Paul Temple und der Fall Conrad - Das Krimihörspiel

Kultkrimi von Francis Durbridge: Der englische Kriminalschriftsteller und Hobbydetektiv Paul Temple ist mit seiner Frau Steve nach Garmisch gefahren, um Scotland Yard und die Bayerische Kriminalpolizei bei ihrer Suche nach Betty Conrad zu unterstützen; der vermissten Tochter eines bekannten Londoner Neurologen. Mr. und Mrs. Temple müssen ihre Ermittlungen beinahe mit dem Leben bezahlen. Von Willy Purucker inszeniertes Hörspiel in sechs Teilen aus dem Jahr 1959, u.a. mit Karl John, Rosemarie Fendel und Horst Tappert.

https://www.br.de/mediathek/podcast/paul-temple-der-fall-conrad/835

subscribe
share





Ein rätselhafter Anruf (Folge 3 von 6)


Rätselhafte Anrufe erreichen das Ehepaar Temple. Mrs. Temple, die einen davon entgegennimmt, ist zunächst der Meinung, mit ihrem Mann zu sprechen, der sie bittet, nach Innsbruck zu kommen. Der Mann am anderen Ende der Leitung versteht es, Paul Temples Stimme täuschend echt nachzuahmen. Doch Steve erinnert sich an einen alten Trick, mit dem sie den Anrufer aus dem Konzept bringt und die Täuschung aufdeckt. Im Laufe der Nachforschungen nach Betty Conrad wird immer deutlicher, dass es sich offenbar nicht allein um das Verschwinden einer jungen Engländerin handelt. Es sieht so aus, als sollte Paul Temple recht behalten, als er sagte, man würde Betty Conrad finden - tot, in einem blauen Mantel. // Von Francis Durbridge / Mit Karl John, Rosemarie Fendel, Fritz Straßner, Horst Tappert u.a. / Aus dem Englischen von John Lackland, Marianne de Barde / Komposition: Joachim Faber / Bearbeitung: John Lackland, Marianne de Barde / Regie: Willy Purucker / BR 1959 // Mehr Hörspiele unter www.hörspielpool.de


share







 2020-07-22  50m