SteamTinkerers Klönschnack

David und Mirco unterhalten sich ausgiebig über verschiedene Themen zu ihrem liebsten Hobby: Pen & Paper – Rollenspiele. MIDGARD nimmt dabei einen ganz besonderen Platz ein. Denn die beiden Herren sind große Fans von Deutschlands erstes Fantasy-Rollenspiel. Aber auch andere Spielsysteme, wie DAS SCHWARZE AUGE, DUNGEONS & DRAGONS und CALL OF CTHULHU, finden Gehör. In verschiedenen Formaten wird den Hörenden eine Menge geboten. Euch gefällt der Content, den David und Mirco produzieren? Dann spendiert ihnen gern einen "virtuellen" Kaffee: https://ko-fi.com/steamtinkerer

https://steamtinkerer.de

subscribe
share





episode 74: Lost Mine of Phandelver 10 (Actual Play)


Lesezeit: 2 Minuten Lost Mine of Phandelver. Session 10: Aua, die Bösewichte hauen ja zurück!

Nach einer kurzen Auszeit geht es mit „Lost Mine of Phandelver“ endlich wieder weiter. In der mittlerweile zehnten Session unseres D&D Actual Plays ging es dieses Mal richtig rund! Das Überleben der gesamten Gruppe stand gar auf dem Spiel, denn ein Kampf entwickelte sich alles andere als geplant.

Mit der zehnten Session feierte unser derzeitiges D&D Actual Play„Lost Mine of Phandelver“ – ein kleines Jubiläum. Und wäre das nicht genug, entwickelte sich diese zu einem dramatischen Ereignis: Die gesamte Gruppe war einem sogenannten „Total Party Kill“ (Gruppentod) näher als nie zuvor. Dieser hätte dem Jubiläum des D&D Actual Plays„Lost Mine of Phandelver“ – einen ordentlichen Beigeschmack gegeben. Wie wird es also künftig mit den Spielfiguren weitergehen?

Lost Mine of Phandelver: Session 10

Noch immer befinden sich die Charaktere unterhalb des Anwesens, das sich unweit des Dorfes Phandalin erhebt. Schritt für Schritt suchten sie das Versteck der sogenannten „Rotbrenner“ ab. In der Hoffnung, deren Anführer finden und stellen zu können. Doch anstatt dass die Suche weitergeht, entwickelte sich das Ganze zu einem Debakel für die gesamte Gruppe!

Total Party Kill? Ja oder Nein?

Die Charaktere begannen einen Kampf gegen einige Mitglieder der Rotbrenner, der sich allerdings in eine Richtung entwickelte, sodass ein „Total Party Kill“ immer wahrscheinlicher wurde, ja gar unmittelbar bevorstand. Aber dank dem hervorragenden Zusammenspiel und dem Bewahren eines kühlen Kopfes konnte das Schlimmste verhindert werden. Ein „Total Party Kill“ wurde so in letzter Sekunde abgewendet, doch haben auch wirklich alle Charaktere überlebt oder dürfen wir uns in den kommenden Episoden auf neue Gesichter unter den Charakteren einstellen?

Es bleibt spannend

Das erfahrt ihr, liebe Zuhörende, in dieser Episode unseres D&D Actual Plays„Lost Mine of Phandelver“ – die ab sofort als Video auf YouTube sowie als Podcast-Episode im Podcast-Feed für euch verfügbar ist. Es bleibt also spannend!

*) Affiliate-Links

Weitere Informationen zu dieser Episode:

Cast: Mirco, FeyTiane, Tabulasara, Marcel, Stephan und Karsten, Dauer: 129:35 Minuten, Musik: Erdenstern, Ambient Sounds: TableTopAudio.com, Karten: Mike Schley
Die Verwendung der Musik, der Ambient Sounds sowie der Karten erfolgt mit freundlicher Genehmigung der jeweiligen Künstler*innen (siehe oben).
__________________________________________________________________
Wizards of the Coast, Dungeons & Dragons, and their logos are trademarks of Wizards of the Coast LLC in the United States and other countries. © 2015 Wizards. All Rights Reserved.

Unsere D&D Actual Plays sind inoffizielle Fan-Inhalte im Rahmen der Richtlinie für Fan-Inhalte. Nicht von Wizards gefördert/gesponsert. Bestandteile des enthaltenen Materials sind Eigentum von Wizards of the Coast. © Wizards of the Coast LLC.

Dir gefällt der Content, den David und Mirco produzieren? Dann spendiere ihnen gern einen virtuellen Kaffee.

Der Beitrag Lost Mine of Phandelver 10 (Actual Play) erschien zuerst auf SteamTinkerers Kabinett des Wahnsinns.


share







 2020-09-09  2h9m