Sie reden!

In “Sie reden! – der dreibeinige Podcast” reden wir über das, was unsere Kindheit und junges Erwachsenenleben am meisten geprägt hat. Und das hat in der Regel mit Computern und Science Fiction zu tun. Dabei schweifen wir allerdings auch gerne mal etwas weiter ab und es soll soll sogar vorkommen, dass wir aktuelles politisches Geschehen in unsere verbalen Ergüsse einbauen.

https://www.sie-reden.de

subscribe
share





Reis of the last Airwalker


Wir haben ihn gesehrn. Einrn Film, der mit Pferden über Aussenhüllen und durch Atmosphären geht. Warum? Weil es cool aussieht. Ergibt es Sinn? Nein! Kommt mit uns in eigentlich nicht existente Räume (Nicht-Schiffe?) auf Todesstern-Wracks und springt innerhalb von Sekunden durch das halbe Universum. Denn wir haben nur 16 Stunden. Bis irgendwas schreckliches passiert. Denn der Antagonist des Filmes sitzt auf einem Planeten mit unendlichen Ressourcen am Arsch der Galaxis und sein großer Plan basiert darauf, von der Heldin getötet zu werden. Deshalb hat er es ja auch fast unmöglich gemacht, den Planeten zu erreichen. Ein Puzzlespiel das so unglaublich komplex ist, dass im Laufe des Films ständig irgendwelche Typen die ultrageheime Basis an- und abfliegen.
Klingt verwirrend und total konfus? Willkommen in der Welt des JJ A. der uns wieder mit einem Bildgewitter die optischen Nerven so massiert, dass das Hirn auf Durchlauf schaltet. Aber er hat die Rechnung ohne unsere Spezial 3D-Brillen gemacht, die es uns ermöglichen, die Wahrheit(tm) hinter der Fassade zu sehen. Nämlich dass

Star Wars Episode IX

nicht unbedingt den krönensten Abschluss einer Ennealogie aus einer Galaxis weit weit entfernt darstellt.
Die Zeiten, dass die dreibeinigen Podcaster schon Monate vorher einem Star Wars Film entgegenfiebern und sich Premierenkarten sichern sind schon lange eiskaltem Zynismus gewichen. Sebastian lässt der Streifen sogar dermaßen kalt, dass er ihn noch überhaupt nicht gesehen hat. Sascha hat sich zumindest “zwischen den Jahren” ins Cottbuser Lichtspielhaus seines geringsten Misstrauens begeben und sich emotionale Unterstützung mitgenommen, in Form von Uwe und Falk. Mit letzterem fällt man im Anschluss in eine ziemlich laute Bar und wird von Leuten schräg angeguckt, nur weil man in Ruhe zwischen fallendem Besteck, lallenden Mitgästen und lauwarmen Pommes ein paar kritische Worte zum neuen Star Wars loswerden will.

Falk:
“Das war der Star Wars Film, den ich auf keinen Fall ein zweites mal gucken muss.”

Es folgt bestimmt noch eine Besprechung in der gewohnten Konstellation. Und wir gucken mal in Richtung Niederrhein, ob sich vielleicht sogar wieder ein kleines Crossöverschen einrichten lässt.

Solange wünschen wir einen guten Start ins Jahr 2020. Das Jahr, in dem das wahre SciFi-Epos der neuen Dekade ins Kino kommen wird.

Und darüber haben wir auch noch kurz gesprochen:

  • Airwalker sind tatsächlich Ballons, die man hinter sich herziehen kann
  • Hört Falk beim Geogedöns über Geogedöns reden.
  • Hört den spoilerfreien Nerdizismuscast

Und jetzt freut Euch über unsere Ergüsse zum neuen Streifen mit Dirk Hamil, Lucky Driver und anderen Protisten.


share







 2019-12-28  35m