SteamTinkerers Klönschnack

David und Mirco unterhalten sich ausgiebig über verschiedene Themen zu ihrem liebsten Hobby: Pen & Paper – Rollenspiele. MIDGARD nimmt dabei einen ganz besonderen Platz ein. Denn die beiden Herren sind große Fans von Deutschlands erstes Fantasy-Rollenspiel. Aber auch andere Spielsysteme, wie DAS SCHWARZE AUGE, DUNGEONS & DRAGONS und CALL OF CTHULHU, finden Gehör. In verschiedenen Formaten wird den Hörenden eine Menge geboten. Euch gefällt der Content, den David und Mirco produzieren? Dann spendiert ihnen gern einen "virtuellen" Kaffee: https://ko-fi.com/steamtinkerer

https://steamtinkerer.de

subscribe
share





episode 76: Lost Mine of Phandelver 11 (Actual Play)


Lesezeit: 2 Minuten Lost Mine of Phandelver Session 11: Aua, ich habe Kopfweh!

Unser D&D Actual PlayLost Mine of Phandelver – geht in die elfte Session. Nachdem die Held*innen das letzte Mal einen Kampf mit hach und Krach überlebten, galt es nun eine wichtige Entscheidung zu treffen: „Wie geht es weiter?“

Die zehnte Session endete mit einem Paukenschlag und die Held*innen hatten mit letzter Kraft das Schlimmste noch verhindern können: Einen Total Party Kill! Dass das Glück auf ihrer Seite war, ist allen bewusst und ob das noch einmal der Fall sein würde, lässt sich nicht garantieren. Also galt es, in der elften Session eine wichtige Entscheidung zu treffen. Sollen die Held*innen weiterhin das alte Anwesen erforschen oder lieber zurück nach Phandalin gehen?

Lost Mine of Phandelver: Aua, ich habe Kopfweh!

Der vergangene Kampf hatte deutliche Spuren bei den Held*innen hinterlassen und nur dem taktischen Vorgehen einiger von ihnen und natürlich einem Haufen Glück ist es zu verdanken, dass das Abenteuer – Lost Mine of Phandelver – vorzeitig nicht endete. Deshalb war es dieses Mal um so wichtiger, eine richtige Entscheidung zu treffen und das Geschehene Revue passieren zu lassen. Denn ein weiteres Mal soll und darf so eine Situation nicht passieren. Und wenn doch, wer kann schon garantieren, ob das Glück wieder auf der Seite der Held*innen stehen würde?

Ruhiger, aber genauso spannend

In der elften Session unseres D&D Actual PlaysLost Mine of Phandelver – geht es deutlich ruhiger voran, was aber keineswegs weniger spannend ist. Schließlich galt es, Unstimmigkeiten innerhalb der Gruppe zu klären und den Verantwortlichen für das Debakel aus der zehnten Session zur Rechenschaft zu ziehen.

Viel Spaß

Auch in dieser Session hatten alle Teilnehmenden wieder eine Menge Spaß, was sicherlich auch zu merken sein wird. Viel Spaß beim Hören dieser Episode im Podcast-Feed und/oder beim Schauen des Videos auf YouTube.

Weitere Informationen zu dieser Episode:

Cast: Mirco, FeyTiane, Tabulasara, Marcel, Stephan und Karsten, Dauer: 130:50 Minuten, Musik: Erdenstern, Ambient Sounds: TableTopAudio.com, Karten: Mike Schley
Die Verwendung der Musik, der Ambient Sounds sowie der Karten erfolgt mit freundlicher Genehmigung der jeweiligen Künstler*innen (siehe oben).
__________________________________________________________________
Wizards of the Coast, Dungeons & Dragons, and their logos are trademarks of Wizards of the Coast LLC in the United States and other countries. © 2015 Wizards. All Rights Reserved.

Unsere D&D Actual Plays sind inoffizielle Fan-Inhalte im Rahmen der Richtlinie für Fan-Inhalte. Nicht von Wizards gefördert/gesponsert. Bestandteile des enthaltenen Materials sind Eigentum von Wizards of the Coast. © Wizards of the Coast LLC.

Dir gefällt der Content, den David und Mirco produzieren? Dann spendiere ihnen gern einen virtuellen Kaffee.

Der Beitrag Lost Mine of Phandelver 11 (Actual Play) erschien zuerst auf SteamTinkerers Kabinett des Wahnsinns.


share







   2h10m