Mordlust

Im True Crime-Podcast “Mordlust - Verbrechen und ihre Hintergründe” sprechen Paulina und Laura über wahre Kriminalfälle aus Deutschland. In jeder Folge widmen sich die Reporterinnen zwei Fällen zu einem spezifischen Thema und diskutieren strafrechtliche und psychologische Aspekte. Dabei gehen sie Fragen nach wie: Was sind die Schwierigkeiten bei einem Indizienprozess? Wie überredet man einen Unschuldigen zu einem falschen Geständnis? Und wie hätte die Tat verhindern werden können? Mord aus Habgier, niedrigen Beweggründen oder Mordlust - für die meisten Verbrechen gibt es eine Erklärung und nach der suchen die beiden. Außerdem diskutieren die Freundinnen über beliebte True Crime-Formate, begleiten Gerichtsprozesse und führen Interviews mit Experten. Bei “Mordlust” wird auch mal gelacht, das ist aber nie despektierlich gemeint!

https://rss.nexx.cloud/F0RCEXPNYW8MKX8

subscribe
share





#52 Im Zweifel &Über Bord


Die Aufklärung von unnatürlichen Todesfällen wäre ohne SIE kaum vorstellbar, denn oft liefert SIE den entscheiden Hinweis: die Rechtsmedizin. Mit der neuen Folge “Mordlust - Verbrechen und ihre Hintergrund” startet eine Reihe zu genau diesem Thema und den Anfang macht der “Tod im Wasser”. Lieselotte hat mit ihren 87 Jahren mit einigen Beschwerden zu kämpfen, sie hat Arthrose, leidet unter Bluthochdruck und hat eine chronische Darmerkrankung. Doch zum Glück gibt es Manfred. Der Hausmeister kümmert sich aufopferungsvoll um sie und unterstützt sie wo er nur kann. Doch dann findet man Lieselotte tot in ihrer Badewanne, im Wohnzimmer eine offene Geldkassette und die letzte Person, die sie lebend gesehen hat, ist Manfred. Er beteuert nichts mit dem Tod der alten Dame zu tun zu haben, doch wird zum Tatverdächtigen Nr.1. Das Schiff knarzt unter den starken Böen des Windes und die Wellen schlagen hoch gegen die Bordseiten. Abgesehen von den Crewmitgliedern, die Dienst auf der Gorch Fock haben, liegen die meisten in ihren Kojen und schlafen - bis um 23:43 Uhr eine Meldung über Lautsprecher erklingt: „Mann über Bord, Mann über Bord, das ist keine Übung!“ Das gesamte Schiff gerät in Aufruhr und beim Durchzählen bestätigt es sich - eine Person fehlt. Es ist Jenny, die bis gerade noch den Posten Ausguck am Back hatte. Doch was ist passiert? Je mehr Details ans Licht kommen, desto mehr Fragen tun sich auf. Wasserleichen halten für Rechtsmediziner:innen besondere Herausforderungen bereit. Welche das sind, was im Körper geschieht, wenn man ertrinkt und warum der Bodensee irgendwie gruselig ist - alledem gehen Paulina und Laura in dieser Folge auf den Grund. Dieser Podcast ist Teil von Funk von ARD & ZDF (seit Folge 13, 16.01.2019): Impressum: https://go.funk.net/impressum **Kapitel** 0:04:55 - Fall “Im Zweifel” 0:31:20 - Aha Todeszeitpunkt mithilfe der Temperatur bestimmen 0:36:35 - Fall “Über Bord” 1:11:53 - Aha Waschhaut 1:13:35 - Wasserleichen 1:15:55 - Schwierigkeiten für die Rechtsmedizin 1:19:04 - Body Farm 1:23:58 - Todesursache Ertrinken 1:31:16 - Bergung von Wasserleichen **Shownotes** *Fall “Im Zweifel”* MDR: Die Spur der Täter: https://bit.ly/31mFAqR Süddeutsche Zeitung: Fall Genditzki: https://bit.ly/3fqAuyv Spiegel: „Auf der falschen Fährte“: https://bit.ly/3iajluG BR: Badewannenmord: https://bit.ly/3gwcEmr *Aha Todeszeitpunkt mithilfe der Temperatur bestimmen* Institut für Rechtsmedizin Jena: https://bit.ly/3ibZ20d Forschung und Wissen: https://bit.ly/2DwP76f *Fall “Über Bord” Deutschland Funk Nova: https://bit.ly/3gsovSF MDR-Doku: Der Fall Gorch Fock: https://bit.ly/2ETJTlX Jenny Böken: http://www.jenny-boeken.de OpenJur: Urteil: https://openjur.de/u/747616.html *Aha Waschhaut* Praxis Rechtsmedizin: Befunderhebung, Rekonstruktion, Begutachtung: https://bit.ly/2DhLuBi *Diskussion* Fopcus Online: Forensiker üben an Schweinen: https://bit.ly/31hRQJ4 Welt: Warum Leichen über Wochen unter Wasser bleiben können: https://bit.ly/3a2NEAY Facharbeit Pollock: Tod im Wasser: https://bit.ly/3fsdjE4


share







 2020-08-05  1h38m