauf angesprochen hat der
31:42
weihnachtsmann und ist das gar nicht es
31:45
gibt ja kein weihnachtsmann das jetzt
31:48
werde mich da erst mal zur seite nutzte
31:54
bei mir war es auch ein kindergarten
31:56
gewesen
31:57
fräulein konzok ist die gute frau
32:00
komisch dass wir sowas noch weiß der
32:04
post erzählt aber du hast hast du auf
32:06
eine liebe art und weise sie hat ja
32:07
sonst was sagen sagt das ist die mama
32:09
papa sand aber ich fand dass ich wie
32:12
cool weil ich verrate ich jetzt ein
32:13
geheimnis gehabt was meine schwester
32:15
noch nicht wusste man schwer ist dass
32:17
zwei jahre jünger und wie ging es zwar
32:20
im gleichen kindergarten weil sie dann
32:22
in einer gruppe und ich wusste was ich
32:24
war ein mit eingeweihter ich hatte das
32:26
geheimnis das könntest du denn
32:30
aufwendig behalten
32:31
nein
32:39
da sehr geliebt und ich weiß gar nicht
32:41
was dann kam aber ich glaube wir haben
32:43
es damals nur auto reporter halten wie
32:45
man sich leicht in den alltag so
32:47
unterhält
32:47
ja aber so richtig hilfe von weihnachten
32:51
auch das glaube ich bei mir nicht kaputt
32:52
gemacht
32:55
es gab ja trotzdem noch geschenke
32:56
richtig und man wusste weihnachtsbaum
32:59
und alles genau man wusste es war nicht
33:01
was oder so wir kriegen können
33:03
weil malta kv die wünsche geäußert
33:05
aber als ich mal wo da man ja auch total
33:08
überrascht
33:09
da kannte man mal was geäußert was man
33:12
total vergessen hatte ich muss dabei
33:14
sagen ich war auch ein kind gewesen was
33:16
sich sogar über selbst gestrickte
33:17
socken gefreut hat
33:23
ja es gibt nichts besseres geben kann
33:25
das ist strikt sagen so was habe ich nie
33:28
bekommen wie schön ich habe das so an
33:35
der schule gelernt wie man die dinger
33:36
strikte ich kann es heute nicht mehr
33:38
aber ich hab es mache ich hab mal ein
33:40
paar fertig gestricktes für die
33:45
australier ihr habt habe ich getragen
33:48
das problem ist nur so bei dieser um
33:50
behalten wolle
33:51
die hat nicht so unbedingt länger
33:53
lebenszeit
33:56
ok
33:58
aber das wird dir also nicht lange
34:00
tragen können ich war auch noch damals
34:05
noch mit einem wachstum so und dann
34:06
ärmer aber ich weiß doch genau das war
34:10
naturbelassene wolle mit so braun
34:13
einschlüssen also relativ helle sorgten
34:16
mit so einem rummel braun schockiert so
34:19
leicht kann sich das so vorstellen
34:21
ja ja das weiß ich noch schön weiter
34:30
stricken das haben wir beim bestseller
34:32
gemacht hat auch spieltechnisch
34:33
unterrichtet wir dürfen sie nicht
34:35
fehlen durfte ich nicht nein addierte
34:47
der richter geheiratet und welches durch
34:56
das gerade frage eine frage mich das
34:59
hätte jetzt eigentlich nicht was ich
35:04
schade finde zu weihnachten das
35:06
eigentlich denn das da so viele
35:09
weihnachtsbäume verkauft werden
35:13
mir tun die beugen immer so leid ich
35:15
meine es war schön so ein
35:17
weihnachtsbaum zu haben
35:19
auch so einen echten das hat man früher
35:20
auch immer und ich mag auch total diesen
35:24
geruch von diesem tannengrün das ist
35:27
total schön aber irgendwie tun mir die
35:29
bäume doch leid das jetzt daran
35:31
gezüchtet werden um dann gestellt zu
35:35
werden und intro stube zu verdorren zu
35:42
sterben
35:45
stand hinten aber ist wirklich sehr sehr
35:48
viele bäume dafür an gepflanzt und
35:50
gepflegt
35:52
ich meine die stehen ja auch mehrere
35:54
jahre
35:54
also ich weiß gar nicht wie lange es am
35:57
baum steht will er 70 euro ist ich habe
36:00
mich nur gewundert wie günstig in
36:02
anführungszeichen die in den
36:03
supermärkten sind acht euro die
36:06
christen sind zwar nicht zwischen
36:07
künstlern aber du hast 18 euro schon ja
36:11
sieben euro 99 war er schaute erstaunt
36:14
das ist ja fast geschenkt ja ich hab ich
36:19
fand die tage war ich einkaufen gewesen
36:21
und dann ich mein vater hat sie jetzt
36:24
vorm haus gefahren und sich eine ältere
36:26
frau die daher quasi ihren rollator hat
36:28
und auf den rollator liegt der baum und
36:30
dann gibt es das ding entlang herren
36:35
acht euro und weihnachtsbaum
36:39
ich möchte nicht wissen wie die
36:40
aussehen wenn man dir halt aus netz
36:42
rausholt aber du hast ein weihnachtsbaum
36:46
landen echten der eine baum
36:50
ja wenn diese pflanzen
36:53
empfindungsfähigkeit sollten dann ist
36:55
das schlecht für das karma der die
36:58
dinger fällt nicht auch für alle die
37:00
so einen baum aufstellen nimmt man es
37:02
ist ja eigentlich tradition
37:04
das ist unseren breiten ja das ist
37:08
tradition ja wie gesagt das ist ja
37:12
eigentlich ein heidnischer brauch auf
37:14
bänke vor den alten germanen
37:20
die machen sich alle beschuldigten hat
37:23
diesen weg wie alle mit drin
37:24
verzwickt
37:27
das schlecht auch für deren kramer
37:32
was ist das ist den leuten die das
37:34
tannengrün brauchen für den für den
37:36
adventskranz zum beispiel die sind auch
37:39
alles schuldig
37:45
und genau darüber nachdenkt es ist eine
37:48
ganz schöne miserabler braucht ja aber
37:54
wenn wir doch eines gelernt haben dann
37:55
ist doch irgendwie leider ist immer der
37:56
dumme
37:57
und das ist immer der ganz unten ist
37:59
naja die pflanzen sind ganz unten in der
38:00
nahrungskette also skater die können
38:06
sich auch nicht wehren obwohl wie nadeln
38:08
haben richtig aber die können sich
38:10
zumindest sg gefressen werden
38:11
manche pflanzen werden giftig wenn man
38:13
so frisst
38:15
also beim fressen sie giftig wer wird
38:18
nicht giftig wenn man versucht sie zu
38:19
fressen bieten
38:20
also ich werde sehr giftig ja aber wenn
38:29
man sich überlegt ist auf einen
38:30
ausbruch ist wirklich schön man holt
38:32
sich das grün in der zeit wo eigentlich
38:34
nix bei grün ist eine wohnung erst
38:37
einmal mehr der werbung dann lang werden
38:41
wir auch im hochsommer hier palmen haben
38:43
aber jetzt zur zeit ist dass das so wir
38:45
holen uns da ende alles verschneit es
38:47
ein bisschen grünen der wohnung
38:52
tröstlich ist als als es noch kein
38:56
elektrisches licht gab und überall
38:58
kerzenschein war
39:01
da war es bestimmt sehr schön wie sie
39:03
dunkle jahreszeit so zu erhellen das
39:06
denke ich auch so ist wahrscheinlich
39:08
auch dieses lied oh tannenbaum
39:10
entstanden
39:11
er ist hast du mich kalt erwischt ich
39:13
wollte halt dich mal nachgucken will
39:14
dass komponenten wie die geschichte das
39:16
so ist asche auf mein haupt
39:21
ich wollte dort müssen wissen bisschen
39:23
glänzen
39:27
viele von diesen weihnachtslieder sind
39:29
in ihrer form ja sehr alt
39:34
manche lieder sind erreicht bekannt die
39:37
sind teils noch von schubert oder wurzel
39:39
hat ja auch was gemacht hast du aber so
39:43
diese richtigen traditionellen sachen
39:45
sind schon sehr alt
39:49
uralt
39:51
ich rede ist nicht von haydn über über
39:53
100 jahre und 200 jahre
39:56
ja manche sind sogar bisschen älter
39:59
aber damals hat man ja weihnachten dann
40:02
einen anderen frauen gefeiert da war ja
40:04
noch dann mehr halt die besinnung auf
40:06
jesus und die geburt von jesus
40:13
bei der beiden schulen wo ich war so
40:16
könnt ihr die lehrer dann halt gespielt
40:19
haben und da gab es das christ geburt
40:21
spielen
40:21
das wurde inhalt mittelhochdeutsch
40:24
vorgetragen
40:25
natürlich ist das nicht das er
40:27
verschwand war so eva bedeute
40:31
da muss erst mal nachgucken was bitte
40:34
hat bedeutet damit er weiß was das
40:35
beste passiert und dann gab es halte um
40:38
das dreikönigs spiel
40:41
wenn ich total schön geht es jedes jahr
40:44
aufs neue boss immer das gleiche gesehen
40:46
aber jedes mal so viele älter geworden
40:48
ist und herangereift immer neue sachen
40:51
aufgefallen
40:52
ich kenne so dieses krippenspiel ja im
40:56
endeffekt man die im endeffekt ist es
40:59
das krippenspiel auf zwei teile
41:01
aufgeteilt
41:02
ja ich muss sagen das kind fand ich dass
41:05
man tolle der kirche als auch
41:07
heiligabend wenn wir dann in kirchen
41:09
waren ja auch von laien darsteller von
41:12
der kindergruppe das krippenspiel
41:14
vorgetragen ganz katastrophal und ohne
41:17
in der kirche aber trotzdem das hat er
41:23
so was mag ich dass diese große krippe
41:26
neben den altar wenn man sich jetzt will
41:30
ich darüber nachdenke hat für mich
41:31
weihnachten mehr was mit der erinnerung
41:34
und wunschvorstellungen zu tun als mit
41:39
einem realen fest es ist mehr so die
41:42
gesamte anzahl und die menge an der
41:46
erinnerung an früher
41:48
ich verstehe was du meinst also die da
41:53
kann ich kann diesen eltern finden ja
41:55
diese ganzen schönen moment also wenn
41:57
man die geschenke ausgepackt hat oder
41:59
wenn man dann halt auch mal in der
42:00
wohnung rein kam widerstand der tolle
42:01
baum da es war bescherung
42:06
die zeit mit den lieben leuten die nicht
42:09
nämlich nicht mehr unter uns weilen die
42:12
erinnerungen alle das ist glaube ich das
42:16
was für mich weihnachten ausmacht
42:19
die erinnerungen an weihnachten die
42:24
erinnerung an dieses schüler
42:29
ist das gesamtpaket das kann ich jetzt
42:32
schlecht in worte fassen aber das was
42:35
man fühlt
42:35
die erinnerung dann halt die liebe die
42:38
ich mir da sind und dass man dann wird
42:40
dafür wiederum hat und
42:43
das sind der dunklen jahreszeit
42:48
sie ist ich glaube das ist für mich
42:55
weihnachten ich glaube das ist dass
42:57
weihnachten was man das erwachsener so
42:58
hat ja wenn man sich jetzt dicht ist ein
43:02
stress und kommerz hingibt
43:03
ich habe ja das habe ich dieses jahr da
43:07
schuldig
43:08
das habe ich dieses jahr überhaupt
43:10
nicht gemacht diesen stress und kommerz
43:13
hingeben gar nicht ob das aber so viel
43:17
ist jetzt ganz großen bogen gemacht und
43:20
es hat wunderbar funktioniert und
43:23
beruhigt der dezember seit ewigkeiten ja
43:27
meine auch dass angst dass da was ich
43:32
vermisst habe das war so ein
43:35
adventskaffee drücken und das haben
43:37
manchmal weise meine mutter gemacht aber
43:40
das ist dass zeit ein bisschen
43:43
kompliziert haben das ist auch krank und
43:46
das ausgefallen
43:47
und dann habe ich halt hier ein kleines
43:50
meinem vater zusammen gemacht aber das
43:53
war nicht so dieses ist es viel liegen
43:55
was sonst immer da war aber ansonsten
43:59
ich habe bis jetzt noch keinen stress
44:01
gehabt außerhalb beim einkaufen das
44:04
einmal aber das war ja nur ganz kurz
44:07
überlegt uns heran was kaufst du ein
44:10
was was möchtest du verschenken die
44:14
planung helfe ich sowas und
44:18
das ist dieses jahr gar nicht und das
44:21
ist wirklich mal bis räumt ja ich weiss
44:27
nicht dezember war das entweder eine
44:29
traurige zeit für mich stressig und
44:31
traurig ja das kann ich nicht wo ich wo
44:36
ich gerade irgendwie das ist so eine art
44:38
winterdepression eingefallen das ist das
44:41
ist ja überhaupt nicht weil ich einfach
44:44
gesagt habe keinen stress
44:49
vielleicht hast du dich schon geht's
44:52
vielleicht hast du dich auch formal nach
44:53
offen altlasten innerlich befreit
44:56
das kann sagen ja weißt du das
44:59
eigentlich diese jahreszeit die zeit ist
45:01
wo die psychiatrie das oben voll sind
45:07
das kann ich mir gut vorstellen je
45:09
weiter ist um zum winter geht es somit
45:12
weihnachten vergeht bietet sich der
45:15
trainer immer mehr einweisungen
45:17
ich hatte mal das vergnügen gehabt zu
45:20
dieser zeit selber in einer zu sein und
45:22
ich war überrascht gewesen wie viele
45:26
patienten da kommen
45:27
das ist unglaublich also langsam selbst
45:31
heiligabend gibt es noch einweisungen
45:36
die frage woran das liegt
45:40
irgendwie an einer kaputten gesellschaft
45:43
in einer beschleunigten gesellschaft ich
45:47
weiß es nicht
45:47
ja das kann gut sein das hast du schon
45:50
das wort genommen
45:51
es ist tatsächlich diese kaputt
45:53
geschleuste gesellschaft und die
45:55
erwartungshaltung natürlich auch warum
45:57
vielleicht doch in dieser beschleunigung
46:01
die einsamkeit
46:06
das ist etwas was ich immer wieder
46:07
gehört habe dass die leute einfach
46:09
einsam sind und dass märkte besonders
46:12
zu weihnachten also ich würde es auch
46:15
nicht besonders toll vorstellen muss
46:17
auch heiligabend allein ist
46:21
da kommen denn die erinnerungen hoch an
46:24
alte weihnachtstage wo man vielleicht
46:26
nicht alleine war richtig und ich glaube
46:28
dass sogar an vielleicht manchen
46:30
vermisst
46:31
ja und ich denke das ist auch ganz ganz
46:34
schlimm wenn du den fernseher anmaßen
46:35
du siehst die ganzen wackers filme wie
46:37
sogar alle glücklich und in ss tisch
46:39
herum sitzen und sich alle lieb haben
46:40
und sitzt dann da alleine mit meinem
46:42
mikrowelle messen die gamer falls noch
46:44
und wird seine liebsten die gabel in der
46:49
hals rammen eisen etwas zu essen
46:52
aber ich glaube das wird es immer geben
46:54
das halt links und rechts der
46:57
gesellschaft das kaputte gibt kranke
47:01
einsame menschen die dann besonders für
47:05
hilfe brauchen aber selbst auch das ist
47:07
die weihnachtszeit
47:10
nur froh dass alle leute mit denen ich
47:12
zu tun habe und die mir wichtig sind bis
47:15
jetzt gut durch die zeit gekommen sind
47:17
ohne dass etwas schlimmes passiert ist
47:21
da kann man nur froh und dankbar sind
47:24
sein sondern leicht melancholische
47:26
stimmung kommt auf
47:31
ja das sieht bei mir ein bisschen anders
47:33
aus also ich verbinde mit weihnachten
47:35
nicht nur gute erinnerungen so dass und
47:40
das kommt denn auch immer wieder hoch
47:45
ja das ist halt so es kommt ja nicht nur
47:47
gute erinnerungen es kommen ja auch die
47:48
schlechten
47:52
und diese zeit ist halt sehr emotional
47:57
man besser besser verbinden als
47:58
thüringer und geräusche mit erinnerung
48:04
und erinnerungen gefühle und dann wird
48:08
jedes jahr 1000 mal im radio die das
48:12
eine gibt gespielt wenn ich es musste
48:19
ich dieses jahr sogar selber singen nein
48:23
ich muss es ist so schrecklich ich muss
48:27
gestehen dass ich als teenager also
48:30
dieser grauen uhrzeit des internets ist
48:32
verdammt toll vergiss es geht
48:34
diese gesamte stimmung und die 80er
48:37
jahre vier legen fand ich total toll
48:39
heute finde ich dieses lied einfach nur
48:41
ganz ganz schrecklich dieses
48:43
weichgespült so aufgesetzt der
48:45
happiness
48:48
aber george michael verdient sich teil
48:50
noch dran der goldene nase
48:52
das war doch george michael noch ein ja
48:59
das ist ja auch so umfang aufnehmen weil
49:01
das ist auch jedes jahr und das spürt
49:04
man dass das ist genauso wie die lieder
49:07
von den beatles oder werde da die rechte
49:10
hast das lizenz zum gelddrucken jedes
49:12
jahr zu weihnachten masse neue
49:13
compilation raus pünktlich zur
49:16
weihnachtszeit gibt es nun neue platten
49:19
sammlung und was ist jedes jahr zu
49:21
weihnachten auch gibt sind
49:23
adventskalender
49:25
auch ganz viel im internet irgendein
49:28
fährt ja sucht julia oder sonst jemand
49:31
adventskalender der adventskalender der
49:33
adventskalender sogar in irgendwelchen
49:38
chat gruppen und das dann als tennis
49:40
kalender wo jeden tag dann irgendein
49:41
mitglied aus der gruppe dar
49:43
im foto posten muss man solche sachen
49:45
eben von so einem youtuber forum da gibt
49:51
es auch ein adventskalender der ist ganz
49:53
intelligent gelöst und zwar kann man
49:56
ihn ausmachen
49:58
man kann aber nur das türchen öffnen
50:01
von aktuellen tag
50:02
ach so und jetzt vom letzten tag zum
50:05
vorherigen tag kann man nicht mehr
50:08
öffnen man kann sich also auch nicht
50:10
nur das video vom vortag am gucken und
50:12
kann kein virus nachholen zum beispiel
50:14
rades ist er ganz toll für
50:16
videoproduzenten das gut gemacht weil
50:20
dann hast du auf jeden fall den tag die
50:21
ordentlichen klicks und wann macht ein
50:23
video meisten klicks ja ja ja sagt
50:27
zuschauer wenn du mal was nachholen welt
50:28
ist das blöd ihr habt das ist blöd ich
50:32
hatte den kalender von alexei verfolgt
50:36
habe ich einfach mal wieder den hat er
50:38
aufgegeben
50:39
da macht er jetzt wieder arbeiter
50:43
letztes die letzten türchen wieder
50:45
gemacht und ein paar törchen
50:46
ausgelassenen ist macht also wieder also
50:49
nicht nur zu den besonderen tagen und
50:51
ich wollte einfach nur wissen
50:55
das rauter man raus und
51:02
ich dachte da eingestanzt ja der hat das
51:06
auch große ankündigung das video
51:07
gemacht gehabt dass aus einem stumpfen
51:08
und weil er verdient damit dem wie das
51:13
kein geld mehr wenn die halterin
51:14
gesperrt werden
51:15
für den für die werbung und das
51:18
scheint ja wohl zurzeit auf youtube
51:19
jahrgang und geber zu sein das hat uns
51:21
alle nase lang in welche inhalte
51:23
gesperrt werden aber jede menge nackter
51:26
haut wohl nicht gesperrt wird
51:29
die wir aus guten gründen wenn man also
51:32
ein paar hintergrundinformationen hat
51:36
ja weiß man auch warum das so es genau
51:40
aber es ist so kalt so dass halt die
51:42
weihnachtszeit und die vorweihnachtszeit
51:44
hat die zeiten wo die werbung am meisten
51:47
wert ist und dann kann ich verstehen
51:49
dass die leute halten versuchen da ihre
51:53
adventskalender im youtube form als
51:55
videos machen oder woanders wo werbung
51:58
geschaltet werden ihrer caldwells
52:00
kalenders zu produzieren zu publizieren
52:09
es ist echt unglaublich ist es nämlich
52:12
so dass die adventskalender im internet
52:14
überall sind sondern in den geschäften
52:18
auch überall und dann kosten denn
52:19
manchmal nur 50 cent was kann ich von
52:22
einer adventskalender erwarten der 50
52:24
cent kostet
52:29
nicht hier denn ich weiß es nicht das
52:32
ist ein bisschen schokolade drin sonst
52:34
ja bestimmt ganz schlecht schmecken der
52:37
schokolade
52:37
du bist im partnerbistum plastikmüll
52:41
also der heidfelds kardinal den ich als
52:44
kind hat er sah so aus der war selber
52:45
gebaut
52:46
da gab es einmal den tannenbaum und
52:48
einmal das haus das haus hat meinen
52:50
schwestern hätte den tannenbaum und da
52:52
waren streichholzschachteln als geschenk
52:56
pakete drauf und die wollen dann von
52:59
meinen eltern gefüllt das kann man sich
53:01
vorstellen so einer streichholzschachtel
53:02
passt nicht so viel rein ein paar
53:05
gummibärchen ein paar smarties und so
53:10
war das dann toll gewesen jeden tag so
53:12
eine kleine süßigkeit vielleicht war
53:13
nochmal 30 finde ich das schön so was
53:18
würde ich nicht als kind aber ich finde
53:20
diese selbst gemacht wenn es geländer
53:21
die man selbst gestellt auf ihr besser
53:24
ja das ist ja und heiligabend
53:28
zwanzigster war ein großes
53:30
streichholzschachtel so ein kamin
53:34
anzuschließen so anfällt also vorher
53:35
meine ich ja ja da war hat ein bisschen
53:37
mehr drin aber das war jetzt nicht so
53:40
riesige mengen darüber
53:44
immer nur eine kleinigkeit dass es so
53:46
niedlich mein neffe hat zum beispiel
53:49
immer den adventskalender der kriegt von
53:51
playmobil oder lego
53:54
nach einem von beiden ist ja ganz
53:57
niedlich aber wo bleibt da das
54:00
persönliche
54:04
da ist ja gar nichts persönliches mehr
54:06
bei nähe und distanz schweineteuer naja
54:13
ich weiß doch an den einen
54:14
adventskalender war heiligabend anhalte
54:15
und bei playmobil eine original
54:18
vergoldete figuren plastikfiguren
54:21
mitbekommt bedampft war und das war so
54:24
dünn gewesen das glaube ich noch zwei
54:26
drei mal putzen war schon die erste
54:27
ersten stelle von den gold weg
54:31
aber es mussten alle kinder haben
54:35
das war ja auch genauso gewesen wie vom
54:37
prima mit den weihnachtsmännern wo
54:39
smarties dritter ist man heute christi
54:40
überall bei jenen discounter wärst du
54:43
damals nur von einer marke gekriegt die
54:45
dinger waren schweineteuer und dabei war
54:48
die schokolade noch nicht mal lecker die
54:49
hatten vor
54:52
hauptsache wenn man die dinge
54:53
geschüttelt hat die haben die strecke
54:55
hat nur so dass man dieses marktes klar
54:59
ja ich bin ich will ja nicht immer so
55:03
schlecht reden über die heutige
55:05
generation weil ich glaube vieles sind
55:08
die eltern auch im schuld
55:14
weil die ermöglichen das fern ja die
55:16
die ermöglichen dass dort das dann halt
55:19
ganz so nikolaus auch schon pc gibt
55:23
unten playstation oder ein neues handy
55:25
und was kriegen sie dann zum weiblicher
55:29
und wenn man dann schon darin nikolaus
55:31
kretz und die kolosse was kriegen
55:34
dieser persönliche bezug das
55:37
persönliche das geld auch total
55:38
verloren
55:39
ja das ist wirklich eine chance für die
55:43
kinder war schön ist zu basteln
55:45
vielleicht bedenken denn zusammen
55:47
ich habe mich hier sehr wohlfühle ich
55:50
habe mich jedes jahr werden wie ein
55:52
kleines kind darüber gefreut wenn nicht
55:53
vermeiden lassen so ein fensterbild ja
55:57
nicht fensterbild wir heißen diese aus
56:01
pappe ausgeschnitten bilder die man
56:02
danach mit den fahrern fenster hängt
56:06
ein scherenschnitt oder sowas
56:10
ja ich habe jetzt auf fensterbrett sagen
56:12
okay ich dachte bei fensterbild meint
56:15
man diese komischen fensterbrett diesen
56:16
kleber zeugt aus den fugen
56:19
ich habe mich darüber gefreut dass so
56:22
kleinigkeiten waren die kommt meine
56:23
fenster hängen zur winterzeit das war
56:25
dann schön
56:28
ich habe ich dann auch mal gut weg getan
56:30
ich habe ich heute noch zu sagen und das
56:34
ist also was ist ihr persönliches da
56:35
hat das zeit investiert und das ist
56:37
vielleicht nicht super toll
56:38
ausgeschnitten und dann ein kleiner
56:40
fehler wie damals so weit geschnitten
56:42
das ist daher über arm ab oder sowas
56:44
das ist ja gerade das was ist ja so
56:46
niedlich macht
56:50
das ist selbst gemacht ja
56:54
ein helm und der kleinen schere mit der
56:58
man sich nicht streiten kann
57:02
irgendwie schön ja so das ist dann so
57:06
das ist richtig persönlich das hat so
57:10
eins mit der schönsten geschenke was
57:12
ich je gekriegt habe das hat meine
57:14
cousine mal gemacht und das waren fotos
57:17
gewesen wo wir klein waren und was nicht
57:23
vorstellen wir sind alle zwei jahre
57:24
haben wir sind alle zwei jahre
57:25
auseinander
57:26
also ich bin der älteste dann kommt
57:28
meine schwestern dann kommt meine
57:30
cousine und dann gibt es da auch ein
57:31
foto wo wir dann zu dritt bei einer
57:34
weihnachtsfeier oder weil das am sankt
57:36
martin am kindergarten pommes essen und
57:40
solche fotos hat sie dann halt
57:42
ausdrucken lassen und nun und mir
57:45
geschenkt also es war wirklich eines der
57:46
schönsten geschenke können was sich
57:47
seit jahren gekriegt habe oder so so
57:50
viel emotionalität und so viele
57:52
erinnerungen daran hängen
57:58
da hat sich jemand gedanken machen
58:01
das auf jeden fall
58:04
und das lustige ist mein haus ein paar
58:09
meter weiter ist eine schule
58:11
unterrichtet als lehrer um die fährt
58:13
jeden tag bei mir im haus vorbei
58:19
aber ich habe sie schon seit ein paar
58:21
jahren nicht mehr gesehen geht nicht
58:24
gerade fragen also seht ihr euch hin und
58:27
wieder denn sind wir da vorbeikommt oder
58:30
also ich seh das ist nachdem die auch
58:35
mal gestorben ist also die auch mal von
58:40
der seite ist alles so ein bisschen
58:43
auseinander gefallen mit den familien
58:45
treffen
58:45
das bisschen schade vorweihnachtszeit
58:49
weil dann die erinnerung wieder
58:49
hochkommen
58:51
das habe ich auch einen schönen blog
58:55
post geschrieben und sogar ein
58:57
youtube-video rückzug gemacht wie es
59:00
mir in der vorweihnachtszeit und in der
59:03
weihnachtszeit geht
59:07
fast so ein bisschen seite metall ag
59:08
unglaublich
59:10
ja
59:12
weihnachten ist eine sentimentale zeit
59:15
also ich glaube dass am letzten
59:17
festgestellt ja ich glaube das video
59:19
geht auch nur 30 minuten oder so 30
59:24
minuten
59:26
man soll sich das angucken
59:32
das frage ich mich auch aber ich hab's
59:34
mal gesagt
59:37
ich glaube dass
59:38
das ist dass alba niedergeschrieben
59:40
haben einmal gesagt habe was ich denke
59:42
empfinde über die weihnachtszeit in
59:44
verbindung mit der familie und was mir
59:46
wichtig ist
59:52
aber man sieht auch anhand der aufruf
59:54
zahlen das ist ziemlich abschreckt sich
59:58
30 minuten mich anzurufen
1:00:06
und daran wird wohl weniger liegen nein
1:00:08
das bereinigen guten allgemeinen ja wer
1:00:12
hat diese zeit und vorher die
1:00:13
aufmerksamkeit haben doch keiner durch
1:00:15
ja das ist ja nicht so dass herr im
1:00:19
podcast den man so schön nebenbei beim
1:00:20
einkaufen oder beim autofahren oder beim
1:00:22
busfahren hören kann
1:00:23
ja es gibt es gibt eine schöne film da
1:00:27
heißt hilfe es weihnachtet sehr
1:00:29
und da gibt es noch nicht dass hier
1:00:31
nicht nicht sein dass es mit farbiges
1:00:33
bild
1:00:33
da kommt die familie so überraschend
1:00:36
halt über weihnachten dorthin und das
1:00:37
ist eigentlich sehr aus und könnte
1:00:41
sogar fast eine katastrophe werden
1:00:43
aber da gibt es einen schönen satz und
1:00:45
da sagt der vater zu sein sohn bei einer
1:00:51
verkäuferin für unterwäsche für
1:00:52
frauen unterwäsche weihnachten ist
1:00:56
schon was gefühlsecht ist weil er so
1:00:57
gerade erinnerungen ist mit weihnachten
1:00:59
und in dem moment sagt die verkäuferin
1:01:01
kondome gibt dass aubry
1:01:07
ja ja ja das war so das ist da passt und
1:01:14
so für weihnachten bis heute ist
1:01:16
eigentlich sucht man überall die das
1:01:20
ist vierling von früher und wird mit
1:01:23
etwas erschlagen was ist was überhaupt
1:01:26
nicht mehr damit zu tun hat genau so ist
1:01:32
es
1:01:34
ich höre den michael im hintergrund
1:01:37
etwas musik hören
1:01:40
ich kenne ich das hast du ja ja hätte
1:01:45
ich gedacht dass das mikrofon so
1:01:47
empfindlich ist
1:01:48
aber ich habe das recht band ich habe
1:01:51
gott sei dank ein kleines software dort
1:01:54
neues geld drauf und dann ist das immer
1:01:57
wenn du leise deshalb weg sodann wird
1:02:01
also mehr quatschen
1:02:02
das ist klasse gut ist diese bruchteilen
1:02:06
einer sekunde nachdem du aufgehört hat
1:02:08
zu reden wenn er quasi das neues geld
1:02:09
noch offen ist nadal spielt in der tat
1:02:15
liegt und das nicht mal laut die großen
1:02:22
bruders mikrofon
1:02:25
ja das ist das motto caster schuldes
1:02:30
teilchen analog über excel
1:02:33
angeschlossen so externen rechner noch
1:02:37
für aufgebaut damit das möglich ist
1:02:39
weil der rechner mit ihr wie sonst
1:02:40
arbeite einmal so piep piep wie sonst
1:02:45
was
1:02:47
darum mussten wir damals so eine lösung
1:02:49
für finden hier also ich verwende
1:02:53
sondern zehn häuser weg fire with fire
1:02:59
auch über xlr ich halte von den usb
1:03:03
geräten nicht all zu schicken
1:03:07
ich auch nicht also xlr ist um längen
1:03:11
besser kriegst du einen richtig schönen
1:03:15
sauberen klang mit mio
1:03:18
genau das haben wir uns auch gehört
1:03:22
dass usb nicht das haus kommt michael
1:03:29
ist als ist im podcast gehen möchtest
1:03:32
du nicht nochmals vorstellen möchte
1:03:38
hast du denn noch was zu sagen zum thema
1:03:41
weihnachten
1:03:44
in
1:03:46
also wirklich sinnvoll ist bei zu tragen
1:03:50
hätte ich jetzt nicht mehr
1:03:51
ich glaube auch das ist alles gesagt ja
1:03:57
dann bleibt mir nichts anderes übrig
1:03:59
als die ja noch schöner weihnachtszeit
1:04:02
zu wünschen und vor allen dingen ein
1:04:04
schönes besinnliches fest
1:04:06
ja danke das wünsche ich dir auch ja
1:04:11
nicht recht wäre ich garantiert mich
1:04:14
haben
1:04:15
ich glaube das stressigste wird doch
1:04:16
werden den kuchen den ich auch
1:04:17
vorbereiten möchte strecken zu machen
1:04:22
gestresst oder ja das ist angenehmer
1:04:25
stress ich werde desto negativer stress
1:04:27
ich werde zwar fluchen wie jedes jahr
1:04:29
wie ein rohrspatz aber und ich werde
1:04:31
mindestens einer schlagsahne steuer habe
1:04:33
nichts unterschlagen dass auch jedes
1:04:36
jahr passiert aber das ist so etwas
1:04:38
das will ich total toll also backen und
1:04:41
kochen das mache ich ja sowieso gern und
1:04:44
wenn es dann noch gut schmeckt das ist
1:04:45
besonders schön
1:04:48
ja dann bedanke ich mich schon eine
1:04:51
schöne podcast mit dir danke dass ich
1:04:53
dabei sein durfte
1:04:54
das ist sehr angenehm im gespräch
1:04:56
vielen dank
1:04:59
dann sage ich mal tschüss und bis zum
1:05:02
nächsten mal.