Gestern Heute Übermorgen

Der Talk über Star Trek Picard

https://compendion.net/gesternheuteuebermorgen

subscribe
share





episode 34: Der Schachzug, Teil I+II (TNG 7x04+05) (Gambit, Part I+II) [transcript]


Heute kommen wir nun endlich wirklich aus der Sommerpause zurück und erklären, warum unsere kleine Verlängerung der Pause eigentlich nicht auffallen sollte, und warum ihr sie dann doch erfahren habt. #nilsistpapagewordenIn der dieswöchigen Folge beschäftigen wir uns mit der Mos Eisley Cantina, einem erneuten Tod von Captain Picard und dem daraus entstehenden sehr grenzwertigen Verhalten des ersten stellvertretenden Captains dieser Doppelfolge. Ein kleiner Spoiler: Data ist der zweite stellvertretende Captain, was uns interessante Diskussionen über klingonische Ehre und das Verhalten eines ersten Offiziers bringen wird. Auf jeden Fall werden wir am Ende ein verworrenes Netz gewoben haben, wo keiner mehr eine Ahnung hat, warum Lieutenant Saavik jetzt plötzlich eine romanische… GHU034 Der Schachzug, Teil I+II (TNG 7x04+05) (Gambit, Part I+II) weiterlesen


share







 2020-10-03  2h4m
 
 
00:12  Nils
Allerseits und willkommen bei unserer kleinen Startec Talk Runde. Wie immer begrüße ich den Arne. Hallo Arne.
00:18  Arne
Hallihallo, außerdem dabei natürlich der Frank. Schönen guten Tag.
00:21  Frank
Ja guten Tag und schön wieder mit euch zu quatschen. Hallo, auch Nils natürlich.
00:26  Nils
Ja hallo ihr beiden und hallo liebe Hörer. Schön, dass ihr wieder eingeschaltet habt. Schön, dass wir wieder da sind. Es kommt mir vor, als wären das über zwei Monate gewinnen, dass wir nicht miteinander gesprochen haben. Ich freue mich, endlich wieder mit euch zu sprechen.
00:39  Arne
Ja, so war's.
00:40  Nils
So war's. Ähm ja, also wir haben das irgendwie letzten Folgen schon gesagt und eigentlich da noch so aus Spaß, dass wir aus diesen Ferien zurück sind ähm und dass eigentlich ganz schnell sprechen wollten, aber dann kam ja leider ein kleiner Disclaimer
00:55
und äh Arne hat ein bisschen was vorgeschnitten
00:58
und das hat so ein bisschen unsere Überraschung kaputt gemacht oder unser Geheimnis, das wir vorproduziert hatten und uns damit etwas länger Ferien ja gebaut haben,
01:08
ist euch gut gegangen in diesen Ferien. Ahne.
01:10  Arne
Also ich habe tatsächlich das Podcasting vermisst, weil ich habe nicht nur in diesem Podcast Pause gemacht, sondern auch in den anderen äh unfreiwillig, weil ich auch einfach extrem viel anderen Quatsch zu tun hatte. Und ich hab's wirklich vermisst und jetzt bin ich wieder richtig froh, dass ich wieder podcasten kann. Wöchentlich mindestens
01:24
zwei Folgen. Das so, das macht mich glücklich. Das ist das ist gut.
01:28  Nils
Ein bisschen entspannen konntest du trotzdem vielleicht.
01:30  Arne
Ja sicher natürlich.
01:32  Nils
Frank, wie ist dir ergangen.
01:35  Frank
Ja, auch gut, ja. Also ich habe verschiedene Sachen gemacht. Ich war halt auch mal im Urlaub irgendwann und habe einfach an anderen Projekten ein bisschen rumgebastelt und bin da jetzt noch nicht so weit, dass ich da irgendwas Konkretes zu sagen will, aber äh vielleicht ja irgendwann mal.
01:49  Nils
Das klingt gut. Ja und ihr habt schon gehört, ich bin Papa geworden.
01:54  Frank
Juhu, herzlichen Glückwunsch.
01:56  Nils
Dankeschön, Dankeschön. Unter dem Arbeitstitel Reiskorn ist meine Tochter geboren worden. Ich habe auch immer mal gewusst zu welcher Sternzeit habe ich schon wieder vergessen
02:05
war eine aufregende Zeit ist sie immer noch und wie das denn so ist in einem Haus, wo plötzlich ein äh inzwischen vier Wochen altes Kind ist, möchte ich mich jetzt schon entschuldigen. Es könnte sein, dass sie unter Umständen mal zu hören ist,
02:17
Live glaube ich, dass das Leben, das ist nun mal so, in einem in einem Haus ist Leben und jetzt ist hier bei uns sogar noch mehr Leben. Ihr kennt ja schon Balu, der hier mal gelegentlich rumbellt, aber auch dem kann ich das Maul nicht zubinden, das möchte ich nicht, das tue ich nicht und das werde ich mit dem Reiscorn genauso wenig tun,
02:31
News Star Track. Ich hätte mir eigentlich vorgenommen, so zwischendurch mal so ein bisschen Auge auf die,
02:37
Medien zu halten. Ich hab überhaupt nichts geschafft. Also ich weiß weder großartig zum Franchise allgemein oder auch zu Saartrag PK. Ich meine nicht großartig gehört,
02:49
zu haben, dass irgendwas äh zu so zweiten Staffel da sind. Ich weiß eigentlich gerade gar nichts, überhaupt nicht. Habt ihr irgendwas beizutragen? Ahne.
02:58  Arne
Ja natürlich, weil äh agiert hatten jetzt gerade erzählt eine Kollegin von ihr, ihr habt zwei Töchter und die gucken jetzt, wie viel Next Generation und äh das ist, ach, es ist gar keine News hier, ne,
03:09
Ist trotzdem wahr, also ich finde das gut. Leute gucken auch jetzt in jungem Alter immer noch neu. Next Generation und ich finde, das sollte man auch unterstützen.
03:17  Frank
Sehr gut.
03:18  Nils
Absolut. Also das habe ich schon mal gesagt, auch wenn ich nach dreißig Jahren gefühlt Sachen aus der Next Generation jetzt anders sehe, ist es noch immer eine meiner oder sogar die Lieblingssenten. Es bleibt auch so. Schön, dass das so weitergeht. Frank hast du was gehört.
03:29  Frank
Nee, ich glaube also nichts, nichts, was wir schon, was wir, was hier schon gesagt worden wäre, also.
03:35  Nils
Dann kommen wir einfach wieder so langsam rein, denn und wenn was ist, dann hört ihr das von bei uns wahrscheinlich nicht als Erstes, aber auch definitiv bei uns, wenn es etwas geben soll,
03:44
Na gut, dann können wir ja in die Folge einsteigen, wie Frank sich gewünscht hat und da habe ich mich sehr drauf gefreut. Diese
03:53
Doppelfolge zu schauen und es geht darum, die vierte und fünfte Folge der siebten Staffel The Next Generation in Amerika hieß sie oder heißt sie gembit, Part one on two,
04:04
Sie wurden oh aufgeführt, am neunten zehnten neunzehnhundertdreiundneunzig und am sechzehnten zehnten neunzehnhundertdreiundneunzig hier in Deutschland der Schachzug Teil eins und zwei,
04:15
am achtundzwanzigsten und neunundzwanzigsten sechsten neunzehnhundertvierundneunzig bei uns zu sehen,
04:21
Ihr dürft gerne wieder einschalten, wenn ihr die Folgen geschaut habt, denn wie bekannt werden wir,
04:28
so in der Art und Weise, wie wir es ja nun inzwischen gewohnt sind durch diese Folgen durchgehen und so ziemlich alle Punkte, die uns wichtig erscheinen, besprechen. Also sagt Nichi, wir würden spoilern, das ist Teil des Konzeptes.
04:43
Folge wird uns einmal in Kürze dargelegt von Frank und der beginnt jetzt.
04:50  Frank
Genau fürs Kurzzeitgedächtnis, weil die Folge ja eh gerade gesehen habt, der Captain war auf einer archäologischen Ausgrabung, von der er nicht zurückgekehrt ist,
04:58
Scheinbar ist der Tod
05:00
das wird dann auch bestätigt von einem iridianischen Händler, den Rika Troy Wolf und Crusher in einer intergalaktischen äh Spielunke auflesen
05:11
dann eben erzählt, dass PK äh Beine Auseinandersetzung in dieser Bar mit einer Energiewaffe getroffen und aufgelöst wurde,
05:20
Natürlich trauern alle Riker Mark jedoch die Grabrede nicht halten und ist entschlossen den Mörder zu finden. Dafür erhält er auch die nötige Befugnis vom Starflied Command.
05:29
Von dem besprochenen Zeugen hört er zudem, dass
05:34
die Truppe, die für den Tod des Captains verantwortlich ist, bereits seit sechs Monaten in diesem Teil des Sektors aktiv ist und um archäologische Fundstätten zu überfallen und
05:46
auszuräumen. Und ihr nächster wahrscheinlicher Auftrags- oder oder Tätigkeitsort, so will ich's mal nennen, wird Baradas drei sein.
05:55
Sie fliegen dorthin und auf der Oberfläche kommt es auch schon in Kürze zu einem Feuergefecht mit den Söldnern,
06:03
die Söldner können Rike betäuben und entführen ihn,
06:08
weiß, die Kuh an auf Paradas drei nach möglichen Gründen für die Aktivitäten der Seltener zu suchen,
06:15
Seenwechsel auf Söldner Schiff. Akkus Baran ist der Kapitän der Söldner Schiffs und fragt Rika aus.
06:23
Weiter sagt nichts, sondern wiederholt immer nur stumpf seine Soldatennummer.
06:27  Nils
Seine Dienstnummer.
06:28  Frank
Seine Dienstnummer, alles klar. Baran enthüllt das einen Neurochip implantiert bekommen hat, mit dem er Riker in Schmerz versetzen kann auf Knopfdruck. Alle seine Crewmitglieder haben so einen,
06:41
Crew will Rike lieber wieder loswerden mit einem Starfreed-Offizier, wollen sie nichts zu tun haben,
06:48
Baran hält Rikers Anwesenheit, jedoch für möglicherweise profitabel,
06:52
Auf einmal dreht sich eine Person um und es entdeckt sich sogleich, dass es sich dabei um PK handelt,
07:01
Sagt Baran, er solle Rike am besten sofort töten,
07:06
PK behauptet, Riker sei nicht vertrauenswürdig und auch in der Föderation sowieso als Schmuggler und Offizier zweiter Klasse bekannt. Also man kann ihn nicht trauen, weil er sich nicht mal in seiner eigenen Organisation als vertrauenswürdig zeigt,
07:21
in dieser Crew heißt PK nicht PK, sondern Gailen. Er erläutert eben, dass Insubordinant und Ungehorsames Mitglied auch schon in Star Treck mehrere Male vor Gericht war und daher ein Risiko darstellt,
07:36
jedoch hat auf einmal das Söldener Schiff eine Fehlfunktion, sodass die Diskussion unterbrochen wird und wie es scheint, ist nur Riker in der Lage, diese Störung zu beheben.
07:48
Stellt sich heraus, dass PK diese Störung inszeniert hat, um Riker den Raum zu geben, die Möglichkeit zu geben,
07:55
sich als nützlich sich als vertrauenswürdig zu erweisen,
07:59
Enterprise auf Beraters drei. Sie finden archäologische Fundstücke der geplünderten Fundstätten, die alle nichts besonders großen Wert haben, aber alle kommunischen Ursprungs zu seinen Scheinen,
08:11
Sie stellen zudem fest, dass genauso verschiedene andere archäologische Fundstätten im Sektor überfallen wurden, auch humulanischen Ursprungs
08:19
schließen sich durch eine Analyse, also im Prinzip durch Ausschlussprinzip, also welche Fundstätten wurden bereits schon überfallen, welche sind besonders nah, dass das nächste,
08:30
wahrscheinliche Ziel der Söldner Kalda zwei ist,
08:34
Auf dem Söldner Schiff zurückfinden, Rika und PK im Moment sich auszutauschen. PK erklärt, dass er in der Bar nicht erschossen wurde, sondern nur mit einem Transporter weggebient wurde, der durch Beschuss ausgelöst wird,
08:49
PK erklärt Riker, dass Beran nach einem ganz bestimmten humulanischen Artefakt sucht,
08:56
und er mit ihm herausfinden soll, worum es sich dabei handelt. PK will, dass weiter, Barans Vertrauen gewinnt,
09:04
um eben herauszufinden, worum es geht.
09:08
Als baran Eintritt fingiert PK durch Schlagen von Weiker ein Verhör, das Beran durch Einsatz seines Schmerzsensors beendet,
09:17
Es stellt sich auf der Brücke heraus, dass die Söldner in der Tat nach Kalda zwei wollen,
09:22
PK, beziehungsweise Gelen erwähnt, äh, ist dagegen, wegen eines wissenschaftlichen Außenpostens dort, da ist der seiner Meinung nach zu stark bewaffnet ist.
09:33
Rika soll eingesetzt werden, um den Außenposten jedoch davon zu überzeugen, dass sie dort vorbeikommen können,
09:40
alternativ hält, aber auch Baran den Einsatz von Waffen für möglich, erhält sein Schiff für für mindestens fähig den Außenposten auszuschalten. Die Überredungskünste von Riker funktionieren jedoch nur teilweise,
09:54
beziehungsweise sie funktionieren eigentlich gar nicht. Es ist so, dass wir in das Gesprächs aber PK in der Lage ist, durch einen gezielten Schuss die Schilde des Außenpostens zumindest kurzfristig zu deaktivieren. Woraufhin die Söldner zumindest ein Teil der Artefakte,
10:08
vom Planeten hochbeamen können.
10:12
Dem Moment jedoch taucht die Enterprise auf und es gibt sozusagen einen Schlagabtausch, in dem Riker befohlen wird, unter Androhung des Todes, durch den Schmerzsensor, die Enterprise zu befieligen, das Feld zu räumen,
10:26
Ricker befiehlt nun die Enterprise solle gehen, was diese erstmal nicht tun, will dann aber durch über Sendung seiner Kommando Codes
10:33
Schilde der Enterprise Fern ausschalten, was eigentlich gar nicht geht, weil die Kommando kurz nach Entführung von Offizieren immer geändert werden. Jedoch ist es Data und Wort klar, dass sie mitspielen sollten
10:46
und so ist es dann das Data und Wort. Die Schilder deaktivieren und Teile der Energie ausstellen, an Stellen des Schiffes, die eigentlich nur ganz leicht beschädigt wurden durch den
10:56
folgenden Beschuss der Söldner. Die Übung erfüllt auf jeden Fall ihren Zweck. Baran hält die Enterprise tatsächlich für stark beschädigt. Die seltener entkommen,
11:06
abermals. Ein kleines Detail ist noch, das PK ist äh gelungen ist, ihm die Nachricht von Weiker oder in die Übersendung seiner Kommando kurz eine geheime Nachricht zu inkludieren, in der der Flugplan, der Söldener auslesbar ist.
11:21
Ist mittlerweile von Riker angetan und vertraut ihm mehr,
11:26
findet nun also seine Hauptfunktion, also PK Slash Games, Hauptfunktion auf dem Söldner Schiff ist es die aufgefundenen Arterfakte zu analysieren, um eben herauszufinden, inhand einer bestimmten Signatur, ob es sich dabei um die,
11:39
arte fakte handelt, nach denen Baran sucht. Und eines dieser Artefakte kann PK Slash Gailen jetzt auf einmal auch identifizieren,
11:48
es fehlen allerdings noch Teile.
11:51
Die Enterprise konnte mittlerweile den eingebetteten Flugplan aus der Nachricht von Weiker dechivrieren und erfährt, dass sie als nächstes ins Hyransystem müssen.
12:01
Wieder auf dem Södnerschiff ist es so, dass sich Baran und Biker über Rikers
12:06
Zukunft unterhalten, da er ja nun offenbar als in Ungnade gefallener und jetzt auch verbrecherischer Extra für Offizier nun keine Zukunft mehr bei Star Freed hat, überlegen sie eben, wie er mit Baran und seiner Kuh zusammenarbeiten kann,
12:20
ist, wie gesagt, angetan, aber ganz vertrauen tut er dann noch nicht. Er möchte wiederum ironischerweise das Riker als Beweis PKs Vertrauen gewinnt, um ihn zu einer Meuterei anzustiften,
12:32
um letztlich herauszufinden, wer denn aus der Kuh tatsächlich gegenbearen ist und wer für ihn ist,
12:40
So. Als nächstes unterhalten sich PK und Riker wieder und langsam wird das Ganze doch etwas,
12:46
unübersichtlich, es ist jedenfalls so, dass PK mittlerweile herausgefunden hat, dass es sich bei einem Atefakt nicht um ein romolanisches, sondern ein vulkanisches handelt,
12:55
und sie planen eben eine Meuterei, wie ihnen geheißen, denn eine ganz andere Option gibt es nicht, denn als zusätzliche Bedingung hatte Baran Rika formuliert, dass er sobald das zweite Artefakt identifiziert ist
13:09
und die Molterei losgegangen ist, dass wenn sie denn losgehen sollte, dass Weiker Pikat töten soll, also so oder so, entweder bei der Motorei oder wenn das Mathe hackt,
13:19
identifiziert wurde.
13:21
Sie versuchen diese Meuterei zu planen, ist es aber offensichtlich so, dass die anderen Crewmitglieder lieber einer anderen Vulkanierin oder Romulanerin, das äh ist mir an der Stelle nicht so klar geworden. Tellara folgen würden und eben nicht PK, Slash Gallen als Alternativcap,
13:36
Tellara hat mittlerweile auch herausgefunden, dass,
13:40
PK eine Nachricht in die Kommando Codesequenz von Weika eingebettet hat und er presst ihn sozusagen und lässt sich dabei von ihm sagen, dass er eben ein Starflied Offizier ist und,
13:53
gibt's gleichzeitig an Teil des Schart zu sein, also einer Geheimdienstorganisation oder Vulkania, die seit
14:01
einigen Jahren auf der Spur von Isolationisten sind, einer Fraktion der Vulkania, die eben den Kontakt zu außerirdischen Kulturen einschränken oder komplett verbieten möchte und dass sie seit längerer Zeit eben diese Söldnerin filtriert hat, um dieser,
14:17
Isolationisten, Sekte auf die Schliche zu kommen, die letztlich die Auftraggeber sind, hinter den gesuchten Artefakten.
14:24
Zusammengesetzt, eine psychonische Waffe ergeben, die per Gedanke töten können,
14:30
So, also ist die Katze jetzt auch so ein Sack, worum's eigentlich geht. Auf jeden Fall möchte sie eben das zusammensetzen dieser Waffe verhindern, so sagt sie und äh im schlimmsten Falle auch eher das Schiff zerstören, als das Zulassen,
14:41
Die Interprise kommt im Myralan System an,
14:44
es ist dabei auch äh schon ein anderes Schiff präsent, dass ein klingonisches Besatzungsmitglied hat, Choral,
14:52
verweigert die Aussage. Sie holen das Schiff an Bord unter dem Vorwand einer Gesundheitsinspektion, denn in diesem Teil des Sektors ist es nicht möglich, dass man.
15:04
In Anführungsstrichen verdächtige Personen einfach nur so aus dem ja Himmel, per Trucktour beam sich in den, in die Shuttle Bay holt, sondern man braucht schon irgendeinen trifftigen Grund und jetzt haben sie einen zumindest äh fingierten Grund,
15:16
Wir sind wieder auf dem Söldner Schiff, die sollten haben eine Nachricht von Choral erhalten, bevor dieser im Frachtraum der Enterprise einbehalten wurde und er berichtet eben davon, dass er festgesetzt wurde,
15:28
weiß, dass der zweite Teil des Artefakts bei Choral sein muss, das heißt, er ist dadurch wild entschlossen, die Interprise zu ändern, um das zweite Artefaktteil an sich zu bringen.
15:40
Auch hier wieder instruiert beran, Riker, der dann auf seine Entercrew, in seiner Enter-Coupie K und andere mitnehmen soll,
15:48
sobald das Artefakt von Choral an sich gebracht wurde er dann Gailen beziehungsweise PK töten soll.
15:56
Enterprise. Die Kuh ist natürlich ebenfalls dabei, das Shuttle von Coral nach dem Atefakt zu durchsuchen, findet es aber nicht. Und auf einmal materialisiert sich das Siltner Enterkommando im Frachtraum,
16:09
nach einem kurzen Heuergefecht sind Worf und Crusher betäubt,
16:15
aus dem Frachtraum müssen sie dann dorthin beamen, wo Choral sich gerade aufhält, das tun sie dann, bedrohen dann Data und Troy noch,
16:24
und nehmen das Artefakt an sich. Biker versucht nun in Anführungsstrichen PK zu töten, schießt eben daneben,
16:33
dann eben Riker erschießt in Anführungsstrichen. Er ist natürlich nur betäubt. Zurück auf dem Söldner Schiff kommt es nun zur Meuterei,
16:44
Töten statt jedoch ihn zu töten, tötet er sich selbst.
16:51
PK hat offenbar sein Schmerzdebeis so manipuliert, dass es ihn selbst äh umbringt.
16:59
Paul nimmt das zweite Artefakt teil an sich und PK übernimmt das Kommando des Zeltnerschiffs,
17:06
Captain durch und durch. Auf der Enterprise erfährt Reika mittlerweile vom vulkanischen Geheimdienst, das ist überhaupt keine Akentin auf dem Söldner Schiff gibt,
17:16
wodurch klar wird, dass Tipp Hall offenbar zu den selben Isolationisten gehört, von denen sie behauptet hat, dass sie ihnen auf der Schliche wäre.
17:25
Söldner Stift, Tipp Paul und PK unterhalten sich. Das dritte und letzte Teil des Altofax ist auf Vulkan. Woraufhin sie dorthin fliegen,
17:34
PK will aber dort angekommen, dass Tipp Hall einen Teil der zwei Teile, die sie schon hat auf dem Schiff lässt, um sicher zu gehen, dass die Söldner ihre an ihre berechtigte Bezahlung bekommen.
17:46
Er hat längst gerochen, das mit Typ Hol etwas faul ist. Denn er konnte ja bislang noch nichts davon wissen, dass sie in Wahrheit gar keine Geheimagentin ist. Tipp Heu entdeckt an dieser Stelle das PK ein Star Freed Offizier ist,
17:58
Nun wenden sich alle gegen ihn und wollen mit ihm als Geisel zusammen aber auch mit Tipp Paul auf die Oberfläche, um zum einen eben PK im Blick zu halten, aber auch sicherzustellen, dass sie ihre Bezahlung bekommen.
18:10
Auf der Oberfläche stellt sich heraus, dass es zu wenig Geld gibt. Während sie darüber streiten, baut Tipp Hall das dritte Artefaktteil ein und erhält den tödlichen Resonator,
18:22
tötet zwei der Södner und am nächsten Schritt kommen dann Riker Warf und weitere Starfude Offiziere runtergebeamt,
18:31
PK befiehlt ihnen jedoch sogleich ihre Waffen wegzulegen und ihren Geist frei von Aggressionen zu machen. Denn das hat er herausgefunden durch das Studium der Symbole auf dem Resenator,
18:42
kann dieser nur töten,
18:44
Geist aggressive Gedanken hat, die durch den Resonator verstärkt werden und dann sich gegen den Menschen mit den aggressiven Gedanken selbst richten,
18:53
So ist es dann auch. Die Crewmitglieder, die mit dem Resonator in Anführungsstrichen beschossen werden und ihren Geist entsprechend gelehrt haben, was zum Glück alle waren, kommen ganz einfach mit dem Leben davon,
19:04
PH erklärt, dass der Rasernator nutzlos wurde als Vulkan in Frieden zu leben begann und dass nicht etwa die Technologie verloren wurde, was zunächst eine Theorie war, sondern,
19:15
dass er einfach nutzlos wurde, weil die Vulkan ja eben friedlich waren und man äh gegen friedliche Leute mit diesem Gerät eben nichts tun kann.
19:23
Vulkan nimmt im Anschluss Tellara Slash Tipol in der Basa. BMP wieder glücklich in Anführungsstrichen an Bord ist,
19:33
Eine ganz lustige Szene ist dann noch am Ende, finde ich, dass Pika, der ja noch offiziell als Tod gilt. Erstmal sagt, er geht jetzt schlafen während er eigentlich eher im Scherz sagt, dass ähm
19:44
noch mindestens zwölf Anklagepunkte
19:47
zu pasen hat und dass Data ihn doch bitte in in den Schiffskarzer bringen solle und der das durchzieht, ohne mit der Wimper zu zucken,
19:56
und ähm ja, es gab mindestens noch ein, zwei weitere Szenen, auf die wir, glaube ich, zu sprechen, kommen, aber habe mich jetzt entschieden, jetzt so zu machen und hoffe, dass es einigermaßen erträglich war.
20:06  Nils
Das klang total gut, vielen lieben Dank, sehr schön. Ja, ich freue mich auch schon auf das Ende. Es war doch sehr amüsant. Super, denn lasst uns anfangen. Ähm,
20:17
musste zweimal nachdenken, ob ich wirklich das Richtige eingeschaltet habe, als ich angefangen habe zu gucken, weil das sah für mich erst nicht aus wie Star Track, sondern ich habe mich irgendwie in der Mosseiseligkantina wiedergefunden,
20:30
so ein bisschen. Also das war schon ähm ich weiß jetzt nicht, ob das so extrem auch schon in anderen Folgen war, aber das war schon sehr düster, viele verschiedene Aliens schön gemacht,
20:40
schön gemacht, finde ich. Ähm und es ist mal wieder so wie ähm wir das auch schon eine der letzten Folgen hatten,
20:49
ähm die wir besprochen haben. Äh sogar die letzte, nämlich in Deja-Vu. Ähm wir beginnen ja doch mit einem ganz schönen Knaller,
20:58
Es wird uns ja direkt gesagt oder übrigens der Captain ist tot. Also nachdem unsere Crew, die da so ein bisschen als Hansolo Verschnitz rumlaufen,
21:07
versuchen herauszufinden, ja, wo ist denn hier unser Captain? Der muss doch irgendwo gewesen sein. Und dann äh eins der Aliens sagt, ja, der ist hier evakuisiert worden, apulisiert, vollkommen aufgelöst, ähm,
21:19
Ja, das ist doch schon mal so ein bisschen
21:23
ein spannender Start wie ich finde. Also es ist genauso wie die explodierende Enterprise in Deja-Vu, wo man sagt, okay, da kriegen wir doch gleich erstmal einen auf die Nase.
21:34
Schöner Strand.
21:36  Frank
In der Kneipe, diese ganzen fingierten Stories aufbringen, dass angeblich die Schwester von Rika, die dann Crusher sein soll von
21:45
von Pika äh quasi
21:47
befleckt wurde und er deswegen halt an ihn ran will und treu Geld äh äh von ihm noch bekommen soll. Also sie erfinden alle möglichen Sachen, um da in dem Milieu auch klaufhaft rüberzukommen. Das finde ich sehr witzig, weil gleichzeitig finde ich auch, dass
22:01
irgendwie kann man vielleicht liegt's auch daran, dass ich mich so dran gewöhnt habe, aber wenn ich die Figuren in so einer Bar rumlaufen sehe, dann sehe ich halt Starfliedbomer und keine,
22:10
Leute, die wirklich in das Milieu reinpassen, abgesehen vielleicht von Wort, wenn er nicht gerade zufällig wie Kaas Jacke anhätte, aber na ja,
22:19
zumindest zum Bewahrungsjacke, die so ähnlich aussie.
22:22  Arne
Ich fand es auch tatsächlich spannend, wie die diese Geschichte, also wie gerade Warf, diese Geschichte aus dem Hut gezaubert hat mit der Schwester. Und wie Rick hat dann einfach so,
22:31
Also gerade im im Vorausblick auf den Rest der Folge, wo die sehr improvisiert,
22:37
alle miteinander funktionieren sieht Rika einfach in dem Moment, wo er erfährt, dass seine Schwester hat so äh,
22:46
Was soll ich haben? Ach so, wir spielen hier nur so. Ich gedacht, okay, ja, das wäre so ein ganz kurzen Moment, bevor die komplette Maskara darunter gefallen ist. Und das finde ich halt besonders spannend im,
22:59
direkten Vergleich zu dem Ende dieser Doppelfolge quasi, wo das ja hervorragend funktioniert, wie die miteinander agieren. Der einzige, der nicht nichts blickt, das Data, war gut, klar, das ist, weil er einfach,
23:10
Trottel ist.
23:11  Nils
Ja gut, also da wollte ich gerade sagen, Gott sei Dank ist er hier noch nicht dabei zum Ende der Folge wird er besser und spielt ja doch auch mit in einigen Folgen,
23:20
Also das finde ich da, da darf man ihm nicht Unrecht geben. Aber hier habe ich auch gerade gedacht, Gott sei Dank war hier nicht da, dass er da glaube ich noch nicht verstanden, wie Kommande. Sie hat meine Schwester,
23:30
Nee, aber wirklich, das war schon echt spannend. Schön gemacht, schöner Einstieg,
23:35
Und dann, wenn wir auf die Enterprise gehen, haben wir tatsächlich ein Novum, zumindest für uns hier bei GHU, denn die liebe Diena kommt ja zum Riker,
23:47
und was hat sie an? Erinnert ihr euch.
23:51  Arne
Na ja, wie immer so ein Kleid, ne.
23:52  Frank
Vernünftige Offiziersuniform an.
23:55  Nils
Genau lieber Frank, sie hat die Offiziersuniform an und das ist für uns das erste Mal, dass wir das sehen, denn äh wir sind das erste Mal,
24:06
unserer, in unserem kleinen Podcast, in der siebten Staffel, wenn ich mit, nee, wir waren schon mal in Olgo Pinks. Hm, aber da war sie tot, ne?
24:15  Arne
Was ich spannend finde hier ist, dass sie sich auch tatsächlich mal so benimmt, also äh weil sie haut ja verbal so richtig die Fresse ein.
24:24  Nils
Ähm ja, sie, sie setzt ihm halt was im Gegenüber, ne? Sagt sie so, hier pass mal auf, ist ja schön und gut, aber du musst Käpten sein und du bist nicht alleine. Also das ist ähm.
24:36  Arne
Also es geht konkret darum, dass Rika irgendwie trauert, weil sie jetzt sein, sein gewebter Jean-Lype nicht mehr da ist,
24:42
entgegnet ihm, ja, pass auf, du, du bist nicht der Einzige, es geht uns allen ganz genau so. Und deswegen ähm nimm dich mal ein bisschen zurück, du bist immerhin der der leitende Offizier hier.
24:53  Frank
Heißt dich mal am Riemen hier. Junge.
24:55  Arne
Genau und das, das sagt sie halt völlig zurecht, also nicht nur als nicht nur menschlich völlig zurecht, sondern auch äh eine Staffel hier ähm uniformgeschichtlich völlig zurecht.
25:08  Nils
Was was mich so ein bisschen irritiert hat,
25:11
Ähm es ist ja nicht das erste Mal, dass er dem Tode des großen Captains gegenübersteht. Also er hat ja schon mal gedacht, der Captain ist tot. Der Captain war nicht tot, sondern er war lekutos.
25:25  Arne
Ja, aber diesmal ist er ja wirklich tot.
25:28  Nils
Jetzt ist er wirklich, wirklich tot. Doppelkippe und Indianer.
25:33  Frank
Genau, ja, absolut.
25:37  Nils
Und beim ersten Mal sozusagen oder
25:41
Ja gut, dann sagen wir bei bei Best of Boat Worlds ist es ja doch so gewesen, dass er so erhadert mit sich und da muss keinen kommen und ihn aufbauen, aber okay, immer spiele ich jetzt Captain. Aber hier ist jetzt wirklich so mein oh, der liebe Papi ist weg.
25:54
In gewisser Art und Weise vielleicht verständlich, weil sich das Verhältnis der beiden sich ja nochmal,
25:59
Ja, also es sind drei ja drei weitere Jahre vergangen. Die sind noch enger geworden, aber ich fand es schon doch zu sehen, wie vehement er sagte, aber ich will jetzt trauern, hm und dann kommt ja Diana und ähm das zeigt einfach diesen, der ist wirklich an seinen Captain,
26:14
gewachsen, also der der will einfach ihn nicht loslassen und da ist also,
26:19
er wäre eigentlich ja schon längst Captain, also Riker, auf anderen schiffen wir jetzt immer wieder aber abgelehnt, weil er doch irgendwie sich nicht von seinem Mentor,
26:30
er kann sich nicht lösen, er will es nicht, weil er immer noch sagt, ja, der, ich kann immer noch so viel von ihm lernen und ich glaube noch immer, dass da mehr als nur ein ein Lehrer, Schülerverhältnis ist und ähm auf einer,
26:45
ähm platonischen Art und Weise eine unheimliche Nähe, die zumindest Rika, zu PK hat.
26:50  Frank
Bromans, Bromans, Bromans.
26:53  Nils
Ja, Bromancon müsste es auf einer gleichen Ebene sein, aber ich glaube, diese gleiche Ebene erreichen sie tatsächlich erst so im Bereich des letzten Filmes, also ähm Nemissis. Hier ist es noch wirklich, dass er hochguckt,
27:07
aber ja in die Richtung, ja.
27:09  Frank
Ja, es ist jetzt schon so wie so eine, ja, wie so eine kurtige Gemeinschaft, ne? Also wie so ein, ja, Kloster ist vielleicht ein bisschen zu viel, aber sie sind auf jeden Fall eine sehr eingeschweißte äh,
27:20
Gemeinschaft, ja, vielleicht eben, vielleicht trifft es Familie tatsächlich irgendwie, ne? Vielleicht so eine Art Clan-Familie, wo ja auch nicht alle mal hundertprozentig verwandt miteinander sind. Also
27:30
ja. Ich glaube der Weltraum schmeißt einfach zusammen.
27:32  Arne
Ich finde das spannend, dass sie das hier so erwähnt zwischen den beiden, weil das ja am Ende zwischen Data und Worf zu einem richtigen,
27:39
führt, so. Also ne und die sind ja genauso lange schon Familie zusammen wie die anderen beiden jetzt. Und das wird das äh ist ein sehr schöner Kontrast, finde ich.
27:47  Nils
Das stimmt. Da freue ich mich auch schon auf den Bereich. Ja.
27:53  Frank
Habe ich mich auch gefragt, ob ich's dann so zusammenfassung erwähnen soll, aber irgendwie habe ich.
27:56  Nils
Ich glaube, das ist zu wichtig, das machen wir so oder so.
27:58  Frank
Aber den fand ich äh auch natürlich großartig, aber wie gesagt, das sollten wir jetzt nicht vorwegnehmen. Ja, es gibt dann ja diese auch diese äh in diese Interviewszene in Anführungsstrichen mit diesem iridianischen äh Bewerber auf den Social Media Posten. Äh.
28:12
Scherz, also der, sie haben halt ja aus der Kneipe jemanden mitgenommen, der äh weitere Informationen über den Verbye des Captains hat und dafür sich gewünscht hat. Irgendwo äh rausgeworfen zu werden, also an irgendeiner.
28:24  Arne
Schon pass auf, ich wollte noch kur.
28:25  Frank
Haben wir noch was vergessen?
28:26  Arne
Ja kurz kurz Travier, der der Adner, der da auftaucht und mit Recker redet, der heißt Chicoty.
28:29  Frank
Ja. Ja, das fand ich auch sehr b.
28:33  Arne
Er heißt aber nicht, sondern Cheko T und äh heißt aber wird aber trotzdem genauso ausgesprochen. Das fand ich irgendwie einen netten, netten Witz so.
28:40  Frank
Ne? Ja wenn wir schon bei diesem Witzen sind und die die äh Vulkanierinnen später heißt Tipp Paul, das ist die erste Offizierin aus End. Ähm also.
28:52  Arne
Auch anders geschrieben, aber genauso.
28:54  Nils
Anders geschrieben, genau. Ja, sehr schön. Ich finde das spannend, ob Frankfurt da gerade reingehen ähm Rike, von dem die jetzt ja gerade festgestellt haben, dass der emotional doch sehr mitgenommen ist.
29:08
Geht jetzt zu dem Iridianer, sagst du, ne.
29:12  Frank
Ich glaube ja.
29:13  Nils
Also zu dem jungen Mann, den man da aus der Moss einlegt, Eiswillkantine mitgenommen hat.
29:18  Arne
Der Schönling.
29:19  Frank
Mehr Falten als je mit jeder andere, der jemals da in irgendeinem Stuhl saß.
29:23  Nils
Alle zusammen alle zusammen.
29:27
Also, unser psychisch angeschlagener Commander geht da jetzt alleine hin und auf eine sehr freundliche und sehr professionelle Art und Weise,
29:40
kriegt er ja am Ende doch die Information, die er haben möchte. Und ich habe mich in dem Moment gefragt,
29:46
ob das so wirklich in den Richtlinien von Starfliegs,
29:51
Also vernünftig ist, also ich weiß nicht, ob der Chicothe da so die wichtige Entscheidung getroffen hat. Ich meine, Gott sei Dank ist ja nichts passiert und Reike hat mit ähm dem Wutenmann da so ein bisschen Waterboarding gemacht oder so, aber ich gefühlt stand er kurz davor,
30:04
aber na ja,
30:07
ich fand's ähm weil er irgendwie auch wirklich packt und an die Wand drückt, habe ich gedacht, oh, der sag mal, grenzwertig die Nummer für eigentlich doch äh so ein.
30:17  Frank
Verhältnisse auf jeden Fall, ja.
30:20  Arne
Ich finde das spannend, also man könnte ja meinen, dass das so eine Vorbereitung ist auf die ganzen Shady-Geschichten, die dann nachher von Riker kommen. Aber da wissen wir ja, dass er einfach Staffy durch und durch ist und das alles nur spielt und hier ist es halt doch andersrum so.
30:33
Ne, weil hier ist das Darfled und boxt den trotzdem gegen die Wand und ja, ich find's auch extrem fragwürdig.
30:41  Nils
Also wie gesagt ähm
30:43
glaube nicht und ich mein das ist ja irgendwas, was immer wieder aufkommt auftaucht in irgendwelchen Krimis oder Thrillern oder sonst was, ne, wenn der Partner getötet worden ist oder sonstwas, dann geht der Partner alleine los, wo man sagt, ich glaube, das gibt es,
30:57
überhaupt nicht, das wird es in.
31:00
Den USA nicht geben, hier in Deutschland nicht geben, England, Frankreich kann ich mir nicht vorstellen, dass jemand, der so mitgenommen ist, sagt so, hier mach mal Onkel, geh am besten alleine, ne?
31:09
Dann fällt's einem weniger auf und ähm kannst total gut arbeiten. Ich glaube es nicht, aber das ist halt, ich glaube, das ist so ein Filmding. Muss man halt mitnehmen,
31:17
Also ich gebe ja, ich gebe dir recht einen. Das ist wirklich so ein bisschen es ist grenzwertig. Es ist grenzwertig für die Figur des Ricar,
31:26
Männer aufbauen, Schiff ist, alles gut, dann kann er machen, tun, aber wenn spielt er eine Rolle, aber hier ist er Acting Cap,
31:33
er ist amtierender Käpt'n, ähm die gehen davon aus, dass PK tot ist, also das heißt, eigentlich müsste er,
31:41
in Kürze beim PK wirklich tot wäre, den vierten Pin bekommen und wahrscheinlich die Enderprise übernehmen. Und das ist eigentlich nicht etwas, was eines,
31:51
Captains geziemt.
31:52  Arne
Ja und auch die ganze Aktion, die wir mit Data umgeht. Also weil ne da kommen ja gleich so ein paar Aktionen, wo wo er sagt, hier ich will unbedingt mit und Data sagt eigentlich hier der Platz vom Captain ist auf der Brücke so. Er sagt, verpiss dich.
32:06  Nils
Ja, auf gut du hast gesagt, ja, das ist, wobei ich das noch.
32:10  Arne
Um nochmal bei dieser Szene zu bleiben, ähm, wie der Iridianer hier in seiner Rolle sich wandelt, ne? Als Rike reinkommt, sagte ich, ich mag das Deko hier in diesem Quartier nicht, ich hätte gern ein besseres,
32:24
Und am Ende ist er einfach das Würstchen, was gerade eben ein bisschen bisschen Zeitersparnis im Gefängnis als Aussicht hat. So. Das äh,
32:33
Ich ich frage mich, warum ihm das überhaupt nicht klar geworden ist vorher. So, aber gut, das ist äh der Charakter, spielt ja dann auch vordern keine Rolle mehr, deswegen ist das nicht so relevant.
32:43  Nils
Nee, wobei das also so ein typischer Informant für mich ist,
32:48
also ne, dass dieses erstmal, ich bin ja hier der nur durch mich kannst du, bla, bla, bla und äh am Ende na ja hoffentlich, äh, solange ich wenigstens ein bisschen was dabei rausbekomme.
32:58  Arne
Ja, es zeigt aber auch, es zeigt aber auch, dass dass die Sternflotte hier einfach ihn betrogen hat, ne? Also sie sagen ihm ja, hier kein Problem, du kannst vielleicht auf unser Schiff kommen und dann wird's dir total gut gehen und
33:07
Bäms ist plötzlich die Drohung, dass er ins kleinkonische Imperium ausgeliefert wird und dabei irgendwie zwanzig Jahre im Gefängnis sitzen muss, wo wir ja von den Klingoden wissen, dass das auch schon eine ganz nette,
33:19
Art der Bestrafung ist, die jemand ins Gefängnis zu stecken.
33:22  Nils
Na ja, wobei Hurra pennte, na ja, also na gut, äh man wäre, man wäre nicht tot, das stimmt. Ja,
33:30
Also wie gesagt, da ist wieder so man sagt, es passt natürlich rein, es soll gezeigt werden, dass unser lieber,
33:36
William, unser Wille, wirklich an seinem Captain hängt und dass der auch wie heißt das äh verletzt ist, aber es ist halt wirklich sehr, sehr fertig. Dass er zu Data sagt, wo du hier du,
33:47
Roboter hintern und hier bleib mal an Bord, ich gehe runter,
33:51
auch da, hm, ja, aber sowohl PK macht das auch immer wieder, ne, ne, nee, Commander, sie bleiben hier und äh über den lieben Tiberius aus der Urserie brauchen wir gar nicht sprechen, der ist immer unten gewesen.
34:05
Dass der Captain oder Actin Captain meine Landing Party einen anderen Außentrupp begleitet. Ja, da kann der erste offiziell erzählen, was er will. Dispast schon würde ich sag,
34:16
ja. Man findet raus, wo es geht, dann kommt die von Ahnen angesprochen äh,
34:21
äh sehne, dass ähm Riker definitiv auf diesem Planeten des äh ersten Tages sozusagen, dass man da runter beamen will,
34:31
Ähm Rika muss also immer ohne Witz, der muss ein Problem mit dem Knie oder mit dem Rücken haben. Er steht immer mit einem Knie irgendwo aufgestützt,
34:41
gesehen haben, wo er auf dieser Konsole steht. Er steht immer auf Knie oder Rückenprobleme haben, ich weiß es nicht,
34:49
auf jeden Fall ähm suchen da rum und irgendwie ist das alles ein bisschen komisch. Plötzlich tauchen Söldner auf und es gibt ein wildes Feuergefecht und ich glaube sogar, dass äh Biker angeschossen wird, richtig? Ja, ne?
35:04  Frank
Ja, absolut.
35:05  Nils
Genau. Also wir gehen hier relativ schnell,
35:09
Also richtig richtig in die Action und der zweite Mann ist jetzt auch weg. Der wurde es angeschossen und die komischen Söldner Figuren da haben den jetzt auch noch mit. Oh Gott, oh Gott, oh Gott, oh Gott. Was passiert denn jetzt hier,
35:25
Finde ich spannend, dass unser Data plötzlich Chef im Ring ist. Ähm und ähm schon halb grinsend sich in den Kettensessel lehnt. Finde ich cool.
35:37
Ich weiß es nicht mehr, ob es wirklich so war beim ersten Mal, dass ich dachte, boah, jetzt bin ich aber gespannt, was das macht, also oder wie er das macht
35:46
mir ist es aber so ergangen, als ich diesmal gesehen habe, weil ich dachte, oh, lange her, dass ich das gesehen habe. Ich wusste grob, wie es ausgeht, aber ich war gespannt, wie Data das macht. Also es wieder mal zu erleben,
35:56
den Aloe Naz Captain zu sehen, das war schön,
35:59
Es gibt eine wilde Verfolgungsjagd ähm aber ja.
36:05  Arne
Ich möchte ja jetzt nicht unbedingt auf die auf die anderen Serien eingehen, die danach kamen, was die NG hier in dieser Folge gezeigt hat, aber
36:13
Romulaner Geschichten, die zweitausend Jahre alt sind, die die Brun, die hier irgendwie diesen Auslauf, diesen Planeten hatten,
36:21
die sind natürlich spannend für die Geschichte von PK auch möglicherweise und was natürlich auch krass ist, ist das eher einfach ein Android ist, der jetzt gerade,
36:31
Die Führungsposition auf dem Flaggschiff der Sternflotte quasi innehat, gerade mal dreißig, nee, dreißig Jahre nicht, also nach der,
36:41
wie am altestes, also wie lange ist das her gewesen, dass die Discovery da unterwegs war, von der natürlich keiner mehr was weiß, aber Leute, die ihn hier,
36:50
in diese Position gebracht haben, die müssten das sehr locker irgendwie wissen, dass es durchaus gefährliche Computer gibt ähm,
36:58
Ja, also ne, da das kreide ich jetzt natürlich nicht dieser Folge an, aber es ist schon sehr fragwürdig im Gesamtkontext.
37:06  Nils
Ja ich glaube das ist wieder so ein bisschen die diese Kontinuität, die einige Fans ja wir müssen anzweifeln was denn damit hier noch der komische Computer da ähm,
37:20
Covery. Command. Genau. Also das darüber wird dir nicht gesprochen, ne? Wenn's Box sagt, es wird darüber nicht gesprochen, wird darüber nicht gesprochen, also es ist nicht passiert. Hm,
37:29
Und wie gesagt, es ist ja auch ein paar Jährchen nach der nächsten Generation gedreht worden. Von dem Wissen, was wir haben, ist Data Nummer zwei,
37:39
der ist der zweite Offizier und der Weg ist damit ja geebnet,
37:43
Und da wenn er sieht, ich muss jetzt lügen. Es gibt eine Folge, wo Data ja auch mal den Chefsessel übernimmt, auf einem anderen Schiff oder sogar auf der Enterprise. Ich weiß es nicht mehr, wo denn auch so eine wilde Diskutiererei mit seinem ersten Offizier ist. Ähm also,
37:56
die Föderation und gerade natürlich auch nach äh wem gehört Data, The Mature of the Man aus der zweiten Staffel ist er ganz klar festgelegt,
38:05
der ist nicht ähm der gehört nicht der Föderation, sondern er ist ein eigenständiges Lebewesen, er ist lutent, Commander, er ist zweiter Mann auf dem Flaggschiff, der wird irgendwann mal Kapitä,
38:17
wahrscheinlich. Also gut, eigentlich hat er die falsche Fahrarbeit dafür anarbeiten. Es ist.
38:22  Frank
Ein bisschen mehr Zeit, ne?
38:24  Nils
Also der Weg ist ihm ja geebnet. Ja, bei dem Wissen, was man so.
38:29  Arne
Dass er hier diese Farbe anwählt, obwohl er ja eine ganze Weile lang Captain ist.
38:33  Nils
Wahrscheinlich hat er gehört da keine Zeit dafür oder so. Wobei irgendwann hat er mal rot an in einer anderen Folge. Ich weiß gar nicht, ne, das haben wir sogar schon gesehen. Ich weiß es nicht mehr.
38:42  Arne
Ja, er hatte irgendwann schon mal eine andere Farbe. Und zwar ziemlich flott auch.
38:46  Nils
Da war nämlich auch ähm den hat er der Moment. War das nicht in äh,
38:54
ja geheime Mission auf Zeltriss drei, wo Rika übernommen hat, Picar weg und jetzt ich weiß es nicht. Ist ja Wurst. Ist ja auch Wurst.
39:04  Frank
Auf jeden Fall irgendwelche Folgen. Ich find's auch, also ich weiß nicht, es war auch immer so einer meiner Wünsche eigentlich nochmal irgendwie so ein paar Folgen zu sehen, wo vielleicht die Zukunft ein bisschen weiter ist und wirklich viele schon so ihr eigenes Schiff haben. Was ist denn ja so ein bisschen
39:18
gestern heute Morgen gibt's oder in manchen Filmen auch oder so aber eben immer nur sehr kurz angerissen und
39:25
Das äh finde ich eigentlich immer ziemlich cool, so diese Vorstellung und äh
39:29
Ja, ich glaube, eine andere Folge gibt's noch, da will Data irgendwie, ich glaube, sein Vater besuchen oder irgendwas, äh wo er dann eben auch mal sozusagen ferngesteuert die Enterprise übernimmt und auch alles mit Kommando kurz absichert und so weiter, aber da ist er ja jetzt kein,
39:42
souveräner Captain, sondern nur jemand, der die äh die Brücke kontrolliert.
39:47  Nils
Mhm,
39:48
Das stimmt. Das ist äh als Data, äh als als Zung, dass eine Rückholprogramm aktiviert und wo uns, glaube ich, das zweite Mal das erste Mal. Nee, das erste Mal wo Lorenz vorgestellt wird.
40:03
Sehr schön. Nee, also wie gesagt, aber denke ich, bin ich bei euch. Also ich hätte auch gerne das, was uns ja in Star Track zehn ähm so angeteastet wird, dass Data erster Offizier wird, auch das hätte ich eigentlich gerne mehr nochmal gesehen.
40:16
Schaut euch. Nichtsdestotrotz ähm unsere restlichen Helden sind in der Beobachtungslounge,
40:26
und ähm Data erklärt, ähm so ein bisschen was über das Raumschiff und was die da schon ein bisschen länger ähm vorwerken sind und irgendwelche Außenposten,
40:35
ganz offensichtlich angreifen. Also, spannend, dass da keiner was macht. Dass es da keine Polizeibehörde gibt im Weltraum, die da auch mal was macht. Hätte man vielleicht mal eröffnen sollen, Koderation oder sowas. Wäre ein cooler Name dafür.
40:50
Und hier werden die ersten ja Missmutigkeiten gesät,
40:56
Und ähm jetzt ist so meine Frage, also ich meine dieser kleine Zimmist zwischen Wolf und Data. Wollen wir da jetzt drüber sprechen oder wollen wir das so zusammenfassend am Ende.
41:07  Frank
Ich glaube es ist aber letztlich so, dass sich hier das eben das erste Mal zeigt, dass ähm,
41:12
Ryanair, dass das ähm worauf auf jeden Fall andere Meinung ist, also er will's dann nicht rumsitzen und irgendwie jetzt gucken, irgendwelche Steine umdrehen und gucken, welche Signaturen die da haben, sondern der will eben jetzt hier
41:24
losfliegen und seinen Captain äh äh also seinen seinen ersten Offizier Slash Captain retten,
41:30
und ähm auf jeden Fall gibt's da schon mal so ein so ein Swist. So, das kann man ja erstmal festhalten.
41:35  Nils
Er ist unzufrieden.
41:36  Frank
Er ist so zufrieden, genau und äußert das.
41:41  Nils
Danach sind wir auf dem Schiff.
41:46
Der Söldner. Und hier habe ich mich gefreut, ähm weil ich habe es mal wieder so gemacht. Ich habe erst geschaut und dann ein bisschen gelesen. Ich habe sofort einige Sachen wiedererkannt,
41:57
auf der Brücke. Erstmal die Brücke selber. Ich glaube es ist schon fast klar, wenn man irgendwo die Brücke von einem.
42:03  Arne
Oh, ich weiß, ich weiß, ist die Kampfbrücke der Enterprise.
42:06  Nils
Jawoll, genau. Sehr gut. Also die ist ja nun wirklich häufig genutzt, aber die kommt man äh finde ich wieder sehr schön erkennen.
42:13  Frank
Also ihr meint, die sind dann für einen Dreh einfach nach unten gefahren in der Enterprise und haben da dann.
42:18  Nils
Barah erzählt ihr auch später im zweiten Teil noch, wie einfach das ist, mal kurz auf die Enterprise zu gehen. Wir werden das ja auch noch sehen.
42:24  Frank
Okay. Ach so, natürlich, der muss ja nur raus und ein paar Decks hoch. Okay, jetzt verstehe ich. Ja und was ich auch ganz interessant war, der Beran, der hat auch ziemlich bei ähm äh bei Körk geluxt, ne,
42:35
gibt nämlich immer sein,
42:37
der hört sich nämlich mal von seinem Maschinenraum Offizier, seinem Scotty sozusagen an. Ja ja, irgendwas dauert elf Stunden und dann sagt er eben, ja okay, du kriegst fünf,
42:47
Der sagt dann, ich mach's dann zwei, nee, das macht er nicht, aber das äh.
42:50  Nils
Nee, leider nicht.
42:51  Frank
Genau. Ja, genau, auf jeden Fall er kriegt immer, er kriegt immer viel weniger Zeit und wenn er das nicht schafft, dann wird er wird er abgemuxt.
43:00  Nils
Sehr gut. Ähm aber was mir noch aufgefallen ist.
43:04  Arne
Das ist spannend, wo wir hier gerade bei dieser, bei dieser Szene sind. Da taucht der Pikat wieder auf. Und ich habe,
43:11
Als ich das gesehen habe, das erste Mal natürlich tatsächlich nicht gewusst, dass er noch lebt, weil wir waren ja am Anfang felsenfest davon überzeugt. Ich meine, wir haben irgendwelche Trauerreden vorbereitet und so und es gibt Leute, die das gesehen haben, wie er vaborisiert wurde und
43:25
äh Doktor Crusher hat ja auch rausgefunden, dass es einfach stimmt, so dass da Reste von ihm sind und er ist dann verschwunden worden und.
43:32  Frank
Ja und es ist Staffel sieben. Hallo.
43:34  Arne
Esses Staffel sieben, genau, also ne, möglicherweise ist er dann einfach tatsächlich hin. Und ähm das fand ich, fand ich ganz ganz gut gemacht, muss ich sagen. Und jetzt taucht da dir hier dann halt ganz plötzlich wieder auf dem Namen Gailen,
43:48
der mir ja auch irgendwie bekannt vorkommt.
43:50  Nils
Es könnte sein, dass wir da auch schon mal drüber gesprochen haben. Wann war denn das nochmal? Das war unsere fünfte Folge, die wir gebastelt haben und das war die zwanzigste, der sechsten Staffel, das fehlende Fragment the Chase, der.
44:05  Arne
Ist also auch quasi mal vierzehn Folgen her nur, also ähm.
44:10  Nils
Das stimmt,
44:11
Ja, sehr schön. Finde ich, fand ich gut, dass sie das eingebaut haben. Das ist so ein äh kleiner Weg wieder zurück und so ein Chapeau sozusagen an den alten,
44:21
ähm Mentor von PK sehr schön. Ganz kurz bevor ich das vergesse, das wollte ich noch sagen,
44:26
das Pendel, also der der Stadt Steuerpult von Baran, das Hauptsteuerpult, das dann in der Mitte steht, das werden wir auch nochmal wiedersehen, beziehungsweise wir haben es tatsächlich schon einmal wieder gesehen,
44:37
ist wie heißt das, das Steuerpult sozusagen das Kommunikationspunkt, über das sich die Liebe rumulanische Commander, Tommerlak lehnen wird,
44:49
gelehnt hat in Europings in gestern heute Morgen.
44:55
Also da wurde wirklich viel schon mal gebaut und dann wiederverwendet oder wiederverwendet und wie auch immer, also das einiges ja, genau. Daran,
45:06
einmal mal ganz kurz, dann äh ich glaube Frank hat das auch schon gesagt, er hat alle seine Jungs und Mädels da unter Kontrolle mit so einem Nervenstimulator und macht den irgendwie ganz dolle. Aua, wenn die nicht wollen, bis hin zum Tode.
45:22
Ist da. Ähm.
45:26  Arne
Ich finde der Baran, der hat ziemlich krasse Kahnvibes.
45:31
Also eine lange, blonde Haare irgendwie so ein gruseliges außeres, so ein so ein niedriges Quandt an ziemlich barsch zu all seinen Untergebenen, passt.
45:45  Nils
Wir sind halt ein Antrag und den haben sie gut genommen. Ich hatte mal versucht zu gucken, ob da der,
45:52
Richard Lynch irgendwas ganz besonderes gemacht hat, also der den Baran spielt, der hat überall und nirgends mitgespielt zwischen den Sechzigern und Neunzigern. Ähm,
46:03
so ziemlich jede Serie, aber immer so einzelne Folgen, nichts größeres, aber ich kann mir gut vorstellen, dass es so ein Gesicht, der auch wahrscheinlich gut antakonisten spielen kann.
46:13  Frank
Ich finde ja gerade auch sowas Moriatimäßiges an sich so.
46:17  Nils
Ja
46:19  Frank
Also so nur so von der, ja, ist höre ich auch nicht so wichtig, aber ich finde auf jeden Fall diese deswegen konnte ich, könnte ich, dass das äh Arne sagt gut nachvollziehen. Also er hat auf jeden Fall diese Vibes und somativen Gegner, also den noch,
46:32
den noch ein bisschen mehr gesehen zu haben äh als andere äh hier in zwei Folgen, zumindest schon mal gar nicht mehr schlecht.
46:38  Arne
Mir fällt gerade auf bei dieser Brücke, auf der die da stehen. Das sind im Hintergrund oben tatsächliche echte Monitore
46:45
Da haben die wahrscheinlich irgendwie die Flatronic Philips Modelle genommen, die einen möglichst ebenen Bildschirm hatten, wo aber trotzdem tatsächlich noch eine ziemliche Rundung drin ist. Das kannst du. Da kannst du sehen bei,
46:57
dreiundzwanzig, vierundzwanzig ungefähr. Ähm,
47:03
Und ich glaube, dass es, dass es am Anfang der Serie, ich habe da jetzt natürlich keine genaue Historie, aber es gab dann lange Zeit und war keine Monitore, sondern es waren alles quasi nur beleuchtete,
47:14
der Flächen auf diesem Raumschiff, also auf der Interprise sowieso. Und deswegen finde ich das gerade faszinierend, weil da bewegen sich halt auch tatsächlich irgendwelche neunziger Jahre Grafiken drauf.
47:24  Frank
Ja, absolut, ja.
47:26  Nils
Das kann gut sein. Also die LKs vorne, also die Steuerelemente, wo Data und äh nachdem Wesley weg ist, der Anson der Woche rumsitzt,
47:35
die ähm gerade in der HD-Abtastung kann man sehen, dass die teilweise schon abgehen, also da haben sie gar nichts verändert. Oder da, ja, stimmt.
47:42  Arne
Genau, hier sind's halt,
47:44
Monitore. Und wie wir wissen, ist das Filmen von Monitoren einfach extrem schwierig, weil du da immer mit der mit der Taktfrequenz durcheinander kommst, weil diese Monitore, die die da damals hatten
47:55
Ne, die hatten vielleicht fünfzig Herz oder so und die Kameras, die hätten dann möglicherweise Scanlines aufnehmen können, das heißt, die haben einfach sehr, sehr gut drauf geachtet, dass das hier,
48:05
okay aussieht.
48:09  Nils
Guti, ganz kurz noch einmal, Arne hat schon gerade angesprochen, das Auftreten von PK. Ich fand bisschen, dass er da in äh Overacting,
48:17
Also er ist ein bisschen sehr extrem in seiner Art und Weise, wie das so tötet, eben auch den Placo. Gut, fand ich schon fast ein bisschen toll, aber das ist.
48:26
Auf der anderen Seite fand ich das Gesicht von Rika, als er PK sieht, also Gel in der er da auftaucht, so den müsst ihr platt machen, dieses Gesicht köstlich,
48:36
Also das müsst ihr euch nochmal angucken. Das ist echt ein super, es wären Bombenhintergrundbild.
48:43  Frank
Was hinter Pical ist, wo er jetzt sich umdreht. Hm.
48:46  Arne
Vierundzwanzig, zwölf ungefähr. Ist herrlich.
48:49  Nils
Genau, wunderbar,
48:51
ja, dann beginnen wir so ein bisschen äh das äh Pika aber doch ähm versucht sozusagen einen Weg für Rika,
49:02
zu bauen, dass er doch eigentlich ein ganz netter ist und dass man ihn ja brauchen könnte und ähm Rika schafft das innerhalb kürzester Zeit dieses Schiff dort zu retten. Hat das ein Schiff einen Namen gekriegt? Ich glaube nicht, ne?
49:15  Arne
Ich glaube auch nicht.
49:17  Nils
Das Soldnerschiff.
49:18  Frank
Aber das ist ja auch so dieses typische schon zehn Mal verwendete Modell, was immer wieder vorkommt und jetzt ist es das Seltener Schiff.
49:26  Nils
Ähm von außen weiß ich gerade tatsächlich nicht mehr, ob das was Neues war, könnte ich mich nicht erinnern, aber wenn du es sagst bestimmt,
49:35
Ja
49:37
Ich glaube, das war's so ein bisschen auf dem Söldner Stück erstmal, also Galien Slash PK ist der Meinung, dass Rika doof ist, aber uns allen ist natürlich klar, der versucht da gerade irgendwie doch äh schon einen Plan auszuhacken, wie es da einigermaßen rauskommt.
49:52
Enterprise ähm man ist zurück auf den Planeten gegangen und äh.
49:57  Arne
Pass auf, nicht ein Mann, sondern der Acting Captain ist mal wieder vom Schiff verschwunden. Das haben wir jetzt schon zweimal erleb.
50:05  Nils
Stimmt.
50:06  Arne
Das ist so witzig, weil gerade sagt er noch zu Rika, hier ne, die Captain, wo auf der Blocke geblieben hier, Pass mal auf, Junge. Und jetzt geht nicht nur er weg, sondern er nimmt seinen ersten Offizier, worauf einfach gleich mit.
50:18  Nils
Und Jordie ist auch noch unten. Also das ist, wäre auch noch jemand. Wer ist denn da jetzt Chef? Ich sage, ist gerade Dienna auf der Brücke oder ist ähm Pfefferli.
50:29  Arne
Diese Enzin, die da vorne am Steuerpulv saß vielleicht.
50:32  Nils
Ach so, Sabrina heißt die.
50:36  Frank
Eigentlich geile Idee, äh wenn die alle weg sind.
50:38  Nils
Die hat übrigens ähm später hat die in einer Serie, die es nicht mehr gibt ähm aus Hashtag Gründen, weil der Hauptdarsteller irgendwie nicht mehr ganz so cool war. Die Android Hugstible in The Cospy Show gespielt.
50:52  Frank
Oh, alles klar. Ja, das stimmt. Inschwisting. Da ist die Optik jetzt, wo du es sagst.
50:59  Nils
Muss ich aber auch lesen, denn so ein Moment, in meinem Koko tatsächlich. Ja lange bisher, man kann die Serie ja nicht mehr gucken.
51:04  Frank
Nee, allerdings das geht echt nicht.
51:06  Nils
Ja, darum wenn das fast nicht aufmachen, schade, dass man sowas alles nicht mehr sehen kann, aber auf der anderen Seite zu Recht. Gut, weiter. Ähm rumulanische.
51:17  Frank
Unfall oder hattet ihr das jetzt gerade schon? Definierte Unfall, hattet ihr das jetzt gerade schon.
51:23  Nils
Hatte ich schon, das war diese Geschichte ja so ein bisschen, ich habe das ein bisschen schnell darüber gemacht, das war halt ähm der Unfall, der halt da war, dass Rika da gut stehen kann,
51:32
hat sehr schnell ähm reagiert und ähm er hat er reagiert da schlau, also PK lässt Riker ja als schlechten Offizier darstellen, aber er ist der anderen Seite ist er auch schlau und ähm lässt ihn gut dastehen, weil er das Schiff gerettet hat,
51:47
K ist sehr schlau. Das werden wir noch häufiger hören von mir, glaub.
51:51
Ja, ich glaube, die Erdabweise ist im Moment noch so ein bisschen, also die, ich will's nicht B-Story nennen, weil die B-Story ist für mich tatsächlich Data und ähm,
52:00
und worauf, das ist jetzt so ein bisschen.
52:03
Die C-Story, die auch da ist, aber so ein bisschen, okay, worum geht's da eigentlich? Es geht um Artifakt äh, romulanische, um irgendwelche ähm Möglichkeiten, wo wir hingehen können, damit wir wissen, okay, wo geht's grob hin? Fand ich so mittelmäßig interessant.
52:19
Können wir, glaube ich, überspringen. Wir fliegen nach Kalder zwei. Ähm.
52:24  Frank
Riker und Pica unterhalten sich.
52:30  Nils
Genau. Da wird jetzt sozusagen Picas planen, äh aufgemacht, du pass mal auf, ich war da, habe da so ein bisschen Wissenschaftler gespielt, die kamen, haben alles kaputt gemacht und,
52:42
Captain PKK ist alleine irgendwo und spielt archäologe, was er mit seinem Kumpel Gay Lin ja nicht machen wollte. Diesmal hat er es gemacht, alleine,
52:50
Die Geschichte wo er ist, wird kaputt gemacht und er spielt dicken Hill und läuft hinterher.
52:55  Frank
Ja. Genau. Und sind dann entführt und findet sicherer mal als Schwugler wieder und ist auf einmal ein Hardoper bei dem Namen so von seinem alten Mentor, ja.
53:04  Nils
Mehr. Habe ich einfach mal so hingenommen und ich finde auch diese Erklärung bin ich mal ganz ehrlich, das ist so einer dieser mini mini mini Minuspunkte an dieser Folge tatsächlich. Ja deren Waffen könnte so aussehen lassen, als wäre man äh war poisiert gewesen und gleichzeitig weggedient.
53:18  Arne
Ich hätte diese Waffe gerne, also wow, die ist ja wohl wahnsinnig praktisch, oder? Du du gibst vorher in deiner Pistole ein Ziel ein und dann schießt du auf irgendwas und das ist dann da, wo du es haben willst, wie geil ist das denn bitte.
53:30  Frank
Ja, also wenn das ein bisschen bisschen schneller ginge, als wenn das Ding dann sich auch merken könnte, immer, wo ich bestimmte Dinge gerne hin hätte, dann könnte ich das super zum Aufräumen benutzen.
53:38  Arne
Ja, sehr gut.
53:41  Nils
Klasse, ja. Nein, also ich habe mich nur gefragt, warum haben sie das mit Riker nicht gemacht.
53:48
Also da muss ja die Enterprise daran wollen. Haben die kaputt geschossen und nehmen ihn mit. Macht eigentlich keinen Sinn. Oh, dann kann's alles nicht so schlimm sein. Na ja,
53:57
lassen wir mal so stehen. Pika erklärt halt schon mal so gut, was ähm was passiert ist mit ihm und auch an an Bord des Schiffes, dass sie da irgendwie rum sind und irgendwelche Artifakte suchen, aber Baran macht da ein ganz großes Geheimnisraum,
54:11
und ähm aber ja er hat nicht den besten Stand da auf dem Schiff. Deswegen soll doch der liebe Wille jetzt mal Good Friend mit Baran machen,
54:20
und ja das werden wir doch mal eine schlaue Idee, dann könnten sie das Ganze hinbekommen. Also Picats wieder schlau, Rika soll bei uns Freund werden.
54:29  Arne
Und er ist auch sowieso schlau, weil er hat ja diesen Fehler gemacht, den Riker dann reparieren konnte und weil der Zuschauer nicht so schlau ist, wird das hier nochmal explizit gesagt.
54:37  Nils
Ja, genau. Genau.
54:39  Arne
War ich auch sehr dankbar, weil ich hatte das ja überhaupt nicht begriffen vorher.
54:42  Nils
Nee, eher auch nicht, das ist gut. Deswegen, ach Gott, der Picker ist so schlau. Ja, nicht so schlau ist natürlich, dass äh Baran reinkommt, aber auch da ist unser Käppen wieder ganz schlau und reagiert sofort und haut seinen ersten Objekt erstmal vor die Schnauze.
54:54  Arne
Ja, kann ich verstehen.
54:55  Nils
Ich meine, wäre so ein Blöd.
54:57  Frank
Schon mal machen, jetzt hat er mal.
54:58  Arne
Sieht auch einfach viel zu gut aus der Typ.
55:01  Nils
Ich bin hier, hab bisschen Spaß, jetzt kommst du.
55:04  Frank
Gebärmt, du und deine ganzen Haare hier. Jetzt geh mal, Junge.
55:07  Nils
Auf jeden Fall ähm.
55:09  Arne
Reika guckt dann überrascht so und da dachte ich mir ja warum denn jetzt? Also ich meine ist auch relativ klar, weil ich meine du hast doch den Plan gerade gehört.
55:20  Nils
Sehr witzig fand ich, dass äh nachtreten, also das muss man leider sagen, dass schlicht nach schlecht geschauspielerte aber das Nachtreten auf dem Boden nochmal während Baran dann nur so guckt, so lass es dunkel. Nö, dann finde ich irgendwie.
55:35  Frank
Das fand ich auch echt herrlich. Also echt so in so derbe Gehorne, also ohne Gehorsam ist das mega witzig.
55:42  Nils
Äh, aber wenn das so auf Söldner Schiffen abgeht, nee, danke, ach komm, lass mal stecken.
55:47  Arne
Das ist doch so witzig, weil er hat ja die Macht einfach wie Kaffee zu tun und fragt ihn dann direkt was und BK antwortet einfach mal überhaupt nicht. So keine Entschuldigung, keine Antwort, nix. So und er lässt es einfach geschehen.
56:01  Nils
Genau. Also der ist auch man so ganz ähm straight ist Baran halt auch nicht, er weiß auch nicht so, er bei auf der anderen Seite er muss es ja durchgehen lassen, weil er PK beziehungsweise Gailen ja braucht, ganz offensichtlich,
56:13
Finde das auch spannend, dass er diesen Auftrag aufnimmt,
56:16
oder annimmt, da dieses komische Artefakten-Dingsi zu suchen. Ähm von dem man nicht weiß, nur grob, wo die sind, aber nicht wo die her, ist ja auch egal. Also er soll diese alte Faktendingzies suchen,
56:29
Und er hat keinen dabei, der wirklich Ahnung zu haben scheint.
56:34  Frank
Außer Gelen halt.
56:35  Nils
Gelen, den er per Zufall getroffen hat und der sich im aufgetragen hat, weil ähm Talara,
56:43
so heißt sie glaube ich am Anfang, ne? Ja. Ähm also die ähm gute Tipp Hall, die dann ja sich rausstellt, dass sie ne,
56:51
Vulkanierin ist, die scheint auch nur zu erwissen, okay, das ist da, aber das weiß er wiederum Baran nicht. Also, sie hat das Wissen aber teils mit ihm nicht, weil alles ein bisschen verboren, aber Wurst,
57:02
Ja ähm PK ist äh auf der Brücke und ähm beebnet den Weg für seinen ersten Offizier weiter,
57:12
weil äh man möchte natürlich eigentlich also zumindest der Captain und der Astrophizier wollen nicht, dass äh also
57:19
In dem Fall meine ich jetzt äh Riker und PK, die wollen natürlich nicht, dass der Außenpostern auf Kalder zwei
57:26
platt gemacht, würden alle da getötet werden, weil das halt Offiziere der Föderation, beziehungsweise der Sternplotte sind und ähm PK so zu Baran hebt, hört mal auf hier,
57:35
Dein Rike, den kannst du auch nutzen oder kann das doch mal hier so befehlen und so. Ja, ja, tolle Idee und schon hat Trika wieder ein tolles Dancing.
57:44
Die nächste Szene fand ich spannend und hatte, weil ich das wirklich nicht mehr im Kopf hatte, dass es sehr lange her,
57:49
da wird einfach mal so ein bisschen diese ähm Beziehung zwischen Pica und Tellara aufgebaut. Dass da irgendwas ist, dass sie auch irgendwie ist sie gut, ist sie böse, dass es hier noch so gar nicht richtig klar.
58:01  Frank
Ja
58:03  Nils
Nebenbei wird halt uns dargelegt hier Rike Epic ist oder Gaylin ist dabei, irgendwelche Artifakte zu untersuchen und die müssen irgendeine spezielle Spezifikation haben, aber,
58:16
die findet er noch nicht. Aber uns wird auch ein, das sind das ist die, die bisschen Information, dass wir als Zuschauer bekommen, aber es wird uns nicht gesagt, was ist eigentlich da? Also,
58:26
Ich habe das ganze Gefühl das Gefühl und wir sind jetzt haben jetzt noch so acht Minuten dreiundfünfzig auf der Uhr, also vielleicht noch etwa vier, fünf Minuten an reiner Filmzeit.
58:35  Frank
Für die erste Folge.
58:36  Nils
Für die erste Folge. Und wir haben eigentlich noch keine Ahnung, wo's geht, um irgendwelche Artifakte. Das finde ich ganz spannend.
58:43
Ist euch und davon gehe ich mal wieder aus, äh euch beiden bestimmt aufgefallen, dass wir Tellera schon mal gesehen haben im Star Track Universum.
58:50  Arne
Sie kam mir super bekannt vor und ich habe überhaupt keine Ahnung, ich habe gedacht, ich hätte die Folge einfach früher sehr oft gesehen, ich weiß es nicht.
58:56  Nils
Okay. Frank.
58:58  Frank
Oh, ich ich wollte es nachgucken, ich hab's vergessen ähm.
59:03  Nils
Kann ich ja doch mal wieder glänzen.
59:04  Arne
Warte, warte, ich habe ich weiß. Ich weiß, das ist die Kampfbrücke der Enterprise. Ja, siehste.
59:08  Nils
Sehr richtig. Das ist Robin Curtis, die hat in Star Track drei äh auf der Suche nach Mister Spock und Star Track vier zurück in die Gegenwart oder der der Wahlfilm halt.
59:22
Sind die Kampfbrücke der Uses Enterprise D gespielt. Nein, das sind Nutensawik.
59:31  Frank
Ach so.
59:34  Nils
Sie ist tatsächlich bekannt mit Spitzohren nur unter einem anderen Namen in zwei Kinofilmen, wobei ich glaube im vierten Teil nur einmal ganz kurz am Anfang, aber ist ja auch Wurst.
59:42  Arne
Ich weiß ja immer noch nicht, ob sie hier tatsächlich Romuladein oder Vulkanierin ist.
59:46  Nils
Ja, ich auch nicht.
59:47  Frank
Ich glaube, sie ist Vulkanierin.
59:48  Arne
Ich glaube, sie ist Romulanierin.
59:51  Frank
Rumove Vulkanierin.
59:53  Nils
Hier habe ich tatsächlich auch gedacht, dass sie Romulanerin ist. Auf der anderen Seite habe ich ein Monoling und sie erzählt viel zu viel von, das ist logisch. Das wäre unlogisch,
1:00:03
Sie sind hier viel zu sehr gegen äh Baran, das ist unlogisch. Also da ich jetzt einfach.
1:00:09  Arne
Ich nehme an, sie ist tatsächlich Romulanerin und versuch's irgendwie Vulkanirin zu sein, auch wenn die Frisur einfach sowas von Romulana schreit.
1:00:16  Frank
Ich erdachte eigentlich umgekehrt. Ich dachte, sie wäre eigentlich Vulkanerin und äh äh ist äh sie sylvia eine Romoladerin aussehen.
1:00:24  Arne
Und dann ist es aber noch verdrehter, pass auf, sie ist in Wirklichkeit hormolaren, gibt sich als Vulkanierin aus, die aber wiederum eine Roboterin spielt.
1:00:33  Nils
Wie gut, dass wir wissen.
1:00:36  Frank
Meinst du, du meinst jetzt, ich am Set als Romulanerin beworben, ist aber in Wahrheit Vulkanierin, um eine Romulaner.
1:00:43  Arne
Nein, nein, nein, nein. Nein, nein, pass auf.
1:00:44  Frank
Vielen, die sich als Vulkanierin tarnt.
1:00:45  Arne
Also sie, sie ist ja hier quasi Söldnerin, so wie Pika ja auch hier.
1:00:50  Frank
Söldner ist sie auch noch.
1:00:51  Arne
Lass mich mal ausreden. Also, sie ist ja hier Söldnerin. So und da stellt sich ja später raus, sie ist eigentlich die Paul, so von der Enterprise und sie ist eigentlich Vulkanierin,
1:01:00
so die sich aber nur ausgibt und dann stellt sich ja später nochmal raus, dass die in Wirklichkeit doch nur Söldnerin ist, die sich als Vulkanierin ausgegeben hat, die sich als Romonanderin ausgegeben hat.
1:01:09  Frank
Ich dachte, sie wäre Isolationistin und deswegen Vulkanierin.
1:01:13  Arne
Ist sie tatsächlich? Ja okay, gut, dann.
1:01:15  Frank
Hätte ich gedacht. Äh vielleicht will sie das Ding ja auch noch.
1:01:16  Nils
Ja, ja. Also im zweiten Teil wird das so gesagt. Sieht, wie gesagt, isolationistin.
1:01:21  Arne
Alles klar. Gut, dann äh.
1:01:24  Frank
Wie dem auch sei, was ich interessant finde noch an dieser Szene ist, dass ja auch äh Terrella äh äh die sie halt in dem Moment noch heißt. Die Leute haben auch so viel Namen, die sind
1:01:33
ist Wahnsinn, dass sie ja auch äh quasi nicht so ganz zufrieden mit der Situation ist, so Stichwort Schmerz äh äh Stimulate und so und wie äh wo er denn so stehen würde, wenn es denn mal zu einer Meuterei käme,
1:01:47
Ähm ja.
1:01:48  Nils
Ja, wie gesagt, das ist ähm ich, sie soll da, glaube ich, die mysteriöse sein. Also,
1:01:56
ich fand's okay. Also mir hat's gefallen. Ich habe so ein fand so ein bisschen schade zu dem Zeitpunkt ähm dass uns einfach nicht gesagt wird, worum es da wirklich geht,
1:02:06
Also das haben sie wirklich sehr ja in der Schwebe gelassen. Worum geht's da eigentlich.
1:02:11  Arne
Um den McGafin hier.
1:02:12  Nils
Ja genau. Ja, steht hier bei mir auch der Meckern, der nachher noch kommt.
1:02:18
Riker darf jetzt wieder ein wenig glänzen oder auch leider nicht, denn ähm er versucht mit seinem Commandergang bei ihm so ein Wissenschaftler auf Kalder zwei ähm die dicke Hose zu machen. Das funktioniert aber leider überhaupt nicht.
1:02:32  Arne
Das finde ich sehr gut übrigens, weil da wieder gezeigt wird, dass äh die Sternflotte doch irgendwie funktioniert. Das also nicht meine.
1:02:37  Frank
Ja, sehe ich auch so.
1:02:40  Arne
Wir haben's schon so oft gehabt, dass irgendein plötzlich irgendein Quatsch anstellt, ne? Deswegen hast du ja auch das Wort Batten hier,
1:02:47
prosotioniert. Mhm. Ähm aber er kann es einfach nicht, weil er ist halt einfach nur Commander. So und deswegen ähm.
1:02:56  Nils
Das ist ja das Gleiche, was nachher nochmal
1:02:59
kommt, ich weiß gar nicht, ob das in dieser oder nächsten Folge ist. Rike ja auch irgendwas versucht mit seinen äh mit seinen Codes und ähm die rüberschickt und Data denn ja auch sagt ähm ihr müsstet doch eigentlich klar sein, dass äh in dem Moment, wo er,
1:03:13
getötet wurde, gefangen genommen wurde, wie auch immer, dass die sofort gelöscht werden. Und ähm das ist sowohl Ricards opicay ja auch bewusst,
1:03:22
das ist, aber sie kaufen sich damit Zeit und über ein ganz wildes äh hin und her, was Pikade macht, dann schaffen sich doch irgendwie die,
1:03:31
wahrscheinlich irgendwelche Ketten PK Tricks, die Gailin da auspackt, kann er doch irgendwie die Schilder runter machen und diese Kalder zwei Nummer ist ganz schnell,
1:03:41
erledigt und man hat die Arte fakte hochgeant, die Enterprise taucht auf. Ja und ähm jetzt äh.
1:03:53
Wird das Schauspiel sozusagen, also das Schauspiel Riker und die Enterprise so ein bisschen aufgebaut,
1:03:59
Richard Elb, Rike hat's eigentlich schon. Der Acting Camp, Captain Data ist so ein bisschen schwer vom,
1:04:06
aber gut ähm er kennt das nicht. Dafür ist in der zweiten Folge deutlich besser, wie ich finde. Aber ich glaube, da hat die NAI nochmal beiseite genau gesagt, du musst jetzt mitspielen, wenn der Dick,
1:04:14
Bevor sagt, dann müssen wir das äh musst du immer ja sagen, mit lächeln und winken. Wenn's mal,
1:04:21
Genau und jetzt ist diese Nummer mit seinen Codes, wo ihr irgendwas darüber schicken möchte,
1:04:27
und jetzt klickt Data oh okay. Ähm wir müssen mal irgendwie mitspielen und lassen uns in Anführungsstrichen kaputt schießen. Ähm ja und das äh beendet dann die erste Woche.
1:04:41  Frank
Genau, also da habe ich schon auch den Eindruck, dass das, was ja sonst äh Data immer nicht so richtig mitbekommt, was ein Bloff ist ähm oder was so Theaterspielen ist im weitesten Sinne, dass er das hier doch,
1:04:54
deutlich besser versteht und auch mitmacht ähm als in allen möglichen Folgen davor. Also sechs Staffeln mit seinen E-Perfectumen, Bodys hat ihn doch langsam so ein bisschen,
1:05:06
Koranbach.
1:05:07  Arne
Und auch viel besser als Warf, weil Warf, ne? Am Anfang der Folge ist Wolf, der mit der guten Idee in dem Superblöff, mit der Schwester, so und jetzt kriegt der einfach überhaupt nichts mehr gepeilt.
1:05:16  Frank
Ich glaube bei Worf ist das Problem, sobald er hinter diesem komischen Holzapparat steht und da taktischer Offizier ist, da geht einfach alles aus und da ist nur noch, wir sollten sie mit Fasern beschießen. Was?
1:05:25  Arne
Der verschmilzte mit dem Holzapparat. Er verschmilzt mit diesem Holzapparat und wird zum Holzkopf.
1:05:32  Frank
Genau und sagt dann immer nur noch, wir müssen sie mit Fortonen-Toffedos beschießen oder auch mit Phaserbanken.
1:05:38  Nils
Und da möchte ich wieder mal ganz kurz auf die Bücher, die moderneren äh verweisen, da ist ja Warf
1:05:43
Erstoffizier auf der Enterprise E und das hätte ich echt gerne gesehen. Ich glaube, das hätte gut gestanden,
1:05:48
gerade nach Dies, nein, wo er auch wirklich ein guter, also ein sehr, sehr guter Offizier äh geworden ist und nicht immer nur irgendwo die Schnauze auf die Schnauze Schnauze, sondern auch mal nachdenken, also außer seine Frau wird getötet. Ähm,
1:06:00
fand ich gut, fand ich. Also hätte ich gerne gesehen, aber gut, ist halt so. Äh.
1:06:06  Arne
Und der Cliffhanger, wow, dieser Cliffhänger, ich meine, die erste Folge ist jetzt vorbei und wir wissen nicht, haben sie's geschafft mit diesem winzigen kleinen Schiffchen die Enterprise zu zerstören? Oder nicht, sehen sie das und noch viel mehr in vielen weiteren Folgen.
1:06:22  Frank
Allerdings.
1:06:23  Nils
Ab der fünften Folge der siebten Staffel kommt die USS Defined.
1:06:30
Ja gut, also das war schon klar, aber auf der anderen Seite, hey,
1:06:35
Die Amerikaner mussten ja auch, ne? Eine Woche warten. Ja, gut, in Deutschland nur einen Tag, aber trotzdem war schon in Ordnung,
1:06:43
Das ist schon, wow. Was sie sagte, es hat ja schon geil angefangen mit, oh, der Kippen ist tot. Und hier jetzt nochmal so ein Bäm, es wird auch die Enterprise geschossen,
1:06:51
und natürlich im zweiten Teil sieht man schon, dass da mitgespielt wurde und Data hat halt nur einmal kurz am Anfang so ein bisschen gestockt, aber nein, er hat das alles verstanden und spielt dann wie gerade schon an
1:07:04
deutet. Sehr schön mit,
1:07:07
aber auf dem Söldner Schiff wird ähm eigentlich so ein bisschen gefeiert, auf der anderen Seite. Na ja, so richtig kommen wir doch nicht dagegen an, ähm Baran wollen wir uns nicht verziehen und äh ja das äh machen sie dann auch.
1:07:21
Und ich meine, da ist auch nochmal so ein kleiner Haken wieder von unserem lieben Wolf, der sagt eigentlich mit dem Hinterher, nee, wir müssen hier bleiben und auf.
1:07:28  Frank
Je, je genauer es immer am rummeckern.
1:07:30  Nils
Da ist wieder meine B-Story zwischen dem Acting Captain und dem Act, den zweiten Captain und ähm ja, dann kommt so eine,
1:07:40
Sinne, die mich amüsiert hat, ähm nach dem,
1:07:44
wie heißt das Ding äh nach der Titelsequenz? Da wird dann ja äh wieder so ein bisschen Detektiv-Story gespielt und dann kommt da Directing Captain, der Androide und sitzt da der liebe Jordy, der Techniker,
1:07:58
und die gucken sich das Video vom Riker an, was der da gesagt hat und daneben sitzt Diana,
1:08:03
wusste gar nicht, dass die in ihrer Freizeit auch dicksen Hill spielt. Ich weiß nicht, was die da so rein technisch ähm machen soll, aber sie macht. Sie macht. Sie sieht auch relativ kompetent aus.
1:08:14
Ja und dann kommt ja nee, kommt noch nicht die Geschichte zwischen World und Rike, verdammt, aber es ist wieder so ein.
1:08:22  Frank
Ja genau, es gibt eben nochmal so einen Hickhack auf der Brücke, wo sich worauf's darüber beschwert, man hätte ja die sollten auch gar nicht essen kommen lassen müssen, weil man dafür dann jetzt nicht irgendwie schon wieder auf dem Planeten irgendwelche bekloppten Steine umdrehen muss.
1:08:35  Nils
Genau.
1:08:38  Frank
Das nimmt äh nimmt ähm äh auch nochmal hin. An der Stelle habe ich aber auch wieder so ein bisschen Eindruck. Er checkt am Anfang auch nicht,
1:08:47
dass ähm Wort ihm eigentlich Postiger sind quasi die ganze Zeit eigentlich nur widerspricht, sondern am Anfang habe ich den Eindruck,
1:08:54
er interpretiert das, was worauf teilweise sagt, auch einfach nur als Rückfrage. Das ist immer so ein bisschen mein Gefühl, so dieses so. Ja okay, wir werden jetzt also wieder nur hier warten und äh blieber Blubb und er so Precicley
1:09:06
wir wir machen unsere Investigations darauf, da also wir machen so Untersuchungen da auf dem auf der Planetoberfläche.
1:09:12  Arne
Nein, pass auf, das ist viel geiler. Weil ähm wow fragt, wir bleiben hier wirklich. Und Data antwortet mit. Ja, wir bleiben hier und aber wir verfolgen unsere Untersuchungen auf dem Planeten,
1:09:27
Also dieses Wortspiel, was Data hier bringt. Ich finde das wahnsinnig lustig. Ihr nicht,
1:09:33
Also ne, weil na ja, wir bleiben zwar hier, aber wir verfolgen unsere Untersuchung auf dem Planeten. Das,
1:09:40
im Englischen tatsächlich sehr gut. Also investigation.
1:09:45  Frank
Ja, ja, ja, ja.
1:09:46  Nils
Er ist ein guter Captain. Finde ich,
1:09:49
Also weil er da sehr politisch korrekt und ähm eigentlich gut macht, dass er sagt, nee, nee. Ich weiß, was du mir sagen willst. Ich nehme das auch mit, aber ich bin gerade hier der Chef, finde ich gut. Also sehr, ja, sag mal politisch korrekt oder sehr diplomatisch.
1:10:04  Frank
Auf jeden Fall haben als nächstes Jordi hat mit seinem äh Computer so eine Dreiecksmatrix gefunden und äh da ist jetzt die,
1:10:13
Nachricht äh von ähm Riker, also in Rikers, Codes drin, die letztlich eben diesen Flugplan offeriert. Ähm ja.
1:10:21  Arne
Das ist die Matrix.
1:10:24  Frank
Ist die Matrix, um die ihr da hundert zig Folgen gesprochen habt, genau die und keine andere.
1:10:30  Arne
Ja. Jetzt wissen wir das.
1:10:34  Frank
Ist der eine der eine drin und so.
1:10:38
Nee, ja, auf jeden Fall ähm das Bein super monischer äh Verschlüsselungsgelöt und ähm das haben sie jetzt,
1:10:45
erstmal rausbekommen. Ach so, haben sie es jetzt eigentlich schon entschlüsselt oder sind sie noch gerade dabei? Ich weiß es gerade nicht mehr, vielleicht entschlüsseln sie auch gerade noch. Jedenfalls sind wir wieder auf dem Söldener Schiff erstmal.
1:10:53  Nils
Ja. Genau.
1:10:53  Arne
Wo der gleiche Witz nochmal kommt. Hier reparier's. Ich brauche fünf Stunden. Du hast drei und danach bringe ich dich um.
1:11:00  Nils
Viel, viel witziger ist danach, die Szene ähm auch auf der Brücke, weil da kriegt der liebe Will seine Revanche.
1:11:10
Kommt an Ö, du hast eure Leute, du hast dich verraten, Mann, du bist voll der Verräter, Mann, was sie verraten.
1:11:16  Frank
Verräter Verrater verraten.
1:11:17  Nils
Der Haut doch glatt der liebe Will sein Chef auf die Schnauze.
1:11:24  Frank
Richtig volle Lotte, ey, der filtert richtig auf den Boden, ey.
1:11:28  Nils
Ich weiß es gerade gar nicht mehr, ob ähm,
1:11:31
ob man das Gesicht von von äh vom vom PK sieht. Nee, ich glaube es ist nur von hinten, aber ich glaube, das Gesicht genau wie vorher, dieses Gesicht, das äh Riker gemacht hat, als er tatsächlich pikat, das erste Mal gesehen wird, hätte man auch gedacht, so hm,
1:11:46
Ich glaube, damit hat er nicht gerechnet.
1:11:50  Arne
Das man sieht ihn tatsächlich während er fällt nur von hinten, das könnte das könnte ein Stuntman.
1:11:56  Nils
Das äh könnte ich mir gut vorstellen, dass das ein Stand, wenn wir, aber auf einer anderen Seite Patrick Stewart hat eine ikonische Glatze, ne? Vielleicht ist er auch so eine ganz, ganz dicke ähm,
1:12:06
Matte gefallen. Ich muss gerade so ein bisschen lächeln, ich hoffe, ihr habt das nicht mitbekommen. Ich muss an ein, an ein ähm Twitterbild von äh dem lieben Schlingel äh denken.
1:12:17  Arne
Schönen Gruß an dieser Stelle.
1:12:18  Nils
Ja genau, lieber Schlingel, schönen Gruß. Ähm der hatte vor gar nicht langer Zeit über ein neues Setup geredet und ich glaube, wenn ich das richtig verstanden habe, bei der Aufnahme von äh Werketreuen meinte er damit, das Video,
1:12:33
ähm Babyphone, wo sein Kind drauf war, glaube ich.
1:12:37  Arne
Nee, er meinte alles, er saß halt in der Küche, während der Aufnahme und äh hat da halt sich extra ein neues Mikrofon für die Aufnahme gekauft, weil sein anderes natürlich an seinem Rechner fest ist, irgendwo in seinem Arbeitszimmer, wo aber gerade besetzt war.
1:12:50  Nils
Okay. Ich hätte das gar nicht so ganz genau und das ähm ich habe das auch nicht verfolgt, aber ich habe das Babyphone gesehen und gerade,
1:12:56
ist meine äh liebe Frau reingekommen und stellt mir jetzt gerade ein Video-Baby vor und sagt, ich gehe jetzt mal kurz mit dem Hund raus, guck mal, ob das Kind ähm ja läuft.
1:13:05  Arne
Ich habe übrigens die ganze Zeit während du äh wird es gerade besprochen, den Hinterkopf von diesem Stuntman angeguckt und ich bin mir hundertprozentig sicher, dass das nicht die Ohren von Patrick Steward sind, die man da sieht.
1:13:15  Nils
Sehr gut, vielen Dank, gut, dass wir darüber gesprochen haben. Also, es ist nicht Patrick Steward. Goodie. Dann haben wir wieder so ein schönes Gespräch zwischen äh.
1:13:28  Frank
Und Reika.
1:13:31  Nils
Habe ich das übersprungen? Ich dachte.
1:13:34  Frank
Oder bin ich jetzt eins? Ach nee, erstmal terell und Pika, ne?
1:13:38  Nils
Also es ist lasst uns einfach auf Sabic einigen, das ist am einfachsten.
1:13:43  Arne
Tralala finde ich besser.
1:13:44  Nils
Wie heißt er? Und da wird wieder hier, macht ihr nicht böse, den Alten, bist du doof, was soll denn das? Ähm.
1:13:53  Frank
Ganz schlau, was machst du.
1:13:56  Nils
Und oh wir haben was gefunden. Oh, was ist das denn? Wir haben was gefunden, äh das ist voll toll.
1:14:02  Frank
Ohne Witz, die Dinger sehen noch original aus wie diese Teile von den äh wie heißen sie noch? Äh äh die die Organe klauen aus äh aus aus äh Svoyager.
1:14:13  Nils
Ja
1:14:14  Frank
Also die irgendwas mit V, wie heißen sie noch? Idianer, genau.
1:14:18  Nils
Wie Diana. Das sind Videaner. Oh ja, das ist ja, ja, die, dieses Geschicht.
1:14:27  Frank
Scannende Chirurgie entnahme Bien weg, die Organe gerät.
1:14:31  Nils
Das ist so lange her,
1:14:34
Also ich kann jetzt schon mal spoilern. Äh das wird noch äh ein nicht mehr ganz so lange dauern, habe ich jetzt schon ähm mir eine tatsächlich eine Folge aus Wolga einfallen lassen, die ich ganz gerne mit euch besprechen möchte. Und äh,
1:14:48
tut mir jetzt wirklich leid und ihr müsst alle stark sein, es ist keine Folge mit Videanern, aber es könnte wirklich gut sein,
1:14:55
ja, dass das irgendwie in diese Richtung geht. Ja, ist ja nur so ein komisches, schwarzes Ding mit irgendwie ganz äh Fancy, hier Stechaugen, keine Ahnung, läuft auf jeden Fall. Ja, ist ganz witzig,
1:15:06
Das muss tralala natürlich sofort an Baran weitermelden. Ihr bringt mir aber noch mehr, ja gut,
1:15:14
Weiß man nicht, was sie macht, weil er quatscht jetzt ja in seinem äh Quartier. Erstmal relativ lange mit,
1:15:22
Rika. Und ich fand das hier ganz spannend,
1:15:25
ich, der hat doch einen einen Narren an an Rika gefressen, oder? Also der macht schon so ein bisschen ähm den Eindruck, naja hier, ne. Ich vertraue dir noch nicht ganz, aber irgendwie finde doch ähm der Baranwiker echt ganz cool, oder?
1:15:41  Arne
Die sind schon süß zusammen oder was meinst du.
1:15:43  Nils
Ja genau, die sind so ein bis.
1:15:44  Arne
Die die sind auf dem besten Weg groß zu werden. Ich meine, Rika liegt da auch auf seiner Sofia irgendwie sehr sexy.
1:15:52
Kriegt ihr einen Drink gebracht, also ist schon.
1:15:56  Frank
Ja, es ist schon so erstes Anbändeln und da und da kampfharten Söldnern, ne? So ist.
1:16:01  Nils
Ja, wie wie das so ist im ähm irgendwo wie heißen das? Ähm,
1:16:09
ähm da im im Schützengraben nachts um halb zwei, ne? Wenn man so ein bisschen alleine ist. Das bereiten die beiden, glaube ich, schon mal vor.
1:16:17  Frank
Ne, also jedenfalls ähm genau, also brannt vertraut, weigern und nicht hundertprozentig. Deswegen äh kriegt er auch immer wieder neue Aufträge.
1:16:27
Also soll, nachdem die äh nächste Station, wenn das Artefakt identifiziert wurde, soll eben der Riker den Gelen töten.
1:16:38
Und ähm,
1:16:40
ja, also das also er muss quasi noch äh Beweise dafür liefern, dass er wirklich die Star Fleet äh hinter sich lässt.
1:16:49  Nils
Und das macht dann am besten äh zumindest in Barans Augen, in dem er Gelenks bester Freund wird. Also.
1:17:00  Frank
Ja, dass es.
1:17:01  Nils
Eine hat jetzt gesagt, dass der andere Freund werden soll und das äh sagt der andere Freund, dass der Freund des Freundes zum Freund. Ist mir schon fast zu kompliziert.
1:17:08  Frank
Am Ende sind alle Freunde.
1:17:11  Nils
Kommt auch demnächst irgendwie noch so ein äh.
1:17:14  Frank
Ich meine, das hätte man ja auch machen können, wenn da weil am Ende sagen, hey, komm, wir sind doch jetzt alle Freunde.
1:17:19  Nils
Genau.
1:17:20  Frank
Dann ist auch super. Timens ist Geld, kaufen der kaufen der Enterprise ein paar goldene Waschbecken. Ist doch super. Na ja.
1:17:29  Nils
Ja ich finde das ganz spannend, äh in einer der späteren Szenen, wenn Riker und ähm,
1:17:38
und und PK wieder aufeinandertreffen, damit der liebe Pika sagen, oh what the tangled web we weeft,
1:17:46
was haben wir für ein verzwicktes Netz gewogen oder was weben wir für ein verzwicktes? Ja, finde ich sp.
1:17:53  Arne
Schön schön selbstrefinziell.
1:17:56  Frank
Voll gut.
1:17:57  Nils
Genau. Ja, dann gehen wir auf die Enterprise.
1:18:01  Frank
Ja genau, jetzt haben sie das Ding entkordert überhaupt. Erst, das ähm ich komme mit den Matritzen auf den Bildern nicht so richtig klar, weil ich glaube, wenn man immer wenn so einen Strich unten durch so ein durch so eine so eine äh Winkelhalbier läuft, dann ist er entcodet.
1:18:16  Nils
Okay. Das kann ich.
1:18:19  Arne
Ob man tatsächlich am Anfang der Doppelfolge schon gewusst hat, worum es eigentlich in der zweiten Folge gehen wird.
1:18:24  Nils
Jetzt machst du mir ein bisschen mein Fazit kaputt.
1:18:28
Mal so, ich sag mal so, nein.
1:18:33
Nein. Das liegt auch daran, dass die ähm erste Folge,
1:18:40
von, also die die Story ist von einem Narren Shanka,
1:18:47
Aber das Teleplay wurde im ersten Teil vom gleichen Mensch, also von Narren Shakar geschrieben.
1:18:53  Frank
Na, Shanka, also du meintest jetzt einen aus der Babylon, aus dem Babyuniversum. Die haben in Wahrheit Star Track geschrieben. Ist ja auch verrückt.
1:19:00  Nils
Ja. Genau, das war nah und nein, aber das Teleplay im zweiten Teil hat äh Ronald Demo geschrieben und ähm,
1:19:10
Ich ich hab's jetzt nicht übersetzt, aber ich ich lese das einmal ganz kurz vor, was er dazu sagte.
1:19:25
Had to find the lost arg nativ now watch the last arg was, lost are was
1:19:31
Instadu Head it Device from Action vocan mif that had mystic propis und so weiter und so fort. Also er hatte so ein bisschen das Gefühl, dass er Wasser treten würde und gar nicht mehr so richtig weiß, wo soll man eigentlich hin und was ist das? Also
1:19:44
Ja
1:19:46  Frank
Dafür ist es ihm ganz gut gelungen, finde ich eigentlich.
1:19:49  Nils
Da komme ich aber am Ende nochmal zu.
1:19:50  Frank
Ja, ja, sehr gut.
1:19:52  Nils
Ja und jetzt kommt eigentlich das, wo ich richtig, also mich die ganze Zeit schon so ein bisschen drauf freue, zu besprechen, denn ähm nach dieser ganzen, ja, wir wissen grob, wo wir hin müssen, äh müssen Nummer und der Actin Captain wieder ähm wissenschaftoffizier spielt und also,
1:20:06
spielt Androide und weiß alles und zeigt das seinen Jungs,
1:20:11
Ähm sagt er so, wir fliegen da jetzt hin und äh überholen die mal. Wir fliegen ganz, ganz schnell. Und ähm ja, dann kommt von,
1:20:20
sowas wie endlich. Finaly. Yes, endlich kommen wir auf die Schnauze hauen, also wie der typische Wurf,
1:20:29
Und Data denkt zu einem Milisekunde, so null Komma null null vier drei fünf Millisekunden und sagt ähm komm mal da, äh oder Lutent, wir müssen uns mal kurz unterhalten. Ab in Ready Room,
1:20:41
und auch gut euch gesagt, zieht er eben erstmal die Hosen aus.
1:20:47
So, was machst du da eigentlich? Ja, weil meine meine Laune ist meine meine Meinung äh darf ich doch sagen. Ja, ja, aber jetzt bist du erster Offizier, mein Lieber. Das heißt, wenn du mir was zu sagen hast, kannst du das gerne machen, aber dann machst du es gefälligst hier, das macht Rika auch,
1:21:00
so nicht mein Freund, so nicht, das gehört sich nicht.
1:21:05
Und ähm ja, also er stellt ihm doch sehr ordentlich klar, du pass mal auf, ne? Ich äh lasse das unter Tisch fallen, wenn du jetzt vernünftig bist, das gibt keinen Eintrag in die Akte, alles gut, aber ähm sich mal einen To,
1:21:20
Und es tut mir leid, wenn.
1:21:21  Frank
Den du gemacht hast oder er wird halt Jordi als Alternativ ersten Offizier bestellen und worauf nur als Transer quasi äh eintragen.
1:21:30  Nils
Also dass das halt nicht negativ auf ihn zurückfällt. Ähm und es zählte ihm leid, wenn er damit ähm die Freundschaft zerstört hatte,
1:21:39
finde ich, dass wo oft dann ganz schnell schaltet, damit die gleich im Nachhinein mal ganz kurz darauf zugekommen hat so, oh,
1:21:45
ähm er hat ja Recht, ähm nee, sie haben Recht zur, ich habe ähm also ich möchte natürlich hier zweiter Chef bleiben im Moment erstmal und ich habe unsere Freundschaft auf aufs Spiel gesetzt,
1:21:57
ich finde das gut, dass er das sofort erkennt. Ich frage mich aber,
1:22:03
und dass die ganzen beiden Folgen schon, weil das hat ja in der ersten Folge auch schon so ein bisschen diese Stichelein angefangen,
1:22:08
würde worauf das tun. Worauf ist Klinggune? Das heißt, er ist ein sehr ehrenvoller Mann und er kennt definitiv auch die Vorschriften
1:22:18
der Sternflotte, also der sowohl Klingone als auch parade Sternplottenoffizier. Ob die das machen würde, ging's eigentlich bewusst, was für ein Posten er hat
1:22:27
Und ob er wirklich würde, würde er da sagen, was machst du da eigentlich? Ich soll immer noch endlich, also so eine so eine kleinen Seitenhebel,
1:22:35
kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass er das machen würde, weil ich finde das irgendwie nicht ähm also ich finde das nicht ehrenhaft, was er da macht. Also in diesen.
1:22:46  Arne
Dass da genau was nicht machen würde.
1:22:48  Nils
Ja dieses dieses ähm bitte.
1:22:52  Arne
Einknicken meinst.
1:22:53  Nils
Nee, nee, das Einknicken finde ich gut. Das ist wieder ehrenvoll. Aber dieses jedes Mal dieses sein Captain, auf gut Deutsch gesagt, blöd anmachen,
1:23:00
also so dieses oh feine Leben, endlich und los jetzt
1:23:05
Also wenn ich die klingonischen Schiffe richtig verstanden habe, dann ist es doch so, dass ähm der Käpt'n da das Nonplusultra ist und wenn der Captain richtig blut ist oder platt gemacht,
1:23:16
Aber da wird nicht so, ja, du bist so doof oder blöd gemacht, weil dann würde der Ding wiederum, also den ersten OPC wieder unplatt machen. Und deswegen hat mir das so ein bisschen, muss ich sagen, ein ganz klein bisschen hier so das gehört sich.
1:23:27  Frank
Weiß ich nicht. Also ich finde, du hast, wenn das jetzt in die finale Konsequenz geht, dass sie sich halt wirklich massiv angehen, hast du glaube ich Recht, aber ich glaube, dass der Tonfall generell ein bisschen rauer ist,
1:23:38
auf klingonischen Schiffen glaube ich erstens schon, nachdem was sich jetzt so ist, aber auch nur meine Gefühlserinnerung, ja, ich habe das jetzt nicht, ich kann das jetzt nicht unmittelbar belegen und das ist ja auch was Data in dem Gespräch selber ja auch erklärt,
1:23:50
solange nicht erst so offizier ist und auch der Captain noch nicht seine Meinung endgültig gefasst hat, sind ja auch alle Wiederreden,
1:23:57
Gegenargumente und äh Begebung des Missfallens ja in Ordnung. Nur
1:24:04
vor allem mehr als erste Offizier muss eben auch als Symbol für die anderen Offiziere wenn dann der Captain seine Entschuldigung seine Entscheidung gefasst hat,
1:24:13
dann diese einfach ausführen, bejahen und da auch nicht mehr rummohren so und das hat er jetzt eben X mal gemacht insgesamt an drei verschiedenen Stellen,
1:24:22
und das geht halt einfach nicht. Und ähm.
1:24:25
Ja, ich weiß nicht, die Ehre, keine Ahnung, wie es jetzt tatsächlich auf dem Klingonische fähre, aber äh vielleicht wäre es auch tatsächlich so, weil vielleicht diese Diskussionskultur auf den Grundschiffen eben eher weniger ausgeprägt ist, als ob Enterprise Schütten, aber,
1:24:40
Ich würde sagen, das ist insgesamt schon so okay, also wie gesagt, keine schöne Sache. Ich denke, man kann's auch darauf schieben, dass,
1:24:46
was ja hier auch ein bisschen mitschwingt, ähm worauf eben auch keine Übung jetzt in dieser Rolle hat. Er hat quasi eher so eine Rolle, wo er eben taktischer Offizier ist, sondern aus seiner Warte eben die Dinge mal bewertet und da eben relativ frei ist auch
1:24:58
und wird dann ja von Rika mitgezogen, der eben da konsequenter dann sich an dem orientieren muss als Erster, wenn der Cap
1:25:05
und seine Entscheidung getroffen hat. Und gerade, dass die hier ein bisschen aneinander geraten, finde ich eigentlich eine sehr schöne Szene, auch gerade weil's eben um diese Frage geht, können wir denn eigentlich noch Freunde sein und es eben funktioniert und er da eben auch
1:25:17
dann zugibt, ja, hey, wirklich, eigentlich ist eher so mein Ding und äh,
1:25:22
einfach voll gut, weil für mich hübt das so die Beziehung zwischen den beiden auch nochmal auf so ein anderes Niveau.
1:25:28  Arne
Ich glaube, dass es also ich find's ein bisschen nachvollziehbar aus Voraussicht, weil ähm du hast zwar gesagt, er ist Klingoner, aber aufm Klingonschif ist es ja normalerweise so, dass der Captain sich das da irgendwie
1:25:38
sehr würdevoll erkauft hat, indem er einfach alle anderen total weggedeucht hat. Ähm,
1:25:45
das ist hier einfach nicht passiert, sondern die sind einfach verschwunden, die die das vorher waren quasi, die auf dem Schiff das Sagen hatten und jetzt das Data so blubbt, plötzlich der Captain geworden und Worf kommt einfach da wahrscheinlich nicht mit zurecht
1:25:57
So, dass das einfach jetzt plötzlich diese diese Rollenänderung gab, ähm wo Data und er doch eigentlich vorher irgendwie mehr oder minder gleichgestellt waren, auch wenn,
1:26:06
Data natürlich Luten Commander ist und und Award hier irgendwie nur eine eine.
1:26:14
Ja, weiß ich nicht. Also ich glaube ich kann's schon nachvollziehen, dass er da am Anfang Schwierigkeiten mit hat, so diese plötzliche Rangordnungsänderung,
1:26:23
deswegen finde ich es auch total logisch, dass er dann hier auch sofort einknickt und das und das dann einsieht so, weil ähm weil er ja auch ernsthaft fragt
1:26:32
Ja, aber gehört es nicht zum ersten Offizier auch dazu, ähm den Captain in Frage zu stellen und Data ihn dann einfach direkt korrigiert, ja? Pass auf, ja schon, aber nur bis und nicht weiter so. Und das finde ich ähm.
1:26:47
Das ist für Worf sehr einleuchtend genauso wie für den Zuschauer, also mich eben auch.
1:26:54  Frank
Also mir hat die Szene einfach insgesamt echt gut gefallen, muss ich sagen.
1:26:57  Nils
Ja
1:26:58
Wie gesagt, es war nur eine Frage, die mir halt aufgetaucht ist. Das heißt, nicht, dass ich das irgendwie doof oder anzweifel oder blöd finde, ist wieder heiß und hohe Nils jetzt und ich finde immer Sachen doof. Äh nein.
1:27:08
Ähm ich ähm ich habe mich einfach nur, ich habe mir nur die Frage gestellt,
1:27:13
ob ähm ja ob er das machen würde oder nicht und das was ihr sagt, ja okay ähm,
1:27:22
dadurch, dass er doch eher ähm ein ein äh ein ja er ist Klingode, aber er ist auch ein äh,
1:27:31
er ist halt hauptsächlich lutend und ähm ja das ist natürlich etwas, womit er nicht wirklich umgehen kann.
1:27:42  Arne
Abgesehen davon ist ja natürlich auch kurz davor eine Wandlung durchzumachen, um auf die ähm Deep Space nein versetzt zu werden, wo er dann quasi den Rest seines äh spannenderen Lebens versit.
1:27:58  Nils
Das stimmt ja. Das stimmt.
1:27:59  Frank
Ja, ich weiß auch nicht, wer ist das aber auch wirklich so ein Mittelding. Also es wäre tatsächlich auf der ähm auf dem Klingonstück vielleicht so nicht passiert
1:28:07
Aber er ist sozusagen ja immer noch ein Klingone, wenn auch nur ein halber und ist damit mehr oder weniger ein, sagen wir mal, etwas aggressiverer Charakter als ein Mensch und kommt deswegen genau
1:28:18
auch eben gesagt wurde mit diesem
1:28:20
Rollenwechsel und dann auf einmal jemand, der eigentlich gleichgestellt ist und dann auf einmal findet das Ganze ohne jegliche Aggression und sonst sowas statt. Dann ist er einfach sozusagen ein etwas ärgerlicherer Charakter. So und äh
1:28:32
ist dann so eine Mischung aus einem irgendwie. Also hier jedenfalls, ich finde einfach auch Grund deswegen das schon wieder interessant, weil man da halt doch so viele Facetten finden kann. Also ja, mir hat das mir diese Szene sehr gut gefallen.
1:28:43  Arne
Mhm. Gerade weil es auch in der siebten Staffel ja sehr viel um um Kommando und so geht. Ähm ich finde es passt.
1:28:49  Nils
Das stimmt, das stimmt.
1:28:51  Frank
So wieder zurück auf dem Söldner Schiff ähm überrascht. Rika PK, der sich grandios erschreckt und ihn erstmal versucht, mit einem Paser zu äh.
1:29:06
Zu bedrohen. Ähm er kennt dann aber sowieso gleich, dass es sich um seinen ersten Offizier handelt und sie unterhalten sich und ähm ja, sie stellen mittlerweile fest, dass die Lage verzickt ist, wie wir vorhin ja auch schon mal angedeutet haben. Also, dass alle jetzt
1:29:19
alle Freunde werden sollen.
1:29:21  Arne
Ich finde halt spannend an diesen Dingen, ähm dass Pika einfach gar keinen Durchblick hat in diesem Moment und das das wurmt ihn so richtig. So, Rika, was machst du hier? Gott oh Gott, was ist denn wie hier, wenn ein Berater es rauchkriegt, also da kommen wir ja hier zu ähm,
1:29:39
Ja, so und dann sagt Record, ja, weißt du, der hat mich hergeschickt, weißt du.
1:29:43  Nils
Alles Gute.
1:29:44  Arne
Und das verzwickt jetzt.
1:29:47  Frank
Ja genau, wie sollen es auch noch Freunde werden? Danach sind wir alle Freunde, nur er ist nicht Freund von uns.
1:29:53  Nils
Das ist das mit dem mit dem Spinnennetz, was ich vorhin schon sagte, das ist diese Szene. Ansonsten ist das,
1:29:59
Hier ganz spannend, dass wir das wieder hier nutzen, diese Szene, um wieder so ein bisschen Exposition zu machen. So, ha, das hat nichts mit Rumoland zu tun, sondern das ist hier ähm.
1:30:08  Frank
Genau, vulkanisches.
1:30:10  Nils
Was das ist, aber es ist richtig wichtig.
1:30:18  Frank
Genau. PKW-Weise ist auch trotzdem Analysen immer noch nicht.
1:30:23  Nils
Ich find's ganz spannend, er hat auch dieses komische Ding sie schon in der Hand gehabt, ne.
1:30:28
Doch haben wir schon drüber gesprochen. Genau, dieses äh diesen diesen diesen billjanischen Pseudophase und ähm also,
1:30:36
Ich muss mal sagen, das hat mich so ein bisschen jetzt hier gestört und das geht halt auch schon so ein bisschen dann ans Ende und was auch Ronald Demo gesagt hat. Ich glaube,
1:30:45
Pika weiß eigentlich im späteren Gespräch, was das Ding ist,
1:30:51
Und er ist ein Archäologe und und Historiker und hat ja wohl die Ahnung,
1:30:56
Aber er hat das Ding in der Hand gehabt und hat keine Ahnung worum's geht. Das fand ich so ein bisschen komisch. Finde ich ganz ehrlich, er kann daher sagen, ja ja, äh was du da erzählst, tralala, das ist der Stone of Gole. Und hier so, ja, ich habe keine Ahnung, weiß auch nicht. Irgendwas so kann ich, ist total spannend. Na ja.
1:31:11  Frank
Ich glaube, es wird ihm erst klar, als er dieses zweite Teil sieht, oder?
1:31:15  Nils
Diese kleine Mini-Hyramide, die auf das Nopsi draufkommt. Okay. Wir wollen die Spannung noch hochhalten,
1:31:22
Ist auch ein Auto. Auf jeden Fall versucht er dann so ein bisschen im nächsten Schritt seine Meuterei aufzumachen, weil mit dem ich glaube, der heißt Narek oder nicht Narik äh Narik, Entschuldigung, schon wieder Name, der so ein Halb geklaut worden ist.
1:31:36  Frank
Absolut, ja.
1:31:37  Nils
Ähm wie gesagt, ja, ich könnte mir das gut vorstellen hier mit dem neuen Chef, aber nicht mit dir und jetzt muss ich weg.
1:31:45  Frank
Oder ich muss hier noch irgendwie mit diesem Stift an der Konsole umbasteln.
1:31:50  Nils
Ich habe auch nur diese drei drei mit drei Stunden Zeit und so. Also, was mich in Frieden. Ja und dann kommt tralala.
1:31:57  Frank
Genau, tralala versus PK.
1:32:01  Nils
Und jetzt glaube ich, ist es tatsächlich sogar, dass ähm wir soweit sind, dass es wirklich tralala nicht mehr ist, sondern jetzt ist ja Tipol,
1:32:11
Wir bleiben bei Tralala, das finde ich echt sehr schön, danke Anne,
1:32:14
also man stellt sich gegenseitig vor und sie erzählte einen vom Pferd und äh ja ich bin hier vom Beschar ähm und nicht von den Shad Wash, aber ich bin hier eine ganz wichtige ähm ganz wichtige Geheimagentin von den Burkaniern,
1:32:28
Okay.
1:32:30  Arne
Und das habe ich aber tatsächlich auch gedacht. Also ich habe die Folge jetzt ewig lange nicht gesehen, bevor ich mich hier für die für die Vorbereitungen, für diese diese Aufnahme nochmal vorbereitet habe
1:32:38
Also ich bereite mich immer für die Vorbereitung nochmal vor, wisst ihr? Ähm
1:32:41
und hat das tatsächlich geglaubt. Also ich ich wusste zwar ungefähr wie es ausgeht, aber ich wusste nicht mehr, wer tatsächlich der böse war und ich fand das irgendwie auch plausibel. So
1:32:49
tatsächlich sofort sagt, ach hey, weißt du, ich bin hier BK ähm Captain von Etterprise und das ist mein Sicherheitscode so, das fand ich auch ein bisschen krass,
1:32:57
Also auch beim beim Jetzt gucken, wo er quasi von ihr gehört hat, dass sie jetzt irgendwie so eine so eine Agentin ist,
1:33:04
Ja, ich meine, er hätte auch sonst was behaupten können, was irgendwie einigermaßen plausibel ist, also dass er gleich Captain, also dass er gleich die Wahrheit sagt, ich meine, er hätte ja auch sagen können, hier, ich bin irgendwie der der äh Barbier von von der Enterprise, so das wäre jetzt auch nichts Neues für ihn gewesen.
1:33:18  Frank
Umgekehrt hätte man auch sagen können, hey Leute, die die äh Typen mir noch solchen Södnerschiffen sind, die können sich auch mal so kurz ins äh Interlink reinhängen und einfach mal kurz checken,
1:33:29
und sehen dann einfach so boah da ist so sie dieser Pikat, der gerade tot ist und der sieht zufällig genauso aus wie dieser Typ, der behauptet, er wäre geil, ja? Also,
1:33:37
alle kein Internet, ja? Das ist äh.
1:33:40  Arne
Bilder gibt's einfach in der Welt quasi nicht. Die haben immer nur Texte.
1:33:45  Frank
Ja
1:33:46  Nils
Es fängt so ein bisschen für mich an, wo ich sage, so ich möchte nicht wieder mir anhören müssen, aber das war zu Recht, ja, ich bin immer sehr, sehr, ich bin eine Zeit lang sehr negativ gewesen.
1:33:54
Zum Fazit kommen wir noch, aber ich find's halt so ein bisschen komisch, weil jetzt wieder so ein ganz großes Loch kommt, wo wir gleich reinfallen, dass mir einfach nicht gefällt. Also er hat sagt, ich bin hier PK und äh oh schön, ja, ich bin hier Tipol, die
1:34:06
die Mutter von äh die Großenkelin von To Bowl
1:34:11
Und dann haben wir beide was von Enterprise zusammen, ganz toll und äh auch übrigens, da gibt's diese komische Gruppe von Isozlationisten auf Vulkan. Ich weiß nicht, ob das ähm also wirklich nicht, ob das irgendwie schon mal ähm,
1:34:22
genannt erzählt worden ist, das kann ich jetzt nicht sagen. Auf jeden Fall.
1:34:26
Ähm erzählt sie jetzt ja diese wilde Geschichte der Legende des Stone of Gol. Wird das auch deutsch anders genannt? Ich weiß es gar nicht mehr. Ich hab's äh auf Englisch gehört. Ähm also von diesem komischen Neurodings da,
1:34:40
und ähm kaufe ich, ist okay. Also, wie gesagt, zu meinem Fazit kommen wir noch. Ähm,
1:34:48
Aber denn wird dieser erzählt, dass äh das ja mal vor tausenden von Jahren eine ganz wilde Nummer war, weil die Homolaner, als sie noch Bild waren. Mit diesem Stone of Golder irgendwie die Leute weggeknallt haben. Äh,
1:35:01
bakuisiert haben, wie auch immer. Und das letzte Teil wurde also das letzte Gebet, alle wurden kaputt gemacht und auch das letzte, aber ein Teil davon ähm so die Legende soll,
1:35:12
nicht zerstört worden sein, sondern das war definitiv in einem Museum auf Vulkan. Und dann war bei mir so, mhm,
1:35:21
Okay. Also der Oberarchologe und Historiker Doktor Pika.
1:35:27
Der ähm mit seinem Professor Gelen nach irgendwelchen fehlenden Fragmenten suchen soll, die die Grund,
1:35:35
Festen des Universums erschüttern, weil da die Gründerin äh diese komische ähm weiße Frau da stand und was erzählt hat, ihr seid alle gleich,
1:35:44
der weiß nicht, dass von der Legende, von der er gehört hat, ein Real existierendes Teil in ein Museum auf Vulkan lag,
1:35:53
Das waren doch, dass mir ein bisschen zu groß war. Also wenn es das wirklich gegeben hätte, glaube ich, dass Picard da gewesen wäre, hätte es wahrscheinlich sich schon mal angeguckt und ein bisschen angewieben und gefreut.
1:36:04
Ja. Ich ich trete auch gerade im Wasser. Merkt ihr das?
1:36:13  Arne
Lasst uns doch über die schönen Dinge reden. Also wir haben hier wir gucken jetzt quasi die Netflix-Version von diesem Ding hier, das ist ja die Version von von Teen G. Da gibt's bei Minute,
1:36:23
zwanzig fünfzig ungefähr fängt es an, einen Shot, der Enterprise während der Captain Data, was über dieses äh Erreichen des High Rool Legen Sectors und so erzählt und,
1:36:36
ich finde diese Enterpresse da einfach wahnsinnig gut aus in diesem Shot. Also,
1:36:41
wow, so detailgetreu ist es ein wunderschönes Raumschiff. Also, ne, ich meine, wir haben wir haben jetzt schon diverse Folgen von von Next Generation besprochen, aber es ist einfach auch immer noch wahr, das sieht wahnsinnig elegant aus, das ganze Schiff,
1:36:56
diese HD Version zeigt es echt gut. Muss das einfach zwischendurch mal erwähnen so, hier guck mal, Blume am Wegesrand.
1:37:05  Nils
Sehr schön. Und diese wunderschöne Enterprise, die fliegt jetzt äh auf einen klingonischen Söldner hinzu oder ja, würde ich mal sagen, ich glaube, ist auch ein Söldner.
1:37:14  Frank
Und davor unter dem Vorband einer Gesundheitsinspektion holen sie sich dann an Bord.
1:37:20  Nils
Genau. Ja. Erstmal sagt er, darf ich was fragen? Nein.
1:37:24  Frank
Sonst keiner, ja?
1:37:25  Nils
Der Typ ist geil. Also der ist also der musste wirklich, ich glaube, der ist irgendwie Basketballspieler, der ist auch sehr hoch, der Choral. Ähm das ist gut, darf ich sie was.
1:37:33  Frank
Wörtern, ne?
1:37:35  Nils
Finde ich super. Also bombastisch. Und dann kommt Worf mit dieser, also da ist er wirklich, da wird er so langsam erstoffizier ähm okay, ja. Aber können wir nicht ähm die angesprochene Gesundheits- und Sicherheitsinspektion machen? Super Idee. Also,
1:37:50
Ich würde das einmal komplett direkt jetzt machen, also das wird nochmal unterteilt. Ähm also Beverly,
1:37:57
ihn da so ein bisschen scannen und die suchen und ähm währenddessen sind, glaube ich, Data und ähm,
1:38:05
Diener später auch mit ihm in einer Beobachtungslauschen versuchen, da irgendwie welche Informationen aus ihm rausbekommen und er ist weiterhin einfach nur,
1:38:15
Vodka. Also selbst wenn er da replizierten ähm.
1:38:20  Frank
Kippt er den auf den Boden, wie geil war die Szene, nee.
1:38:22  Nils
Den er einfach mal so wortlos auf den Boden kippt, grandios. Es bringt uns leider nicht so viel weiter in der Geschichte, außer dass ähm dieser Choral tatsächlich,
1:38:34
ein äh weiteres Teil für dieses äh Neurogedöns von den Vulkanien da hat. Ähm was ja auch unsere Syltner wissen, die ja ganz spontan so entscheiden, ja, wir gehen mal eben kurz auf die Enterprise,
1:38:47
Okay.
1:38:48  Frank
Ja, alles klar, genau, das kann man jetzt mal machen.
1:38:51  Nils
Ja, ich habe mich da zurückerinnert an äh Star Track PK, wo man einfach mal so spontan oder wie Beamer eben kurz aufm,
1:38:58
aufm aufm Boko, wo es einfach so hoch und hin und her und äh wo da über Tag der offenen Tür war. Heute war Tag der offenen Tür auf der Enterprise,
1:39:07
Die kommen dahin und holen sich dieses Teil.
1:39:10
Also das ist witzig, ob sie das gebraucht hätte, weiß ich nicht. Ich fand ja, weil ich diese Blutweinszene einfach nur grandios witzig fande.
1:39:20
In dieser wunderbaren Szene, wo ähm das Außenteam geführt von Gailin und Riker. Ähm dieses äh Dings da holen wird Riker übrigens erschossen.
1:39:35
Und das eigentlich in einem Gefecht wo Riker Gailing erschießen sollte, genauso wie,
1:39:43
Baranis angesagt hat, aber,
1:39:46
viel schneller und viel besser und also Entschuldigung Galen ist viel schneller und besser und tötet die. Und was mich hier wieder beeindruckt hat, dass so das Data hier auch wirklich schnell wieder mitspielt,
1:39:57
also Dienna ist klar, was die das irgendwie kann, weil die wahrscheinlich auch er spürt, was ähm,
1:40:04
Riker, nein, Quatsch äh PK, Slash Gailand denkt, aber Data denkt sofort mit und das hat mir sehr gut gefallen.
1:40:10  Arne
Denkt sofort mit, das habe ich ganz anders empfunden.
1:40:13  Frank
Naja hat sofort danach die medizinische äh Fakultät dabei ähm beauftragt ähm äh wegen Sicherheits, also dass dass er behandelt wird und so.
1:40:24  Arne
Ja genau, aber weil er dachte, dass er tot sei.
1:40:26  Frank
Also, ich hätte es gedacht, weil er noch rettbar ist.
1:40:30  Nils
Das habe ich auch gedacht, weil er Rapper ist.
1:40:31  Arne
Ich habe gedacht ähm dass sie nee nee, nee, nee.
1:40:38  Frank
Was deine Theorie in der.
1:40:39  Arne
Schon ein bisschen zu zu Creepy vor. Also er ist sofort als die weg sind. Dann macht er sofort hier Achtung, wir brauchen medizinisches Team, Data an die Brücke, Sofortschilder hoch und äh alles gefährlich und so,
1:40:52
gerade irgendwie was was verloren und dann sagt Diana zu ihm, ja nee ist einfach gar nicht tot, sondern der ist einfach so ein bisschen.
1:41:00  Nils
Wenn jemand tot ist im Star Treck Universum ist er tot. Und äh dann brauchst du keinen keinen Doktor Crasher mehr, der kommt, sondern brauchst du irgendjemand, der ihn wegbeamt in so einem schwarz.
1:41:10  Frank
Der anderen Seite ich hab den Eindruck, dass vielleicht Anis Theorie dadurch gestützt werden könnte, dass es so ist, dass als äh Troy sagt, er ist nur betäubt,
1:41:20
Er ja sagt, Data, er hätte ein ähnliches Empfinden und dabei habe ich den Eindruck,
1:41:24
er bezieht sich jetzt nicht auf die Entladung, weil die hat er ja gar nicht abbekommen, sondern darauf, dass der so verwirrt ist.
1:41:30  Arne
Richtig, ein Stunt ist auch die englische Bezeichnung, also ich bin quasi geplättet davon und äh Data hat einfach bis zu dem Moment nicht begriffen, was los ist. Und die Jena schon, weil sie das irgendwie empathisch mitgekriegt hat und weil sie das einfach, weil sie einfach schlauer ist, menschlicher als Data.
1:41:46
Data, eben erst jetzt.
1:41:50  Frank
Zwar schon ganz witzig gemacht, ja.
1:41:52  Arne
Außerdem guckt der super, super überrascht Data. Also also sehr, sehr skeptisch ob dieser ganzen Situation.
1:42:00  Nils
Ja okay.
1:42:01  Frank
Genau, jetzt biegen wir auf jeden Fall die übrigen Söldner zurück auf das Söldner Schiff und jetzt ist Meuterei angesagt.
1:42:09  Arne
Ja, die gehen relativ schnell vorbei, weil dann bringt er sich ja selber um. So, das ist eine sehr, sehr entspannte, sehr starttrackige Lösung für dieses Problem.
1:42:17  Frank
Ich find's ziemlich albern, also.
1:42:18  Nils
Ja, genau, finde ich auch. Das war so die, die TNG Variante von Kurk überredet, den Computer. Hier hat äh of Screen, Gailen, mal eben kurz,
1:42:27
Also diese komischen Neurotransmitter, die sie alle haben, umprogrammiert, sodass ähm Baran, der selbst so ein Ding hat, was ich nicht verstehe.
1:42:35
Rangeklatscht oder kommt das über ähm über dass er seinen Daumen dadrauf gelegt hat.
1:42:40  Arne
Wobei wir wissen natürlich, dass das nicht seine Idee war, sondern die seines Vorgängers. Also möglicherweise hat er das Viech einfach immer noch.
1:42:46  Nils
Okay, gut, das kann sein. Aber was was für ein Gerät ist denn das, dass Entschuldigung ähm dass ich so leicht zu hacken lässt.
1:42:56  Arne
Und und so leicht dann auch mit dem Faser den zerballern lässt später. Also weil dann sagt ja, dann sagt der Pika, hier wird niemand mehr gefoltert auf dem Schiff und zerballert einfach diesen diesen Transmitter und plötzlich ist das Problem weg.
1:43:07  Frank
Und darf ich in dem Kontext auch nochmal erwähnen, wie seltsam es ist, dass auf dem Feuergefecht, auf äh DCK zwei oder wat, wo das war,
1:43:16
ähm die die Schüsse von den archäologischen, also wo sie da um da bei der archäologischen Fundstätte geschossen haben. Sie zigmal auf kleinste Steine,
1:43:27
in so kleinen Steinen unter Schlüpfen schießen und da nichts passiert, ja? Einer explodiert, glaube ich mal, ne, während dieses Teil, das löst sich sozusagen instantan auf,
1:43:36
Das fand ich auch mal wieder sehr geil so vom Kontrast einfach,
1:43:40
also die Koherenz, die Konsistenz irgendwie nicht ganz so notwendig ist, was jetzt die Leistungsfähigkeit dieser Material, dieser Leistung, dieser Waffen halt angeht,
1:43:50
na ja.
1:43:50  Nils
Was mir auch so ein bisschen irritiert hat, der hat ähm unser lieber Galin Pikat vorhin noch mit Narek Narik gesprochen und da hat er gesagt, na du ich folgte nicht. Und ähm jetzt äh sind da plötzlich alle, ja
1:44:04
äh Captain, mein Captain und Picar ist Captain, also nicht.
1:44:08  Frank
Ja, ich glaube, das liegt halt daran, dass er doch nochmal echt schneit dazugewonnen hat, weil er einfach Rika richtig
1:44:13
Eingeschätzt hat als eben eine Gefahr, der sich dann gegen ihn setzt, weil er wusste ja nichts über die äh die die Intrigeinträge, die Baran mit Riker gespinnt hat und daher
1:44:25
glaube ich schon, dass das ihnen, dass ihm das so das Vertrauen ähm entgegengebracht hat, dass er so wirklich,
1:44:32
da besser für sie ist, als jetzt irgendjemand anders, das war so meine Theorie dazu.
1:44:37  Nils
Ich habe na ja, also.
1:44:40  Frank
Captain durch und durch.
1:44:42  Nils
Absolut, also ich meine, das passt auch und ich will, es ist kam wieder zu so einer Szene, die ich ähm ganz niedlich fand, ähm wo denn, ich glaube, Wecor heißt äh die junge Dame, die zu sagt, i Captain und der dann da steht und so, weiß ich, kenne ich,
1:44:57
Ist okay, also ich will das jetzt nicht irgendwie komisch reden, also man kann ja auch seine Meinung wechseln und er hat ja nun wirklich dann auch Baran da weggehauen und das äh sehr schlau, warum nicht? Also,
1:45:10
ja und dann haben wir noch bummelig zehn Minuten auf der Uhr und ähm PK entscheidet sich, dass diese Scharade, für die Crew des Södnerships erstmal weitergespielt wird.
1:45:21
Und ähm warum weiß ich nicht, aber gut, er hat das jetzt gemacht und ähm,
1:45:30
er spielt so ein bisschen, habe ich das Gefühl, da könnt ihr mal sagen, ob ihr das ähm auch so empfangen habt mit tralala.
1:45:37
Sagt die Marie, ja ja und äh mein erstoffizierter angerufen, ne? Und dann fliegen wir da mal hin und gucken das und äh ist das richtig so? Ach so. Ähm ja, also ist so ein bisschen komisch mit ihr. Als wenn er schon wüsste, die ist nicht die, die sie zu sein scheint.
1:45:53
Ist euch das auch so aufgefallen oder.
1:45:57  Arne
Weiß ich nicht. Nee, es ist mir, glaube ich, nicht aufgefallen,
1:46:02
Also gerade diese diese Nachricht, die sie kriegen, die finde ich auch ganz akkurat. So, die die lässt sich ja in HD auch tatsächlich lesen. Hier bringen sie, kommen sie da und da hin, bringen sie die beiden Teile mit von diesem von diesem Viech. Ähm.
1:46:16
Nee, habe ich jetzt nicht gemerkt, dass er sie irgendwie planen will.
1:46:19  Nils
Also wie ihr dir gratis Gespräch, dass die beiden halt ähm in in ja Barans alten Quarters da also Quartier machen. Das ist ähm wo auch man sagt so, ja und wer das nicht plausibel aber nicht mitkomme, ähm motiviert da so mit,
1:46:34
ähm da ich weiß es nicht, also vielleicht wollte ich das so, dass er sie schon, dass er eigentlich wieder da der Übercaptain ist und äh eigentlich schon alles weiß. Ich weiß es nicht,
1:46:43
Ähm aber ja, also es fühlt einfach ja auch nur dahin, dass wir weiterkommen und am Ende sozusagen, wenn wir auf dem Planeten sind,
1:46:54
ähm so ein bisschen diesen Schokodown in Anführungsstrichen da aufbauen können. Und kurz bevor wir da sind, müssen natürlich nochmal eine kleine zweite Meuterei aufbauen, ähm weil Picade sich ja doch umentschieden hat. Nee, ich will mit und ähm.
1:47:09  Arne
Ja und und sie hat gelogen. Nein, er hat gelogen. Nein, sie hat gelogen. Nein, er.
1:47:12  Nils
Ja, meine Erde. Ähm ja, genau.
1:47:16  Frank
Genau, auf jeden Fall wissen sie dann eben doch, dass er Captain Picar oder ein zumindest ein Star Freed Offizier ist und nehmen ihn jetzt, warum auch immer als Geisel mit runter und wollten zusammen sicherstellen, dass sie auch die Knete von Isolationisten bekommen.
1:47:35  Arne
Ja und dann baut sie das Ding halt zusammen, also wie hier tralala und ähm sagt, ist das man mag sie dann halt ab, die beiden.
1:47:44  Nils
Ja genau.
1:47:46  Frank
Find's auch wirklich witzig, die beiden beschäftigen sich dann nur mit ihrer Knete, werden sie da, tylü, das Gericht zusammenbaut, so
1:47:53
sich Gedanken macht, nicht mehr PK, ich meine Pika, jetzt mal einspringen können, weil der weiß ja jetzt aufgrund seiner Interpretation der Signale, dass zumindest hier Gott des Todes und Gott der Zerstörung oder was das jetzt wahrscheinlich ja kein äh ähm kein Weihnachtsschmuck ist, das hätte sich auch
1:48:10
denken können.
1:48:10  Arne
Wenn es wie Weihnachtsschmuck aussieh.
1:48:12  Frank
Ja eben ne und äh,
1:48:15
Das andere, was ihm dann hier einfällt, was dann ja doch dazu führt, dass er um seine Kuh im Leben bleiben ist ja auch fair, aber im Grunde so ein bisschen Lack of Indisidiv an der Stelle.
1:48:24  Nils
Ja. Auf jeden Fall ähm kapiert er relativ schnell, was wir vorhin so ein bisschen unter,
1:48:31
unterschlagen haben auf diesen videanischen Hauptgerätteil, da sind irgendwie zwei Götter drauf, der Gott des Todes und der Gottes Krieges,
1:48:39
und äh das letzte Teil, das sie jetzt auf Vulkan gefunden hat, da ist der Gott des Friedens drauf. Das heißt, wenn du ganz chillig und entspannt bist,
1:48:47
Ähm dann kann dir diese Waffe nichts anmachen. Das haben die alten Vulkan ja total gut gebastelt. Friede, Freude, das ist schön. Habe mich gewundert, dass Worf äh auch jetzt so alles ausschalten kann.
1:48:57  Arne
Mhm. Instatranszendenz fand ich auch sehr spannend hier bei den bei den Starfreak-Leuten, weil die waren ja gerade noch auf Krawall gebürste.
1:49:04  Nils
Also die müssen echt ähm Studium.
1:49:07  Frank
Jeden Morgen zwei Stunden meditieren, das sehen wir noch nie, weil das langweilig ist.
1:49:11  Nils
Studium, Starfleed, Universität, erstes Jahr, Yoga und Meditation, damit ihr in so einem Fall schön chillig sein könnt. Warum nicht? Ja.
1:49:21  Arne
Wenn du keine zwei Minuten Zeit zum Meditieren hast, dann brauchst du zwanzig.
1:49:25  Frank
Ja, genau.
1:49:26  Nils
Ja, trallala, finde das alle.
1:49:28  Frank
Eilig hast, gehe einen Umweg.
1:49:30  Arne
Genau.
1:49:32  Nils
Und sie versucht und sie versucht aber, ja. Sie versagt. Der wird uns erzählt, dass der Frank ja auch schon erzählt, dass Tralala jetzt an die,
1:49:41
Vulkane übergeben worden sind, die finden das alles gar nicht so witzig. Ähm es wird nochmal so ein bisschen erzählt, was jetzt damit passiert und dass das Ding doch bitte zerstört wird und diesmal auch wirklich wirklich wirklich,
1:49:52
Doppelklippo, super duper Ehrenwort und Data fänd's schade, weil er würde ja ganz gerne eigentlich da auch mal, das wäre auch für Archäologen.
1:50:00  Frank
Nehmen, damit rumspielen.
1:50:02  Nils
Genau, so ein bisschen anfassen geht immer.
1:50:04  Arne
Ein ein kurzen Rückblick muss ich nochmal geben hier. Wir haben ja vorhin meinen meinen schönen Einwand über die tolle HD Version von diesem von diesem Werk gesprochen und jetzt sehen wir da diesen Effekt von dieser Waffe und der ist einfach furchtbar heiß,
1:50:18
der so wow ist der schlecht gemacht, alter Schwede.
1:50:22  Nils
Da ist halt die Frage, ist der einfach nur schlecht gemacht konnte, oder konnte man da die Originaldaten nicht mehr da? Es gi.
1:50:27  Arne
Ja, die Originaldaten waren einfach schlecht. So, weil das war einfach damals ein Computereffekt, weil Computer waren damals ungefähr ein Vierteljahr alt. Ja.
1:50:35  Nils
Dann hätte man's neu machen können.
1:50:36  Arne
Man machen so hat bestimmt acht Jahre zum Renner gebraucht.
1:50:39  Frank
Ja, das war für damalige Verhältnisse wahrscheinlich mega super. Ja, das ist ja so eine Well.
1:50:43  Nils
Aber dann hätte man es neu machen können, wenn die Originaldaten da gewesen wären, denken wir zum Beispiel an diese komischen Superqualen aus äh Mission Farbpoint. Da sind die originalen rausgenommen und die sind neu gemacht worden. Ich weiß es nicht, aber das ist so.
1:50:56  Arne
Ja ja okay. Aber das Original war halt hier ungefähr irgendwie Höhlenmalerei und jetzt da kannst du einfach nichts draus machen.
1:51:03  Nils
Nee, das stimmt. Man hätte was drüber legen können, um so.
1:51:06  Frank
Wie die Maus sein.
1:51:07  Arne
Wie dem auch sei, genau.
1:51:08  Nils
Ja, auf jeden Fall Data wollte halt anfassen ähm und PK sagt nee, nee, manche Sachen sollte man nicht anfassen, die sollten einfach in der Vergangenheit bleiben,
1:51:16
Ja und dann kommt der angesprochene Doppelwitz. Ach ja, ich bin ja noch tot und äh übrigens hier Riker ist ja eigentlich noch ein böser Junge, ne? Der gehört in Knast. Bringen sie den mal weg,
1:51:26
Data, sie wissen schon, dass der Captain Spaß gemacht hat.
1:51:30  Frank
Mega witzig, hey.
1:51:32  Nils
Und wenn ich mich besser wissen würde, dann würde doch sicherlich Brandspiner jetzt lächeln und sagen, hier entlang der äh Kommander. Und ich glaube, er musste sich wirklich anstrengen, um nicht zu lächeln. Wenn da nicht so beim Zucken.
1:51:45  Frank
Ich hätte ja gerne gewusst, dass es noch passiert, ja.
1:51:49  Nils
Äh der zieht das durch.
1:51:51  Arne
Na, ich meine, so schlimm ist es auch nicht, ne? Also das ist ja relativ bequem ins Gefängnis, was sie da haben mit irgend so einem, so einem halben spannenden Bett, es ist ja nicht irgendwie aufm Klingonkreuzer oder was, sonder.
1:52:03  Nils
Vor allen Dingen ist das auch nicht auf ewig.
1:52:04  Arne
Und eine Nacht mal schlafen, es tut ihm wahrscheinlich auch gut.
1:52:07  Frank
Ja, allerdings.
1:52:08  Nils
Genau. Super, sehr schön, meine Herren. Dann haben wir es geschafft,
1:52:13
Ähm und wenn ich meine Maus finde, da ist sie, ähm dann können wir weitergehen und zwar,
1:52:19
in unsere Abschlussrunde und wie auch immer würde ich ganz gerne mit dem Tom Zähnen beginnen unter Frank ähm vorgetragen hat ist es an mir,
1:52:29
meine Topszene als erstes zu machen äh zu darzulegen. Und diesmal mache ich es relativ kurz. Ich nehme die Blutweinzähne.
1:52:38
Die hat mir so ich habe schallend gedacht, ich habe das absichtlich ich habe dieses, diese Szene komplett vergessen. Und dieser Typ, der
1:52:46
Für die Story nichts bringt und wahrscheinlich nicht der beste Schauspieler ist, aber weil der wahrscheinlich damals total hit war, haben wir gesagt, auch in kaufen wir eine soll machen, der,
1:52:54
darunter, ich habe gedacht, ich habe mich köstlicher Musik, es gibt bestimmt andere Szenen, die in dieser, in diesen beiden Folgen äh besser darlegen oder Charaktermomente, völlig egal. Ich habe so gelassen, dass es meine Topszene,
1:53:05
die lasse ich stehen. Ahne, deine Topszene.
1:53:07  Arne
Meine Topszene ist Devotipal behauptet, sie sei The Paul und nicht irgendwie ein Söldner, weil ich nehme ihr das tatsächlich ab und das gibt dem Ganzen nochmal so einen netten Twist, wo Pica plötzlich einen anderen Vertrauten hat auf diesem Schiff, so und
1:53:20
ich ich mag das einfach, weil das ähm weil es unvorhergesehen ist. Also es hat
1:53:26
mich auch jetzt beim gucken noch mal überrascht, dass es dann doch fake ist. Und äh das das fand ich irgendwie nett.
1:53:32  Nils
Sehr schön, super. Frank, deine Topszene.
1:53:35  Frank
Ihr den Besten die Szene äh gefallen in der Worf und Data aneinander geraten und dann doch Freunde bleiben.
1:53:43  Nils
Sehr schön. Da haben wir auch sehr lange drüber gesprochen, die war wirklich schön. Ja, Flop Szene,
1:53:50
muss ja auch was Schlechtes geben. Bei mir war's einfach, mir hat dieser komplette vulkanische Gedanken des Ruptorgedöns, Storyark, nicht gefallen,
1:54:01
Ich ähm war so ein bisschen im ersten Teil angehypt davon, dass das irgendwas robulanisches ist und da in diese Richtung wurde man geschoben und wenn man das weiterverfolgt hätte,
1:54:12
nicht in Wasser getreten hätte,
1:54:14
auch Ronald Demo schon sagte, hätte das vielleicht mir etwas besser gefallen. Das äh deswegen lasse ich das raus und das hat mich irgendwie nicht mitgenommen.
1:54:22  Arne
Spannend. Das fand ich tatsächlich ganz gut. Also die Auflösung, dass diese Waffe nur gegen aggressive Gegner funktioniert, die fand ich tatsächlich ganz gut.
1:54:30  Nils
Also das wie der Teil hat mir gefallen tatsächlich, dass sie nur gegen böse Jungs ist. Ähm weil ich doch eher dann der Pazifist ein Mensch bin.
1:54:38  Arne
Was genau fandst du dann doof.
1:54:40  Nils
Dass dass sie aus äh aus das war so bei einer für mich an den Haaren herbeigezogen.
1:54:45  Arne
Ja okay. Mhm.
1:54:46  Nils
Also die dieses ganze oh jetzt machen wir ein Neurowaffen vulkanisch Ding von vor zweitausend Jahren und man sagt so ja es ist immer ein Neuropedöns von früher und ja gut das waren ja auch Akte Fakte aber irgendwie,
1:55:00
Es fühlte sich nach der ersten, nach der ersten Folge, wo ich irgendwie da standte, boah geil, die haben ja so einen Gehype drum gemacht, war das so, okay, ja,
1:55:09
Okay, also ein uraltes Ding von irgendeiner Rasse von früher, aber das war nicht so, wo der sagt, boah, yeah, geil, total top, das das war so, das ja, nee, hat mir nicht gefallen,
1:55:22
auch schwer zu erklären tatsächlich ist eher mir so ein Gefühl, aber wie gesagt, das passt nicht. Das hat meine Erwartung nicht erreicht und deswegen ist das mein Flogger. Arne, hast du einen Flow.
1:55:30  Arne
Ja. Meine Flopszene ist tatsächlich ähm,
1:55:34
Ich sage mal politisch bestimmt, weil Rica, in dem Moment, wo er zu diesem äh zu diesem jungen Schönling in das Quartier geht, den sie da eingesammelt haben, weil er gesagt hat, hier Pika ist irgendwie faborisiert worden und dann
1:55:46
Aus seiner Rolle so völlig rausfällt und sich eigentlich quasi ein Court Martial an den an den Arsch lacht
1:55:52
indem man denen dagegen die Wand presst. So, das haut für mich einfach nicht hin, dass das bricht für mich so ein bisschen die Illusion, dass äh dass die Sternflotte funktioniert.
1:56:01  Nils
Gute, gute Flop-Szene, finde ich gut. Frank.
1:56:05  Frank
Ich fördere die dieser Umgang mit technischer Manipulation der den fand ich ja zu unglaubwürdig, also dieses das,
1:56:14
was schickt, wo dann in dem Moment auch PK noch irgendwas einbettet und bla und dann dass dieses, dass er dieses, dieses Nerventeil eben umprogrammieren konnte, warum hat er das nicht vorher schon gemacht? Dann hätten wir viele Probleme uns gespart. Ähm
1:56:29
Also das fand ich halt irgendwie Banane und auch diese,
1:56:34
Ja, ich weiß, es ist keine richtige Szene, aber das ist dieses ewige Rumgesuche in der SC-Handlung nach äh jetzt sind sie da und jetzt sind sie hier und dann sind sie doch da und ja, keine Ahnung. Es war so ein bisschen Konfuz und ähm
1:56:47
Mir hat das trotzdem sehr gut gefallen, aber das da hätte man auch durch zwei, drei
1:56:52
Gedanken extra, dass noch ein kleines bisschen laubhaftig, glaubhaft glaubwürdiger und spannender machen kann, finde ich.
1:56:59  Nils
Also wirklich, wie kannst du sowas nur sagen? Der PK war doch so schlau, das klappte, okay.
1:57:05  Arne
Mir fällt jetzt tatsächlich noch eine weitere Topszene ein, ehrlich gesagt.
1:57:08  Frank
Hau raus.
1:57:09  Arne
Die Szene, wo Troy Riker so richtig gegen den Karren fährt,
1:57:14
ist richtig schön. Die ist richtig, richtig gut.
1:57:17  Nils
Das stimmt. Ist auch gut. Das habe ich irgendwo oder haben wir schon mehrfach gesagt, in der siebten Staffel durfte Marina Surtes richtig aufblühen,
1:57:24
Also ich habe noch so ein, zwei Folgen tatsächlich, die muss ich mir nochmal angucken, ob ich die irgendwann nochmal vorschlage, weil diese Dirnalastig sind und die Jena ja nun mit Lipente ist, die aufgetaucht haben, wo es würde eigentlich re.
1:57:35
Genau. Sehr schön. Ja, ich würde zum Fazit scheiden. Ähm Teil eins super. Also das,
1:57:43
Der erste Tag mir richtig gut gefallen, das war mysteriös, spannend Figuren, die aufgebaut worden sind, mit tralala und auch Baran, also es war wirklich cool, denn sind das die Verwirrungen und Verwicklungen ja und dann das von mir zu mehrfach an
1:57:57
sagte Zitat von Ronald Demo,
1:58:00
er hat irgendwie Wasser getreten und so richtig wussten sie auch nicht, wo sie hinwollten und hin, zurück wollten und er hat irgendwann gesagt, ob
1:58:08
irgendwie haben wir
1:58:10
doch hinbekommen, wenn man das Zitat weiter liest. Und das finde ich persönlich nicht so richtig, weil schon ich habe so einer Flopszene schon gesagt, dieser ganze diese Auflösung mit diesem vulkanischen Gedöns da. Das war so ja,
1:58:25
Also wenn sie jetzt ähm ich weiß es nicht. Also ich fand das irgendwie, das das hat mir nicht gemeint,
1:58:32
meine Erwartungen irgendwie nicht gereicht. Ich weiß nicht warum, also die, die äh,
1:58:37
Beziehung zwischen den Figuren in der zweiten Folge hat mir auch gut gefallen, auch die Witze, die da waren mit Choral, also dem Klingon und auch die letzte Folge super, aber die Auflösung dieses Plots hat mir nicht gefallen und deswegen ist die erste,
1:58:51
super, die zweite ist so, ja, das ist ein solides gut, aber weiter würde ich da nicht gehen. Anne.
1:58:57  Arne
Ich finde tatsächlich beide Folgen für sich genommen relativ cool. Also am Anfang die Szene mit in dieser Bar, wo man so ein bisschen Star Wars Vibe hat und das Gefühl, okay, Picass tatsächlich irgendwie hin. Das fand ich ziemlich cool, dann diesen ganzen Aufbau mit diesem kahnähnlichen Bösewicht, der auch tatsächlich irgendwie wirkt, als hätte er
1:59:15
als hätte er was zu bieten und ich mag auch in der zweiten Folge die Auflösung mit dieser Waffe, wie gesagt, dass die, dass die nur dann funktioniert, wenn so aber,
1:59:25
der Übergang der Haut für mich halt so nicht hin, weil,
1:59:29
in der ersten Folge weißt du nichts über die zweite Folge, in der zweiten Folge ist die erste Folge mehr oder minder total Wumpe und das das ist so der Teil den ich irgendwie stört an dieser an diesem äh gesamten Ding,
1:59:39
Insgesamt finde ich aber die Folge sehr schön, weil die ähm weil die mehrere Beziehung zeigt, die wichtig die wichtig für Star Track TNG sind. Also Data und World finde ich gut und äh PK und Riker natürlich auch und ähm,
1:59:53
ja, deswegen würde ich sie auch empfehlen, zu gucken, auch wenn sie natürlich ihre Schwächen hat.
1:59:58  Nils
Mhm. Okay. Frank, das Fazit zu deiner Folge.
2:00:02  Frank
Also ich fand sie sehr gut. Ich hatte jetzt eben schon weil ich als Joke, weil ob ich als Joe wieder sagen soll, dass ich einer von meinen top fünf Folgen ist. Das stimmt aber diesmal definitiv nicht. Also ich finde sie aber tatsächlich sehr gut, genau so Text. Nee, keine Ahnung, top.
2:00:17
Zwanzig vielleicht oder so. Ähm neben mir hat sie tatsächlich gut gefallen. Ich finde, dass der ähm ja dieser Storyark auch
2:00:23
gefallen ähm dass die dass die Teile nicht notwendigerweise zusammengehören müssen, kann sein, habe ich aber auch nicht so als Problem wahrgenommen. Ich hatte aber auch irgendwie beim Schauen mehr so diesen Fokus auf,
2:00:36
dass ich's so cool fand, dass ähm PK sich wieder in so verschiedenen unterschiedlichen,
2:00:41
ähm äh ja so charakterlich so unterschiedlich funktioniert. Also er hat ja wieder so ein bisschen so dieses in der Folge wird wasch, ne, wo er da unterwegs ist oder dieses dicksenhillmäßige, wo dann,
2:00:53
Sachen irgendwie irgendwelche irgendwelche Plots äh bauen muss hier mit mit Riker und dann ist aber auch trotzdem wieder der Cap
2:01:00
auf der Brücke äh auf der Enterprise sowieso. Aber jetzt am Ende wächst er auch dort natürlich wieder in diese Rolle rein. Das fand ich einfach super,
2:01:08
cool das zu sehen und diese diese ich sag mal Diskussion diese Kommunikation über Bande, ne? Wo,
2:01:15
nicht immer alles, aber doch über mehr versteht und,
2:01:19
dann nochmal das Rollengehacke mit äh äh Wurf und Data. Also ich finde, es sind so viele kleine, nette oder was du noch gesagt hattest, äh ähm Ahne mit,
2:01:28
Ricker und Troy, also es sind sehr viele intensive Beziehungen, die da so eine Rolle spielen und,
2:01:32
dieses Versteckspiel mit auch wählst jetzt Teroll, Terralla oder oder äh tralala und ist dann doch Tepaul und.
2:01:40
Garniert mit den ganzen Namen, die man als Tracky auch aus anderen Seelen kennt. Also ich find's tatsächlich einfach doch dadurch sehr gelungen irgendwie,
2:01:49
Und mir hat wie gesagt am Ende dieser Auflösung mit dieser Art speziellen Waffe auch,
2:01:53
gefallen, auch wenn vielleicht der gesamte Arkt dahin so ein bisschen Wobli war, wovon ich persönlich nicht so viel mitbekommen habe. Also mir hat das sehr viel Spaß, die zu gucken und weil ich mich daran erinnert habe, dass mich das auch so bewegt hat in verschiedene Richtungen
2:02:06
Und ähm deswegen auf jeden Fall sehr gut für mir.
2:02:10  Nils
Super. Wir sind noch im Großen und Ganzen sehr positiv. Unsere Bewertungen sind doch wirklich eigentlich gut gewesen, dass man alle sagen, wo wir grad bei Bewertungen sind, ihr dürft natürlich auch gerne uns bewerten.
2:02:20  Arne
Schön.
2:02:21  Nils
Bei Apple Podcast, schreibt uns doch,
2:02:24
mal eure Meinung zu dieser Folge gerne gerne auf unserer Webseite GHU Punkt com Punkt net oder direkt bei Twitter at Gestern HO. Wir freuen uns immer von euch zu hören und ähm,
2:02:37
Ihr braucht nicht mehr schreiben, dass es Probleme mit unserem Feed gibt, äh Feed gibt, dass es hoffentlich gelöst.
2:02:43  Arne
Ist sei denn natürlich, es gibt wieder welche, dann schreibt gern, weil ich hätte das tatsächlich nicht bemerkt, ich habe da keinen Mechanismus für.
2:02:50  Nils
Nein, aber da auch da müssen wir uns mal äh bedanken, vielen Dank. Ähm,
2:02:56
Also ich kriege das nicht mit, weil mein Podcaster kriegt uns runter. Ähm super, vielen Dank dafür. Ausblick,
2:03:03
Wir bleiben erstmal noch bei The Next Generation. Ich habe mir noch eine schöne Folge ausgedacht ähm oder gewünscht, die ganz weit hinten rausgeholt habe. Ich hoffe, dass sie gut war. Ich meine, dass sie gut war. Ich freue mich,
2:03:17
hoffentlich auf die vierzehnte Folge der vierten Staffel The Next Generation, die heißt Beweise im englischen Clues und die werden wir uns in zwei Wochen mal anschauen,
2:03:26
Habt ihr noch was zu sagen? Frank, hast du noch ein zwei letzte Worte?
2:03:30  Frank
Daginein, sehr zufrieden und erfreut wieder mit euch zu sprechen, auf auf bald wieder.
2:03:34  Nils
Sehr schön. Ja, ganz sicher. Arne, deine letzten Worte.
2:03:38  Arne
Ich hab's wirklich vermisst, mit euch zu reden und freue mich, dass wir das jetzt mal wieder machen konnten. So, also so so eine Sommerpause ist ja auch ganz nett mal, aber ich bin echt ich freue mich, dass wir das machen und äh freue mich auch auf die nächsten Folgen.
2:03:50  Nils
Da kann ich mich noch anschließen, ähm auch wenn's bei mir alles ein bisschen gruselig im Moment ist und war. Was hat Spaß gemacht? Wir hatten viel, viel zu besprechen.
2:04:00
Ich bedanke mich bei euch, liebe Hörer, dass ihr so lange zugehört habt. Ich hoffe, ihr hattet Spaß an dieser schönen Folge, die uns sehr gut gefallen hat, die auch mir gut gefallen hat
2:04:09
Großen und Ganzen. Ich bedanke mich bei euch beiden an und Frank, dass ihr heute Zeit hattet mit mir zu sprechen,
2:04:16
freue mich auf die nächste Folge in zwei Wochen und bis dahin wünsche ich einen guten Morgen, guten Tag, guten Abend und gute Nacht.
2:04:23  Arne
Bye bye.
2:04:23  Frank
Ciao.