Schwarmzeit (Demokratie und Partizipation)

Die Demokratie wird durch eine Gesellschaft gestärkt, in der jede*r teilhaben und sich aktiv einbringen kann. Es gibt verschiedene Möglichkeiten sich politisch zu engagieren – in Parteien oder NGOs, mittels Kampagnen oder Bürgerbegehren, vor Ort oder digital. Im Podcast „Schwarmzeit“ erzählen Menschen, wie sie ihr Herzensthema in Bewegung gebracht haben und warum politische Beteiligung wichtig ist.

https://schwarmzeit.net/der-podcast/

subscribe
share





episode 10: Aus Mitgefühl und Solidarität handeln


Zusammenfassung

Auf dem Mittelmeer sterben seit Jahren Menschen, während sich Europa weiterhin abschottet. Nun kommt die COVID-19-Pandemie erschwerend hinzu. Abstand halten und regelmäßiges Händewaschen sind in den überfüllten griechischen Flüchtlingslagern undenkbar. Die Seebrücke ist eine internationale Bewegung, die sich für ein offenes Europa einsetzt und die sofortige Evakuierung der Menschen aus den Lagern fordert.

Svenja Bloom hat letztes Jahr mit ihrer Lokalgruppe ein Bürgerbegehren gestartet, nachdem der Rat der Stadt Münster eine Erklärung zum Sicheren Hafen zwei Mal abgelehnt hatte. Wir sprechen über die aktuellen Forderungen der Bewegung und wie die Gruppe trotz der eingeschränkten Versammlungsfreiheit gegenwärtig ihren Protest auf die Straße bringt.

Shownotes
    • Aufnahmedatum: 5. Mai 2020
    • Seebrücke – Lokalgruppe Münster
    • #LeaveNoOneBehind – Action-Tool: Schreibe deinen Abgeordneten!
    • Broschüre „Zivile Seenotrettung und wie wir sie überflüssig machen“ (Eine Welt Netz NRW e.V.)
    • Mehr Demokratie e.V. – Landesverband NRW
Podcast abonnieren
    • Spotify
    • iTunes
    • Subscribe on Android
    • Deezer


share







 2020-05-07  25m