Enneagram Germany Podcast

Sich selber und andere besser verstehen! Durch nachhaltigen Kompetenzaufbau den Umgang mit sich selbst und anderen verbessern, das ist das Ziel. Wir vermitteln Dir Fähigkeiten und Erkenntnisse, die Dir nicht nur im privaten Umfeld helfen. Sie sind auch essentiell für eine erfolgreiche, gesunde Karriere und den achtsamen Umgang mit Kollegen und Mitarbeitern. Unsere Schwerpunkte liegen dabei auf dem Coaching, der Mediation und dem Aufbau von Konfliktkompetenz. Als Basis nutzen wir das Persönlichkeitsmodell des Enneagramms. Das Enneagramm dient dabei als Werkzeug zum persönlichen Wachstum, zur Selbsterkenntnis. Weiter Infos über uns und das Enneagramm findest Du auf unserer Website www.enneagramgermany.de

http://www.enneagramgermany.de

subscribe
share





episode 82: 082 - Macht


Über Kooperation und Verantwortung

⟩⟩ Wir alle haben Macht in unserem Leben. Je nach Kontext, Gruppe oder Situation ist es mal mehr oder mal weniger. Die Frage ist wie wir damit umgehen? Und welche Macht wir für uns selbst haben?

Ist Macht etwas Gutes oder Schlechtes? Wie verändert sie uns? Wie gehen wir mit ihr um? Und wie können wir Macht neu definieren, um sie nutzbar zu machen?

Diese und weitere Fragen wird Pam heute beantworten. Und Philipp hat auch mal wieder eine Studie zu Macht dabei.

⟩⟩ Quellen
  • „How can you tell if someone is kind? Ask how rich they are.“ Karen Weese. October 21, 2016. Washington Post. — https://www.washingtonpost.com/posteverything/wp/2016/10/21/how-can-you-tell-if-someone-is-kind-ask-how-rich-they-are/?noredirect=on&utm_term=.4d8c0e7be3e8

  • Muscatell, K. A., Morelli, S. A., Falk, E. B., Way, B. M., Pfeifer, J. H., Galinsky, A. D., Lieberman, M. D., Dapretto, M., & Eisenberger, N. I. (2012). Social status modulates neural activity in the mentalizing network. NeuroImage, 60, 1771-1777 — https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3909703/

  • Muscatell, K. A., Moeini, M., Inagaki, T. K., Dutcher, J. D., Jevtic, I., Breen, E. C., Irwin, M. R., & Eisenberger, N. I. (2016). Exposure to an inflammatory challenge enhances neural sensitivity to negative and positive social feedback. Brain, Behavior, and Immunity, 57, 21-29. — https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/27032568

  • Muscatell, K.A., Dedovic, K., Slavich, G. M., Jarcho, M. R., Breen, E. C., Bower, J. E., Irwin, M. R., & Eisenberger, N. I. (2016). Neural mechanisms linking social status with inflammatory responses to social stress. Social Cognitive and Affective Neuroscience, 11, 915-922. — https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26979965

⟩⟩ Kontakt

Fragen und Anregungen: podcast@enneagramgermany.de

Seminare und Einführungsevents: https://enneagramgermany.de/event


share







 2020-09-24  51m