Briefcast

Wenn Zwei sich schreiben, dann freuen sich hoffentlich Dritte! Die feministische Freiwasserschwimmerin und Hamburgerin Journelle und Stoewhase, der Ostberliner Medienfuzzi mit latent weltscherzlichem Einschlag, wollen diesen Briefcast gern mit guten Texten füllen und sie den ZuhörerInnen vorlesen. tl;dr – ein Thema, zwei Briefe und am Ende ist es ein Podcast.

https://1hzppfl.podcaster.de/

subscribe
share





episode 11: 30 Jahre Deutsche Einheit mal ganz persönlich


Wir wurden beide im Jahr 1976 geboren. Journelle im Westen Westdeutschlands, der Stoewhase in Ostberlin. Unterschiedlicher konnten die Voraussetzungen nicht sein und trotzdem war es ja letztlich die Deutsche Einheit, die uns zusammenführte und uns frei und entspannt über verschiedenste Themen sprechen lässt.

Heute, am 03. Oktober 2020, hatten wir uns für ein neues Telefonat verabredet. Und nun ab Nachmittag kannst du, könnt ihr, diese Folge über unsere 30 Jahre nach der Wende hören. Anekdotisch tüdeln wir uns durch die drei Jahrzehnte und viel zu schnell war eine Stunde schon wieder rum.

Kleiner Funfact – insgesamt haben wir sogar zwei Stunden miteinander telefoniert. Denn wir nutzen diese Aufnahmen auch immer wieder für generell ausführliche Telefonate.

Technisch hat Journelle deutlich aufgerüstet, wir hoffen, dass es der Tonqualität zusätzlich einen kleinen Schub gibt.

Wir wünschen gute Unterhaltung und bleibt alle gesund und munter!

Herzliche Grüße – Journelle & der Stoewhase


share







 2020-10-03  n/a