Familienrat mit Katia Saalfrank

Im Familienrat Podcast von Mit Vergnügen beantwortet Diplom Pädagogin Katia Saalfrank eure Fragen zum Familienleben und zur Beziehung zu Kindern. Schreibt an: Familienrat@mitvergnuegen.com

http://soundcloud.com/familienrat

subscribe
share





Was können wir tun, wenn unser Kind seine Kleidung nicht tragen möchte?


Maureen* schreibt: “Hallo ihr beiden, mein Name ist Maureen* und ich bin zweifache Tante von zwei wunderbaren kleinen Jungen. Da ich euren Podcast sehr gerne höre und auch die Ansichten von Frau Katia Saalfrank teile, hätte ich eine Frage bezüglich einer Herausforderung, die meine Schwester und ihr Mann mit ihrem ältesten Sohn, fast 4 Jahre alt, haben. Und zwar hat er schrecklich große Schwierigkeiten mit seiner Kleidung. Sobald er sich am Morgen/Abend umziehen soll, fängt er hysterisch an zu schreien, manchmal sogar zwei Stunden lang. Er ist mit seiner meisten Kleidung unzufrieden, immer kratzt etwas, das T-Shirt ist nicht glatt genug oder die Hose nervt. Dabei achtet meine Schwester natürlich darauf, dass die Stoffe angenehm und kinderfreundlich sind. Er schreit sich so in Rage, dass es sich anhört als würde er gefoltert werden. Tut mir leid für diesen Ausdruck, aber es ist wirklich heftig. Meine Schwester und ihr Mann wissen nicht mehr was sie machen sollen. Sie haben es schon mit „keine allzu große Sachen daraus machen“ versucht sowie mit einfühlsamen Gesprächen. Er darf natürlich mit entscheiden, was er anziehen möchte. Aber natürlich gibt es auch hier Grenzen, da eine lange Hose bei kaltem Wetter ein Muss ist. Dazu kommt, dass er es allgemein sehr strukturiert mag, d.h. sein Papa bringt ihn ins Bett und streicht danach seine Bettdecke glatt. Sobald es zu keinen Veränderungen kommt, z.B. lange Hosen statt kurze Hosen wird er wütend. Vielleicht hat sein Verhalten damit zu tun, dass alles perfekt sein muss bzw. sein Tagesablauf zu strukturiert ist? Sonst ist er ein sehr fröhlicher, lustiger, emphatischer und neugieriger kleiner Junge. Sein Bruder ist vor zwei Monaten geboren, aber sein Verhalten bezüglich der Kleidung hält schon viel länger an. Habt ihr vielleicht einen Tipp, wie der Kleine mit Hilfe seiner Eltern aus dieser Zwickmühle rauskommt? Ich mache mir wirklich Sorgen, da er jeden Tag diesen Gefühlsausbruch durchmacht. Wie erschöpfend das sein muss … (natürlich auch für seine Eltern). Vielen Dank und liebe Grüße, Maureen*” *Name geändert Wenn ihr auch Fragen an Katia Saalfrank habt, dann schickt sie gerne an familienrat@mitvergnuegen.com Katia ist täglich um 8 Uhr live auf Instagram und Facebook, um mit Familien gemeinsam in jeden Tag zu starten. Sie gibt tägliche Inspirationen & Impulse und positive Energie für diese Zeit. Mit dem Code ‘familienrat’ bekommt ihr 10% Rabatt auf Katias Sommerakademie Kinder besser verstehen. Der Code ist bei der Buchung einfach in das entsprechende Feld einzugeben: https://sommerakademiekinderbesserverstehen.de/ Katias Familienwerkstatt: https://www.katiasaalfrank.de/familienwerkstatt-kinderbesserverstehen/ || Kinder besser verstehen: https://www.kinderbesserverstehen.net/ Supporter des Familienrates ist dieses Mal Pampers. Insbesondere für Familien bietet die aktuelle Situation eine große Herausforderung. Doch auch wenn unsere Welt sich gerade verändern mag, die größten Wunder, wie ein neugeborenes Baby, bleiben gleich. Pampers möchte deshalb allen Eltern gerade jetzt gratulieren und unterstützen: Über Elternleben.de spendet Pampers daher 1.300 Stunden praktische Hilfe für Familien vor Ort, 600 Hebammen-Sprechstunden und 5.000 Eltern-Handbücher. Mehr Informationen über diese tolle Aktion auf www.pampers.de/wunderbleiben und hier gehts zu den Pampers Produkten www.pampers.de/uber-pampers


share







 2020-06-08  27m