Specht hat Recht - taz Debattenpodcast

Christian Specht lebt mit einer Beeinträchtigung, schreibt gerne Petitionen an die Politik und hat seit heute einen taz-Podcast: In „Specht hat Recht“ lässt er alle 14 Tage zwei taz-MitarbeiterInnen über ein Thema der Woche diskutieren. Am Ende entscheidet er, wer von den beiden Recht hat.

https://taz.de/podcast

subscribe
share





episode 13: Weihnachten, Armut, Einsamkeit: Müssen Geschenke wirklich sein?


Weihnachtsstimmung im Studio Specht: In dieser Folge von „Specht hat Recht“ diskutieren Anja Krüger (Ressort Wirtschaft und Umwelt) und Viktoria Morasch (Ressort Wochenende) über Weihnachtsgeschenke und Konsumterror.

Weihnachtsstimmung im Studio Specht: In dieser Folge von „Specht hat Recht“ diskutieren Anja Krüger (Ressort Wirtschaft und Umwelt) und Viktoria Morasch (Ressort Wochenende) über Weihnachtsgeschenke und Konsumterror.

Moderator Christian Specht erinnert sich gerne an Weihnachtsfeiern in seiner Kindheit. In der Gegenwart sorgt er sich aber vor allem darum, wie es armen und einsamen Menschen in der Adventszeit ergeht. An die Geschäftsführer der taz hat er deswegen eine besondere Bitte.

???? Dir gefällt, was du hörst und das möchtest du deinen Hosts zeigen? Unterstütze jetzt die taz-Podcasts über taz zahl ich!

???? Die anderen Podcasts der taz findest du hier: Weißabgleich, der monatliche Podcast von PoC für PoC, und die Lokalrunde, das zweiwöchige politische Stadtgespräch aus Hamburg und Berlin.


share







 2019-12-13  36m