Offenes Gedränge

Rugby – in der Welt ein Ereignis, in Deutschland am Rande. Doch wer genau hinschaut findet faszinierendes, lustiges, modernes und frustrierendes in einem Gentlemensport, der seines Gleichen sucht. Verena und Martin nehmen euch mit auf eine Reise in den Kosmos des Amateursports aus Sicht der „Leute im Hintergrund“. Von der Spieltagsorga bis zur Schiedsrichterausbildung, von Trinkliedern bis zu Abgesängen. Für Kenner, Entdecker und Therapiebedürftige der deutschen Rugbyszene – aber auch alle anderen frustrierten Akteure des Amateursports in Deutschland. Music: Pinky by Blue Dot Sessions (CC-License)

https://w1blkj.podcaster.de/

subscribe
share





episode 8: Episode 8 - Jahreshauptversammlung bis Vereinskultur


Der Vereinsmeier, das unverstandene Wesen. Unermüdlich versucht er oder sie einen wilden Haufen in formale Vereinsstrukturen zu zwängen. Oder ist es im deutschen Rugby umgekehrt? Was motiviert Vereinsvorstände, Abteilungsleiter*innen oder andere Funktionsträger ihre Freizeit für Organisatorisches, Sitzungen oder Papierkram zu opfern, während die "Aktiven" auf dem Platz Bällen, Siegen und Pokalen hinterherjagen? Zu Verena und Martin gesellt sich in Episode 8 Uli Oberndorfer, 1. Vorstand beim Zweitligisten RFC Augsburg. Dinge die Funktionieren, Pokalmomente und natürlich geht es auch um den anstehenden Außerordentlichen Deutschen Rugby Tag.
Music: Pinky by Blue Dot Sessions (CC-License)


share







 2020-07-17  n/a