Die Kulturpessimist*innen

Die Kulturpessimist*innen senden live vom Untergang des Abendlandes. Und das als Audio-Format. Einmal pro Monat kommen wir (die eigentlich an ganz unterschiedlichen Orten in Deutschland leben) in unserem virtuellen Aufnahmestudio zusammen, um über aktuelle Serien und Filme zu sprechen – denn dafür brennen wir. Vom heiß erwarteten Blockbuster bis zum Miniserien-Geheimtipp kommen bei uns ganz unterschiedliche Formate auf den Tisch. Wir stellen gerne Fragen, analysieren, beziehen gesellschaftspolitische Diskussionen mit ein, lassen uns auch von unterschiedlichen Meinungen im Team nicht abschrecken und versuchen, den Hörer*innen am Ende einen recht umfassenden Blick auf ein Medium zu ermöglichen...

https://kultpess.de

subscribe
share





episode 65: KP065 The Half of 5 Bloods


Themen: The Half of It, Da 5 Bloods

„We fought an immoral war that wasn't ours, for rights we didn't have.“

Spike Lee ist wieder da – und hat mit seiner Netflix-Veröffentlichung „Da 5 Bloods“ mal wieder ein richtiges Brett hingelegt. Dass es „der richtige Film zur richtigen Zeit ist“ – wie er gerne bezeichnet wird –, halten wir für Quatsch, denn Rassismus war und ist immer da. Nur weil er gerade durch die „Black Lives Matter“-Proteste sichtbarer für weiße Menschen wie uns ist als sonst, heißt das nicht, dass ein Film über Rassismus, Whitewashing in der Geschichtsschreibung über den Vietnam-Krieg und die Vielschichtigkeit von Traumatisierungen nicht auch einfach ein universeller Film sein kann. Und so stellen wir uns in der Besprechung des Films auch viele universelle Fragen – bis hin zu der Überlegung, ob wir als weiße Podcastende eigentlich wirklich allein über diesen Film sprechen können.

Vermeintlich kleiner und unscheinbarer kommt der zweite Netflix-Film daher, den wir uns für die Sendung angeschaut haben: „The Half of It“, eine queere Coming-of-Age-Highschool-Geschichte mit einer sino-amerikanischen Perspektive – von der queeren sino-amerikanischen Filmemacherin Alice Wu. Wir sprechen über die Kraft von Own Voices in der Schilderung echter Erfahrungen und Geschichten, über Genregrenzen und Metaebenen, auf die ein Film sich durch die Verwischung dieser Grenzen begeben kann, über die Philosophie von Freundschaft und Liebe und nicht zuletzt darüber, was „The Half of It“ als Titel zur Geschichte des Films beiträgt.

In unserem Retrosegment ist dieses Mal das Jahr 2014 dran – und meine Güte, fiel es uns schwer, in den „Box Office“-Top10-Listen Filme zu finden, an die wir uns gerne zurückerinnern. Was war denn da 2014 mit dem Kinopublikum los, dass es die Filme, die uns etwas bedeuten, scheinbar nicht so stark beachtet hat? In der Serienwelt lässt sich das Jahr 2014 wiederum nicht ohne den Deutschlandstart von Netflix und Amazon Prime Instant Video betrachten, die unser Serienguckverhalten doch maßgeblich beeinflusst haben. Und eine Serie, die wir noch vor allem im ProSieben-Nachmittagsprogramm konsumiert haben, ging 2014 mit einem eher umstrittenen Finale zuende …

Feedbecci
  • Tweet von Anne (@kostuemfrau)
  • Tweet von Volker (@slbstgsprchler)
  • Tweets von Macsnider (@macsnider)
  • Tweet von Timm (@lordampersand)
  • Tweet von Markus (@limpc0re)
  • Der Kultpess-inspirierte Werder-Bremen-Schriftzug
Dekadenrückblick: Das Jahr 2014

Film-Top10-Listen 2014 (Welt, USA, Deutschland)

  • Selma (IMDb, Wikipedia, Letterboxd)
    • Ava DuVernay @ava auf Twitter
  • Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) (IMDb, Wikipedia, Letterboxd)
  • X-Men: Zukunft ist Vergangenheit (IMDb, Wikipedia, Letterboxd)
  • Maleficent – Die dunkle Fee (IMDb, Wikipedia, Letterboxd)
  • Boyhood (IMDb, Wikipedia, Letterboxd)
  • Interstellar (IMDb, Wikipedia, Letterboxd)
  • Lucy (IMDb, Wikipedia, Letterboxd)

Serienstarts 2014

  • Netflix-Deutschlandstart
  • Amazon-Instant-Video-Deutschlandstart
  • Bosch (IMDb, Wikipedia)
  • Transparent (IMDb, Wikipedia)
  • Better Call Saul (IMDb, Wikipedia)
  • How To Get Away With Murder (IMDb, Wikipedia)
  • The Flash (IMDb, Wikipedia)
  • Gotham (IMDb, Wikipedia)
    • Emergency Awesome
  • Fargo (IMDb, Wikipedia)
  • BoJack Horseman (IMDb, Wikipedia)
    • Podcast Der Weisheit
  • The Leftovers (IMDb, Wikipedia)
  • Jane the Virgin (IMDb, Wikipedia)
  • Star Wars Rebels (IMDb, Wikipedia)

Serienenden 2014

  • How I Met Your Mother (IMDb, Wikipedia)
The Half of It
  • The Half of It auf IMDb
  • The Half of It auf Wikipedia
  • The Half of It auf Letterboxd
  • Netflix-Podcast „Watching With“ – Episode mit Alice Wu
  • Artikel „The Half of It: A Modern Symposium on Love“
Da 5 Bloods
  • Da 5 Bloods auf IMDb
  • Da 5 Bloods auf Wikipedia
  • Da 5 Bloods auf Letterboxd
  • Cuts-Podcast – Episode zu Da 5 Bloods mit Yasmin Nasrudin und Minh Thu Tran
  • Spike Lee @SpikeLeeJoint auf Twitter
  • Video: Spike Lee über seinen Recherche-Prozess zum Film
  • Die „Black Lives Matter“-Szene am Ende des Films war laut Spike Lee tatsächlich kein Reshoot, sondern die erste Szene, die gedreht wurde.
Kulturpicks

Eric

  • YouTube-Video: Emirichu „My Asian-American Identity Crisis“
  • Domtendo LP „Spongebob: Battle for Bikini Bottom“

Becci

  • Podcast Wakandische Welle

Christopher

  • Community Table Read
Podcastgrüße
  • Plötzlich Pirat:in
  • @ploetzlichpirat auf Twitter
  • Johannes @OhneQ auf Twitter
  • Plötzlich-Pirat:in-Community
Outtakes
  • Textilvergehen
  • @textilvergehen auf Twitter
  • YouTube-Channel „Reisegruppe Suff“


share







 2020-07-05  3h40m
 
 
curated by genderbeitrag in You can hear me*_: | 2020-08-10,16:24:08