CommunityD – Lehrerporträt | Deutsch lernen | Deutsche Welle

Deutsch lehren – ein spannender Job. Warum unterrichten Lehrer und Lehrerinnen in aller Welt die deutsche Sprache? Wie gestalten sie ihren Unterricht? Was lesen sie selbst gerne, was mögen sie an Deutschland? Lehrer und Lehrerinnen aus Europa, Afrika, Asien, Amerika und dem Nahen und Mittleren Osten erzählen von ihren Erfahrungen und geben den einen oder anderen Tipp.

http://www.dw.de/dw/0,,12251,00.html?maca=de-DKpodcast_lehrerportraet_de-7489-xml-mrss

subscribe
share





Esat aus der Türkei


Wie könnte ich meine Schüler mehr für Grammatikthemen begeistern? Esat hat sich da etwas Pfiffiges einfallen lassen, was auch der Sprache Deutsch Aufmerksamkeit brachte. Er selbst ist ein Fan von Märchen und Helden. Name: Esat Land: Türkei Geburtsjahr: 1971 Beruf: Lehrer Das mag ich an der deutschen Sprache: Die Vielfalt und die Präzision. Ich unterrichte Deutsch, weil … es eine wunderschöne, interessante und abwechslungsreiche Sprache ist. Das ist typisch deutsch für mich: Pünktlichkeit, Disziplin, Biertrinken und Fußball. Meine Lieblingsregion/-stadt in Deutschland: Hamburg. Ich finde den Hafen so toll. Und die Menschen sind nett. Mein deutsches Lieblingsessen: Hähnchen mit Currysoße und Pommes. Mein deutsches Lieblingsbuch: Die Märchen der Brüder Grimm. Ich liebe Märchen und verwende sie auch im Unterricht. Mein deutsches Lieblingswort: Schatz. Das sage ich zu meinen Kindern und natürlich zu meiner Frau. Mein Lektüretipp für den Deutschunterricht: „Wilhelm Tell“. Er ist ein Held – und ich liebe Helden! Das ist für meine Schüler schwer an der deutschen Sprache: Die Grammatik. Mein größtes Erfolgserlebnis als Lehrer: Interesse für Deutsch zu wecken. Weil meine Schülerinnen und Schüler nicht gern die Grammatik gelernt haben, habe ich nach jeder Einheit ein kleines Video mit ihnen gedreht. Diese wurden mit großem Erfolg auf der Internetseite des Bildungsministeriums veröffentlicht.


share







 2016-03-31  2m