Kanackische Welle

Kanackische Welle ist DER Podcast für Identität im Einwanderungsland Deutschland. Zwei Mal im Monat geht‘s um Popkultur, Rassismus, Sexualität, Sport, Musik oder Gender aus einer post-migrantischen Sicht. Leicht verständlich und dennoch wertvoll! Wir beide Malcolm Ohanwe und Marcel Aburakia sind Journalisten aus München mit jeweils einem palästinensischen Elternteil. Wir freuen uns auf Feedback! Folgt uns auf Instagram (@KanackischeWelle), Twitter (@KanackWelle) und Facebook und schreibt uns Nachrichten!! Impressum: Marcel Aburakia, Malcolm Ohanwe kanackischewelle@hotmail.com Hermann-Lingg-Str. 2 80336 München

https://kanackischewelle.podigee.io/

subscribe
share





episode 29: Kritisches Weißsein


Perspektivwechsel & Handlungsaufforderung

Links: Für alle Weißsein-Fragen: https://www.instagram.com/josephine.apraku/

Feuer und Brot: https://www.feuerundbrot.de

Friedemann Karig: https://piratensenderpowerplay.podigee.io https://open.spotify.com/show/7eCoGdADtmdKcBBpFobVNl

Das größte weiße Privileg ist, sich nicht mit Rassismus beschäftigen zu müssen.Und obwohl es cool ist, wenn (besonders zu BLM) Weiße Menschen Schwarzen Menschen teilen und deren Wissen aufzeigen, ist der Appell aus der BPoC-Community ganz klar:REFLEKTIERT EUER WEISSEIN! Denn genau das bestimmt immer noch die gesellschaftliche Norm und macht alles ‚nicht-Weiße‘ zur Abweichung ist unsichtbar und zugleich machtvoll. Diese Unsichtbarkeit ermöglicht es, die weiße Machtposition zu relativieren und strukturellen Rassismus zu negieren. Die Folge ist super interaktiv, also stellt euch jede Frage auch selbst und schreibt uns eure ehrliche Antwort per Instagram oder Twitter DM!

Danke an unsere Gäste*innen Maximiliane Häcke, Josephine Apraku und Friedemann Karig fürs Fragen smart stellen & ehrlich beantworten UND danke an Jochen Schropp und Ariane Alter für weiteren wichtigen Input!


share







 2020-07-10  1h44m