Feuer & Brot

Monatliches Freundinnengespräch zwischen Politik & Popkultur See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

https://www.feuerundbrot.de

subscribe
share





episode 55: Verschwörungsmythen - wenn Diskurse gekapert werden


Mythen vs. Fakten Es ist Mai 2020 und wir leben in stürmischen Zeiten. Das Vetrauen aller in alles scheint erschüttert, Verschwörungsmythen sprießen aus dem Boden wie Unkraut und mittlerweile sind es eine ganze Reihe prominenter Menschen, die Verschwörungs-geschichten verbreiten. So zum Beispiel, Corona sei harmlos und nur ein großer Plan der mächtigen Elite, uns alle zu ihren Untertanen zu machen, Bill Gates will uns Mikrochips einpflanzen - und die Regierung, der Virologe Christian Drosten und die Medien bereiten ihm den Weg dafür. Aha. Warum springen so viele auf Verschwörungsmythen an? Die Wissenschaft suggeriert: Wer wenig Kontrolle über seine Lebenssituation hat, ist anfälliger für Verschwörungsdenken. Außerdem zeigt sich: Wir müssen über die Begriffe „rechts“ und „links“ sprechen. Genauso wie den Mythos „politische Neutralität“. Alle Empfehlungen der Folge erhaltet ihr in unserem monatlichen Newsletter direkt in euer E-Mail Postfach bei einer kleinen Unterstützung bei Patreon oder Steady.  

See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.


share







 2020-05-19  1h11m