Robotiklabor

Wir unterhalten uns und dich über verschiedenste Robotik- und Bastelthemen. Es erwarten dich eine große Sammlung an Themen: Roboter, Technik, Autonomes Fahren, Hausautomation, Arduino, Raspberry Pi, Bastelprojekte, Antrieb, Tools, Werkzeug, Software, 3D-Drucker, Spielzeug, Mikrokopter, Drohnen, Literatur, Film, TV, Talks und Events. Gewürzt werden unsere Sendungen mit jeder Menge Spaß, vielen "Offtopic"-Themen und Anekdoten, die uns gerade einfallen oder passiert sind. Für viele Hörer mittlerweile "das Salz in der Suppe" unserer Sendungen. Bestens auch für alle Maker, die es bereits sind oder werden wollen.

https://robotiklabor.de

subscribe
share





episode 108: Fahrende Kühlschränke


Danke für ein weiteres tolles Jahr Robotiklabor!
In der heutigen Sendung erwarten euch unter anderem ein Roboter mit Individualdistanz, ein Raspberry Pi für die Post-Apokalypse und eine ferngesteuerte Bowlingkugel - und Markus' neuer Sphero RVR.


Moderation
Markus Knapp Martin Alexander Moser JoJo

Dauer
3 Stunden 17 Minuten
Veröffentlichung
31.12.2019
Lizenz
CC BY SA 4.0
Intro

  • In der heutigen Sendung erwarten euch unter anderem ein Roboter mit Individualdistanz, ein Raspberry Pi für die Post-Apokalypse und eine ferngesteuerte Bowlingkugel. —
Startmusik
  • „Nostalgia“ von Robot Face —
Allgemeines
  • Wir waren im Fernsehen, Details folgen —
Follow-up
  • Ikea verschiebt smarte Rollos auf 2020 —
  • Tesla schränkt Autopilot in Europa ein —
Neues bei direcs.de
  • Neues Hinterrad —
  • Neuer develop-Branch —
    • Neue ROS Joystick-Steuerung mit Achsen und cmd_vel —
  • Markus' neuer Sphero RVR —
    • Sphero RVR in 60 Sekunden —
    • Sphero RVR aktuell bei Amazon für 251 € —
    • Sphero RVR SDK —
    • Sphero RVR SDK Documentation —
    • Sphero RVR Arduino Motoransteuerung —
    • Sphero RVR mit Raspberry Pi und Python —
    • RVR Sparkfun Advanced Kit —
    • RVR Sparkfun Basic Kit —
Roboter
  • NimbRo-OP2 kann noch stabiler laufen —
    • NimbRo Website —
  • Wie Boston Dynamics Roboter-Agilität neu definiert hat —
  • Japaner brachten Robotern bei sich selbst zu reparieren —
  • Digit wahrt seine Distanz durch Ausweichen —
    • Agility Robotics —
Technik
  • Endlich Superkräfte dank Exoskelett —
  • FABI für Menschen mit Behinderungen —
  • Die erste Hi-Res LiDAR-Kamera der Welt: Intel RealSense Lidar Camera L515 —
    • Website —
Autonomes Fahren
  • Kalifornien lässt autonome Lieferfahrzeuge zu —
  • Kein fahrerloser Bus bei Röbel —
  • Motor AI —
  • Honda Legend Level 3 —
  • Tesla macht Autopiloten in Europa wieder dümmer —
  • Elektro-DeLorean driftet autonom —
Künstliche Intelligenz
  • Reality Defender soll Deep Fakes erkennen —
  • DLF besucht Zukunftslabor bei IBM —
Hausautomation/IoT
  • Endlich: Neuer Smart-Home-Standard —
    • Apple HomeKit als Open Source —
  • Smart Home im Puppenhaus —
Arduino
  • 8-Bit-Board von STM —
Raspberry Pi
  • Ein Computer für die Post-Apokalypse —
    • Details hier —
    • Tastatur —
  • Neuer NanoPi & Co. —
Bastelprojekt/Wochenendprojekt
  • Eine ferngesteuerte Bowlingkugel —
  • Das magische Schaltpult —
Antrieb
  • Sonnensegel in Erdumlaufbahn getestet —
Tools/Software
  • Endlich ein Fritzing-Update —
  • Anleitung: Konstruieren in 3D mit Blender —
    • Fortsetzung —
3D-Drucker
  • Resin-Drucker Longer Orange im Test —
  • Und noch drei SLA-Drucker im Test —
  • 0,1 mm großer Michelangelo in 20 Minuten gedruckt —
    • Paper —
    • WTF: Animation vom Herstellungsprozess —
  • Off topic: IBM hat schon vor 30 Jahren Atome genau positioniert —
    • und so im Jahre 2013 den kleinsten Film der Welt realisiert —
Spielzeug
  • 1000 Teile für 3 Roboter: LEGO Droid Commander —
Mikrokopter/Drohnen
    • Ab 2022 gibt es Registrierungs- und Transponderpflicht für Drohnen ab 250 Gramm —
  • Skydio 2 Review —
    • Skydio 2 Produktion "behind the scenes" —
  • Skygauge-Drohne mit Tiltrotor-Design —
    • Website —
Podcast & Literatur
  • Raumzeit Ausgabe 82 —
Talks
  • Freethink: Paul Scharre über tödliche autonome Waffen —
  • 36C3 Hardware & Making —
Events
  • Robotic Arena, 25. Januar 2020, Wrocław, Polen —
Schluss
  • Danke für alles in 2019 —
    • Danke dafür, dass ihr uns immer oder bis hier zugehört habt, eure Postkarten, eure Schokolade, euer Feedback. —
    • Danke, dass ihr 20.880 Minuten, bestehend aus ca. 28 GB, eueres Lebens dem Robotiklabor gewidmet habt. —
  • Vielen Dank fürs Zuhören. —
  • Sendet uns euer Feedback gerne auf Facebook —
  • per Twitter —
  • oder per Postkarte. —
  • Wir freuen uns auch über jede Bewertung bei iTunes —
  • Die nächste Sendung wird am 31. Januar 2020 aufgezeichnet. —

[4 Aufrufe]


share







 2019-12-31  3h17m