Freilich Würzburg

Wie leben und lieben wir in Würzburg? Woran glauben wir und was treibt uns um? Was muss sich dringend ändern in dieser Stadt und was soll so bleiben, wie ist? Freilich Würzburg ist ein wöchentlicher Podcast in Kooperation mit der Main-Post rund um alles, was in und um Würzburg passiert – und passieren muss. Johanna Juni interviewt spannende Würzbugerinnen und Würzburger, und berichtet über aktuelle Trends von Musikern und jungen Business-Gründern über Kuschelpartys und queeres Leben bis hin zur Wohnungssuche und den politischen Fragen unserer Stadt

https://www.mainpost.de/freilichwuerzburg

subscribe
share





episode 17: Hexenverbrennung auf dem Sanderrasen und moderne Hexen in Würzburg


Würzburg war in der frühen Neuzeit eine Hochburg der Hexenverfolgung. Auf dem Sanderrasen und im Hexenbruch wurden Männer und Frauen hingerichtet und gefoltert. Doch warum? Was hatte es mit diesen Menschen auf sich? Gab es wirklich Magie, Hexensalben und düstere Rituale? Johanna Juni spricht mit dem Hexenexperten und Wissenschaftler Robert Meier sowie mit dem Würzburger Stadtführer Rudi Held über Hexenzeitungen, Kleinmagier und einen spektakulären Archivfund. Außerdem erzählt die moderne Hexe Debbie, wieso sie an Magie glaubt – und warum sie trotzdem aus der Esoterikszene ausgestiegen ist. Diese Folge ist ein Live-Mitschnitt unseres Podcast-Specials beim Festungsflimmern. Viel Spaß beim Zuhören!

Übrigens: Wir hören immer gern eure Fragen, Kritik, Anregungen und Themenvorschläge auf Instagram, Facebook oder per Mail an freilich-wuerzburg@mainpost.de.


share







 2020-07-15  51m