Irgendwas mit Männern

Irgendwas mit Männern ist deine wöchentliche Pille gegen die Überdosis Männlichkeit. Ein liebe- und humorvoller Kommentar zu Politik, Sex und Popkonsum. Miriam Schwarz und Sina Holst, Sozialwissenschaftlerinnen, beste Freundinnen und leidenschaftliche Verfechterinnen antikapitalistischen Luxuslebens, leben vorübergehend getrennt und verarbeiten in diesem Podcast den alltäglichen Status Quo des Patriarchats zwischen London und Berlin. irgendwasmitmaennern@posteo.de

https://soundcloud.com/irgendwasmitmaennern

subscribe
share





Episode 59: Entscheidungen


Diese Woche fragen wir uns, warum es manchmal so schwer ist, Entscheidungen zu fällen, wie es erleichtert werden kann und wovon es abhängt, ob wir eine Entscheidung als gut oder schlecht einstufen. Wir besprechen auch, inwiefern es ein Privileg sein kann, Entscheidungen treffen zu können oder nicht treffen zu müssen und machen ein paar Exkurse zu Banerjee und Duflos "Poor Economies" (2011). BANERJEE, A. V., DUFLO, E.(2011). Poor economics: Barefoot Hedge-fund Managers, DIY Doctors and the Surprising Truth about Life on Less than $1 a day. London, Penguin Books.


share







 2020-07-19  1h1m