Augsburg, meine Stadt

Unser Podcast "Augsburg, meine Stadt" ist nah dran an den Menschen in Augsburg – und an ihren Geschichten. Im Audio-Format der "Augsburger Allgemeine" kommen Menschen zu Wort, die etwas zu erzählen haben: Ein Ladenbesitzer, der schließen muss. Ein Arzt, der über "gefährliche Stühle" spricht. Oder prominente Augsburger. Eine neue Folge gibt's jeden zweiten Donnerstag.

https://www.augsburger-allgemeine.de/podcasts/augsburg-meine-stadt/

subscribe
share





episode 30: Wie "Corona" den Journalismus trifft


Ein Einblick in die Arbeit unserer Redaktion Das Coronavirus breitet sich immer weiter aus – und trifft auch unsere Redaktion: Auch wir Journalisten müssen lernen, mit der Krise umzugehen. Aber was bedeuten die Umstellungen für unsere Leser, Zuschauer und Zuhörer? In einer neuen Folge unseres Podcasts "Augsburg, meine Stadt" sprechen wir über die Folgen des Coronavirus für unsere Berichterstattung. Zu Gast im Podcast ist Chefredakteur Gregor Peter Schmitz. Er spricht über die Bedeutung des Journalismus in Zeiten des Coronavirus. Außerdem reagiert er auf Kritik aus den sozialen Medien: Betreiben die Medien Panikmache? Und: Warum sind nicht alle Corona-Artikel kostenlos zugänglich? Außerdem gibt die Redakteurin Maria Heinrich einen Einblick in ihre Arbeit: Wie recherchiert sie normalerweise? Was ändert sich mit dem Coronavirus an ihrer Arbeitsweise? Und wie sehr fühlt sie sich nun in ihr eingeschränkt?


share







 2020-03-18  26m