Käsekeller Podcast

Hier sprechen Daniel und Lara über Käse, degustrieren und geben Tipps zur Verwendung.

https://kaesekeller-podcast.de

subscribe
share





Folge 36 – Alte Allgäuer Spezialitäten


Daniel war wieder am Allgäuer Käsestand des Offenburger Wochenmarkts und brachte alten Butterkäse, sehr alten Bergkäse und alten Ziegenkäse mit.
Der alte Butterkäse ist bedeutend fester als klassischer Butterkäse und hat einen kräftigen bergkäseartigen Geruch. Er schmeckt leicht bergkäsig, ohne eine gewisse Milde zu verlieren. Er kann auf jeder Käseplatte brillieren oder als Parmesanersatz zu Nudeln gereicht werden. Auch mit Feigensenf schmeckt er sicher ausgezeichnet. Ebenfalls könnte er in Salat gut schmecken.
Der sehr alte Bergkäse ist fest und bröselig, er hat einen kräftigen Geruch. Der Geschmack ist stark, ohne streng zu werden. Er bildet durch sein Alter feine Salzkristalle aus. Durch seinen intensiven Geschmack steht er besser alleine und sollte nicht geschmolzen werden.
Der alte Ziegenkäse ist etwas elastischer als der Bergkäse. Der typische Ziegenkäsegeruch ist sehr stark ausgeprägt, ebenfalls der Geschmack. Uns hätte er ein wenig jünger besser geschmeckt, da er schon sehr streng ist. Daher würden wir ihn mit etwas mildem kombinieren – etwa Kochschinken auf einem Sandwich. Auch eine Kombination mit Pflaume und Speck könnte passen.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Music: “Bossa Antigua” Kevin MacLeod (incompetech.com) Licensed under Creative Commons: By Attribution 3.0 License creativecommons.org/licenses/by/3.…


share







 2020-02-15  n/a