Filmlöwinnen - Alles außer Cat Content

Wir legen den Finger in den Flausch und werfen einen kritischen Blick unter die Oberfläche des Kinos, denn Filme sind mehr als nur Entertainment. Was erzählen sie uns beispielsweise über Gender, Rollenbilder und Diversität? Und wie schaut es mit Gleichberechtigung hinter den Kameras aus? Aufregend unaufgeregt regen wir uns über Missstände auf und bieten einen neuen Blick auf audiovisuelle Unterhaltung. Mit Risiken und Nebenwirkungen: Wer uns zuhört, wird das Kino nie mehr mit denselben Augen sehen!

https://filmloewin.de

subscribe
share





episode 1: Special: People of Color im deutschen Film


Es ist Zeit für eine Premiere: Die aktuelle Ausgabe des Filmlöwinnen Podcasts “Alles außer Cat-Content” ist die erste von hoffentlich vielen Sonderfolgen, in denen eine unserer Hosts spannende Gästinnen interviewt. Diesmal spricht Sophie (Charlotte Rieger) mit der Regisseurin Pary El-Qalqili und der Filmwissenschaftlerin und Dokumentarfilmerin Canan Turan über People of Color im deutschen Film. Sie erörtern unter anderem folgende Fragen: Welche Rolle spielen nicht-weiße, migrantische und rassifizierte Figuren im deutschen Kino? Wer macht diese Filme? Und denkt die deutsche Filmfrauenbewegung eigentlich intersektional genug? Die Musik stammt wie immer von Regisseurin Brenda Lien.

Show Notes

Webseite von Pary El-Qalqili

Canan Turan bei Vimeo und Facebook

Wir sprechen unter anderem über folgende Filme bzw. Filmemacher:

  • Katzelmacher von Rainer Werner Fassbinder
  • Angst essen Seele auf von Rainer Werner Fassbinder
  • Shirins Hochzeit von Helma Sanders-Brahms
  • 40 Quadratmeter Deutschland von Tevfik Baser
  • Ayse Polat
  • Thomas Arslan
  • Gegen die Wand von Fatih Akin
  • Yüksel Yavuz
  • Seyhan Derin
  • Die Fremde von Feo Aladag
  • Almanya – Willkommen in Deutschland von Yasemin Samdereli

Und natürlich die Filme unserer Gästinnen:

  • Schildkrötenwut von Pary El-Qalqili
  • Kıymet von Canan Turan 

Erwähnte Lektüre:

  • Deniz Göktürk: Migration und Kino – Subnationale Mitleidskultur oder transnationale Rollenspiele? in Interkulturelle Literatur in Deutschland: Ein Handbuch

  • Ezli, Özkan: Von der interkulturellen zur kulturellen Kompetenz. Fatih Akıns globalisiertes Kino. in Wider den Kulturenzwang – Migration, Kulturalisierung und Weltliteratur

  • Edward Said: Orientalism

Erwähnte Organisationen und Personen

  • Citizens for Europe
  • Panthertainment
  • Berlin Asian Film Network
  • Interkulturelle Filmbildung
  • Stuart Hall
  • bell hooks

Und ganz besonders wichtig:

Die Super 8 Filmforderung

Tipps von Pary und Canan:

Filme:

  • Futur Drei von Faraz Shariat
    • Interview mit dem Regisseur auf der Webseite des Verleihs
  • Kino Kanak- Warum der deutsche Film Migranten braucht von Memo Jeftic und David Assmann (zu sehen in der 3Sat Mediathek)
  • Almanya – Willkommen in Deutschland von Yasemin Samdereli
  • Lola und Bilidikid von Kutluğ Ataman
  • Semra Ertan von Cana Bilir-Meier (zu sehen auf Vimeo)

Literatur:

  • Black Looks: Popkultur, Medien, Rassismus von bell hooks
  • Sister Outsider: Essays and Speeches von Audre Lorde
  • Mythen, Masken und Subjekte: Kritische Weissseinsforschung in Deutschland
  • Deutsch-Türkische Filmkultur im Migrationskontext

Außerdem unbedingt mal im Internet auschecken:

  • kulturshaker.de
  • Panthertainment
  • Meteja Meded
  • Maissa Lihedheb / Classic Minority Film Club (Instagram)
  • Thelma Buabeng / Tell me nothing from the horse (YouTube)
  • Idil Baydar / Jilet Ayse (Instagram / YouTube / Webseite)
  • Merle Grimme

Der Beitrag Special: People of Color im deutschen Film erschien zuerst auf Filmlöwin.


share







 2020-04-21  1h32m