Die Lage in Karlsruhe | Politik-Podcast aus dem Gemeinderat

Kommunalpolitik? Klima? Neue Bauprojekte? Unsere Partei unabhängige Fraktion aus Freien Wählern und FÜR Karlsruhe im Karlsruhe Gemeinderat bespricht die Themen des Monats vor der Kamera und am Mikro. Wir geben Rückblick zu dem was für Karlsruhe entschieden wurde, Ausblick zu dem was auf die Agenda kommt, und besprechen die großen Themen wie Stadionbau, Staatstheater oder Soziales. Unsere Gemeinderatsinfo gibt es weiterhin - nicht mehr auf Papier aber immer Digital. 

https://fwfuer.letscast.fm

subscribe
share





episode 1: Episode 1: Majolika, Parkhäuser & Gender*


Rückblende

Sorge ums Badische Staatstheater
Die Vorgänge im Badischen Staatstheater beunruhigen uns, weswegen wir schon früh für eine Beurlaubung des Generalintendanten Stellung bezogen, um beiden Seiten die Chance zu geben, die Probleme am Staatstheater zu Lösen. Unsere Stellungnahme dazu gab es hier.

Fußgängerzone Südliche Waldstraße
Für die Südliche Waldstraße forderten wir schon im vergangenen Jahr bessere Bedingungen für den Radverkehr, als auch für die Fußgänger (Hier unser Antrag von damals). Schon damals machten wir deutlich "Eine Südliche Waldstraße mit wenig bis keinen Autoverkehr ist im Sinne aller Beteiligten, um eine beruhigte Einkaufsstraße zu schaffen". Die Sache wurde der Verwaltung an die Hand gegeben. Und das Thema kam diesen Sommer zurück auf die Tagesordnung. Wir wollten nach eigenen Gesprächen mit Anliegern einen Schritt weitergehen, und faktisch eine Fußgängerzone schaffen - durch eine Ergänzung der Verwaltungsvorlage, die den Radverkehr aus der Straße nimmt, wie in der Kaiserstraße, und dafür einen beschleunigten Bau der Fahrradumgehung zum Ziel hatte.

Sichere Innenstadt
Die Forderung nach einem Sicherheitskonzept ist weiterhin auf dem Weg.

Auf der Tagesordnung steht...

Majolika
Die Majolika kämpft seit Jahren mit finanziellen Problemen. Eine Lösung wird es nur mit Investor geben. Das haben wir auch in der StadtZeitung deutlich gemacht. Hier gehts zum Artikel.

Parkhäuser
Städte mit Autofreier Innenstadt gibt es mittlerweile einige. Das Thema wird deshalb auch des öfteren im Gemeinderat debattiert. Von Anfang an wünschten wir uns dafür ein Gesamtkonzept. Das gleiche gilt auch im Blick auf den Nutzen von Parkhäusern. Die GRÜNE Fraktion schlug einen Ideenwettbewerb zur Umnutzung der Parkhäuser vor, wir glauben auch hier, dass es ein Gesamtkonzept gibt, damit alle Bürger:innen die Innenstadt erreichen können.

Gender*
Die Verwaltung scheint den Genderstern einführen zu wollen. Wir sehen das kritisch, und so scheint es auch eine der Grüne Ministerpräsident Kretschmann in Baden-Württemberg zu sehen (siehe hier). Durch die Einführung des dritten Geschlechts wird es aber unweigerlich zu einer Umsetzung einer geschlechtergerechten Sprache kommen. Wie, das können wir noch gestalten. Unsere Fraktion beantragte daher die Einführung eines Doppelpunktes nach dem Vorbild der Stadt Lübeck, dieser ist dazu auch Barrierefrei und wird schon auf einigen Onlineplattformen genutzt. Gut ist auch, dass die weibliche Form wieder mehr an Fokus gewinnt.

Wo sind wir einen Schritt weiter?

Bordell in Spielstraße verhindert, was geschah kann hier nachgelesen werden.
Crime-Map, wie sie in Stuttgart aussieht sieht man hier.
Lage am Werderplatz hat sich verbessert, soziale Arbeit und Ordnungsdienst greifen, eine Auswertung folgt noch.



share







 2020-08-11  24m