Fritz Haarmann – Der Kannibale von Hannover

Der Vampir, Menschenschlächter, der Kannibale - Die Öffentlichkeit hat ihm viele Namen verpasst: Fritz Haarmann. Mindestens 24 Junge Männer hat der Serienkiller von Hannover umgebracht - getötet im Liebesrausch! Die bestialischen Morde haben die Menschen in ganz Europa in den 1920er Jahren in Atem gehalten. Reporter Niels Kristoph spricht mit Historikern, Haarmann-Experten, Angehörigen von Opfern und Profilern von der Polizei. Wer war dieser Mann, wie konnte es zu diesen abscheulichen Verbrechen überhaupt kommen und warum konnte diese Mordserie nicht schon früher gestoppt werden?

https://www.antenne.com/

subscribe
share





episode 3: #02 Fritz Haarmann - Pupenjungs


Christoph Veltrup hat seinen Onkel nie kennengelernt. In der zweiten Episode spricht der Hannoveraner über den jungen Adolf Hannappel. Er verschwand am Martinstag des Jahres 1923. Ein weiteres Opfer des Serienmörders Fritz Haarmann. Innerhalb kürzester Zeit tötet der Mann mit Hut und Schnauzbart zwei Dutzend junge Männer. Wie konnte es soweit kommen? Möglicherweise lassen sich in der Kindheit des jungen Fritz schon erste Hinweise darauf finden. Außerdem sprechen wir mit einem Profiler der Polizei. Er sieht bei Fritz Haarmanns Vita klare Alarmzeichen…außerdem trifft Haarmann auf seine vielleicht einzige große Liebe…
Euer Kontakt zu uns: podcast@antenne.com


share







 2019-11-08  14m