Depression, Abhängigkeit, Borderline - Der anonyme Talk-Podcast - DABTalkPodcast

Jede Folge ein anderer Gast. Jede Folge eine andere Lebensgeschichte. Die Verläufe wie es zur Erkrankung kam, sind so individuell. Sie sind traurig, beängstigend und manchmal schockierend. Meine Gäste sind betroffene und kennen heute Strategien, die ihnen helfen. Durch Frühsignale, die der Körper ihnen sendet, sind sie in der Lage diese zu interpretieren. Sie bewerten diese und steuern im Ernstfall dagegen an. Sie kennen Methodiken, wie sie heute mit der Krankheit leben können. Zuhörer können sich mit dem Talk-Gast identifizieren. Sie können Parallelen ziehen und sich diese selbst zu Nutze machen. Somit können sie ihre eigene Vergangenheit und die heutige Gegenwart besser reflektieren. Entwicklung. "Point of No Return". Neuausrichtung. Direkte Fragen, direkte Antworten.

https://dabtalkpodcast.de

subscribe
share





episode 8: #8 Multitox, Depression, Angststörung, Borderline, PTBS - Tanja 37, Frankfurt am Main


Tanja (37) kann sich an keine Zeit erinnern, in der sie nicht unter Depressionen litt. So weit wie ihre Erinnerungen reichen auch ihre Depressionen. Auch eine Borderline-Störung, Essstörung und Posttraumatische Belastungsstörung wurden bei ihr diagnostiziert. Selbstmordgedanken sowie Alkohol- und Drogenabhängigkeiten begleiten sie in ihrem Leben. Sie erzählt von erlittenen Vergewaltigungen und ihrem ersten Job als Sexarbeiterin im Bordell. Diese Folge vom "DABTalkPodcast" befasst sich mit Gewalt, Selbstmordgedanken und emotionalem Missbrauch. Es werden gewaltsame Handlungen explizit beschrieben. Sensible Hörer sollten abwägen, ob sie sich dieses Interview anhören möchten.
Hier könnt ihr den DABTalkPodcast unterstützen und habt Zugriff auf Folgen, bevor diese veröffentlicht werden: https://www.patreon.com/dabtalkpodcast


share







 2020-02-07  1h11m